1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von sachsenmike, 3. August 2006.

  1. sachsenmike

    sachsenmike Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    142
    Anzeige
    Ich habe irgendwo gelesen, dass das mit der Sat-Gebühr nix neues sein soll. Die damalige Bundespost soll damals von Leuten, die eine Schüssel aufbauen wolten, eine Gebühr abkassiert haben. Muss aber noch zu wirren Wendezeiten gewesen sein, wo wir im Osten noch mit anderen Dingen beschäftigt waren...
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Kannst du nicht lesen? Es gibt hier genügend Infos und dannoch seitenlang! ;)

    Was hat jetzt mit der Vergangenheit (Bundespost) zu tun? :eek:
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Die Bundespost hat es versucht, aber nie durchsetzen können.
     
  4. htw89

    htw89 Guest

    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Jo, sowas gab es damals - bis ASTRA ihnen einen Strich durch die Rechnung machte. :D
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    ASTRA will/kann keine Sat Gebühr verlangen. Egal wie es verschleiert wird es handelt sich bei dem Kram den ASTRA will ganz einfach um ein Pay-TV Angebot welches man Abonieren kann oder auch nicht.
    Halt genau das selbe was Premiere, easy.TV und Arena macht. Nichts anderes ist das.


    Das damals mit der Post war AFAIK etwas anderes.
    Das war einfach eine Gebühr für die Nutzung bestimmter Techniken/Frequenzen ansich.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2006
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.843
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Hi,

    "damals" (und vor der Wende) musste man seine Empfangsanlage bei der Deutschen Bundespost anmelden und monatlich 25DM abdrücken. Dazu war dann auch noch eine Genehmigung der Landesrundfunkanstalt notwendig, bei der man die zu empfangenden Programme auflisten musste. Und wehe da stand ein Programm zu viel in der Liste...
    Ein weiterer Versuch der Bundespost gegen Astra war, Astra-LNBs mit einem zusätzlichen Filter am Eingang ausstatten zu müssen, da sonst möglicherweise Richtfunkstrecken gestört werden könnten
    Wenn ich mich nicht irre wurde die Deutsche Bundespost später größter Anteilseigner an der SES...

    Klaus
     
  7. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Das mit der Post damals sollte ein Trick sein um die Leute ins Kabel zu drücken. Zum einem waren Sat-Anlagen tatsächlich anmeldepflichtig, zum anderem wollte man in D damals besondere technische Vorschriften erlassen, die dei LNBs erheblich verteuert hätten.

    Bei der Anmeldepflicht mußte man z.B. den empfangen zu wünschenden Fersehsender angeben und eine Empfangserlaubnis des selbigen vorweisen. Aber das ist sehr lange her, mitte der 80ziger.


    ~~~

    ooops, zu langsam getippt...


    ~~~
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Die Satgebühr ist m.W. an einem Gerichtsurteil (Informatiosnfreiheit) gescheitert nicht an ASTRA.
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    Welche waren erlaubt, welche nicht?
     
  10. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Satellitengebühr nix neues? Klärt mich mal auf!

    >>
    Welche waren erlaubt, welche nicht?
    <<

    Du mußtest eine Empfangserlaubnis vorlegen, also Brief schreiben an den Sender ob Du gucken darfst, wenn ja die Antwort vorlegen.

    http://home.arcor.de/marc.ruenger/thumaroil/urkund.htm
     

Diese Seite empfehlen