1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenfinder Blues ..

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von OpenTech, 26. Februar 2005.

  1. OpenTech

    OpenTech Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    53.6191 / 9.9856
    Technisches Equipment:
    DBOX II
    Moteck
    Anzeige
    Ich habe mir endlich auch einen 'Satellitenfinder' gekauft, weil ich dachte, damit kann man alles ganz genau einstellen.
    Sonst habe ich immer die Kabeltrommel bemüht, und den Receiver mit kleinem LCD-Fernseher aufs Dach geschleppt.

    Also entweder liegt es an dem Finder, oder die ganze Sache ist ziemlich nutzlos.
    Der Finder zeigte entweder 100% an, oder es war nach 1mm Potiverstellung alles wieder auf 0% (Anzeige). (Fast digital)
    :eek:

    Mit viel Feingefühl war es mir dann möglich die Anzeige auf 50% zu regulieren, und dann die Schüssel zu justieren bis ich wieder Maximum auf der Skala hatte.
    Das Merkwürdige war nun nur, das ich die Hand vor den LNB halten konnte, und immer noch 100% hatte!
    :mad:
    Der Empfang war natürlich auch nicht gut.

    Hier ist der Übeltäter:
    http://www.multimedial24.de/shop/shopstart.html?d_25940.htm

    Made in China ... ich bin wohl selber schuld.

    Ist das ein generelles Problem, oder habe ich einfach Schrott gekauft?


    Besten Dank ....
    Andreas
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    hi!

    da hast du wohl ein montagsgerät erwischt.ich hab den gleichen und hab damit alle meine spiegel ausgerichtet,funzte wunderbar.
    da hilft nur umtauschen,multimedial scheinen mir da unproblematisch.

    gruß,ulrich
     
  3. goolem

    goolem Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    Genau so war es bei mir auch.
     
  4. Bosmen

    Bosmen Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    73
  5. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    Gut zu wissen, kommt mir doch alles sehr bekannt vor.
    Aber 6.- sind ja zum glück nicht die welt für sachen der kategorie -
    Fehlinvestition :)
     
  6. OpenTech

    OpenTech Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    53.6191 / 9.9856
    Technisches Equipment:
    DBOX II
    Moteck
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    Ja, stimmt ... € 6 sind nicht die Welt, schade nur das ich die Schüssel damit nicht abstimmen konnte.
    Ist vielleicht eh am besten, das mit dem Receiver auf dem Dach abzustimmen.

    Ich frage mich jetzt halt nur, ob ein anderer 'Finder' für sagen wir mal €20 bessere Dienste leistet :eek:
     
  7. satfreak1987

    satfreak1987 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bodenheim
    Technisches Equipment:
    Inverto Quad LNB
    Phillips Single LNB
    Triax 88
    dazwischen 28m Kabel
    Cinergy 1200 DVB-S

    Computer:
    AMD Athlon 2400+
    256 MB DDR RAM
    Geforce FX 5200 128MB
    40 GB HD+120 GB ext.
    Dolby 5.1
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    also ich habe auch den baugleichen Satfinder für so 7€ bei ebay gekauft und bin mit ihm zufrieden.ich hatte zwar am Anfang Probleme aber jetzt komm ich ganz gut damit klar.ich hab sogar heute meine multifeed anlage auf astra2 mit dem satfinder ausgerichte und 1a empfang.

    (Natürlich ist es klar das man von dem billig teil nicht so viel erwarten kann, wie von einem profi messinstrument.Aber fürs normale Ausrichten reichts allemal.Finde ich jedenfalls)

    Gruß
    satfreak1987
     
  8. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    Das oben erwähnte Teil "DigiSat Pro LCD" ist für den Fachmann auch nicht mehr als PillePalle. Kann zwar ein paar Steuersignale rausgeben, aber das langt doch nicht wirklich für eine professionelle Einstellung der Satschüssel.

    Gruß Hajo
     
  9. OpenTech

    OpenTech Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    53.6191 / 9.9856
    Technisches Equipment:
    DBOX II
    Moteck
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    Was nimmt man den am besten?
    Praxisnah ist wohl die Abstimmung mit dem Receive.
    Ist das denn dann auch die beste Abstimmung?

    :eek:
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Satellitenfinder Blues ..

    Mit ein bissel Fingerspitzengefühl lassen sich mit dem am Anfang benannten Teil eigentlich gar nicht so schlechte Einstellungsergebnisse erzielen. Ein Vergleich mit einem MSK 33 ergab mit ihm Verbesserungen von max. 1 dB am Ausgang des LNB. Für weitergehende Messungen in einer Verteilung sind allerdings beide angeführten "Profi-Geräte" eher nicht zu gebrauchen.
     

Diese Seite empfehlen