1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenempfang in Thailand?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Creep, 15. Juli 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Hat zwar nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zutun aber es sei mir erlaubt einige Informationen hinzuzufügen:

    Bei UBI World handelt es sich um einen Konzern mit Sitz in Australien dessen Zielgruppe ehemalige Einwanderer sind. Nicht alle Nationalitäten sind vorhanden. Warum keine Verträge mit z.B. deutschen Sendern zustande gekommen sind bleibt offen. 76.5E C-Band wäre somit eine Option falls sie sich geeinigt hätten.

    Die footprints der Regionalbeams von Thaicom 2+5 täuschen. Sie können auch hierzulande noch empfangen werden. Aber bekanntermaßen braucht man viel Platz (empfehlenswert sind 3.70m für alles wenn ich mich nicht täusche) und eine freie Sicht nach OSO. Im äußersten Westen Deutschlands wird's aber noch schwieriger da die Elevation <3° ist und der Faktor atmosphärische Dämpfung noch erschwerend hinzukommt.
    Nur um es zu vervollständigen: In Island ist diese Position weit unter dem östlichen Horizont. In der Türkei dagegen sollte der Empfang auch möglich sein. Zumindest weiß ich ganz sicher von Griechenland und Rumänien daß es ab 3m aufwärts geht. Abschließend einige screenshots (wahrscheinlich nur sichtbar nach Registrierung) aus
    RO: RECEPTIA IN BANDA C - Page 19 - RDI-SAT Forums
    SK: Thaicom 2/5 at 78,5°E | CZECH AND SLOVAK DX SATELLITE CLUB
    PL: http://www.satclub*****viewforum.php?f=51

    EDIT: Die Zensur greift immer noch also bitte die Sternchen mit . p l (ohne Leerzeichen) ersetzen
     
  2. MarcinW

    MarcinW Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Aber ich hatte doch recht, dass einer der Thaicoms einen Regional Beam hat, der auch nach Europa seperat ausgestrahlt wird ?

    Ich würde so gerne diesen Satelliten empfangen !!! Das muss der Wahnsinn sein diese Sender zu Hause zu haben :)

    Ich muss unbedingt in Berlin eine neue Wohnung finden wo man solch eine Schüssel installieren könnte im Garten.
    Im Ku-Band gibt es leider nur Thai Global Network, dieser Sender hat ja wirklich eine beschissene Qualität :( Ungenießbar das Ganze. Aber er scheint wenigstens live den Channel 5 oftmals zu übernehmen. Das ist natürlich sehr positiv, dass hier offensichtlich das original Thai Fernsehen gezeigt wird.
    Ich interessiere mich wirklich für die Sprache, und nicht für den Sextourismus dort. +
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Doch doch, war schon korrekt daß es zumindest offiziell diesen gespaltenen Regionalbeam gibt. In Berlin hat man schon bessere Karten mit >6° Elevation, nur wie gesagt brauchst du einen Platz mit freier Sicht. Leider ist so etwas wohl kaum in D realisierbar: netboard.hu fórum - Forgatós parabola profi beállítása.

    Das C-Band mit 3.70m ist ein wahrer Genuß was die Exotik und Vielfalt der Programme angeht. Sicher kann man selten gute Bildqualität erwarten aber das könnte sich mit der Zeit noch ändern. Motorisiert man dieses Monstrum hat man eine große Auswahl an asiatischen, afrikanischen und südamerikanischen Sendern auf die man im Ku-Band vergeblich wartet. Das gute am C-Band ist, daß durch die geringeren Frequenzen ein Empfang weit außerhalb der vorgesehenen Beams möglich ist. Da ich nicht weiter abschweifen möchte, empfehle ich jedem der tiefer in diese Materie einsteigen will, eine Anmeldung in den 2 deutschsprachigen boards dxtv.de und Satclub Thüringen. Auch die Kollegen auf La nostra banda C - Pagina 202 - Digital-Forum können weiterhelfen sofern Italienischkenntnisse vorhanden sind, Englisch geht aber auch.
     
  4. MarcinW

    MarcinW Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Leider spreche ich kein Wort Ungarisch so wie wohl 99% der Menschen hier :D

    Aber die Schüssel muss ja mindestens 5 Meter groß sein. Interessant zu sehen, ob der Israelbeam von Amos 3 in Ungarn damit geht ;)
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    In der Tat dürften sehr wenige die Sprachkenntnisse drauf haben. Der Fotos wegen habe ich den link geposted. So könnte man nämlich auch Hindernisse aus dem Weg gehen ;)

    Nun, es ist ja nicht das erste Monstrum das DX Bozoth betreibt aber der 5m Scientific Atlanta wird bestimmt für die ein oder andere Überraschung sorgen, was alles in Europa noch ankommt. Empfangsreports werden mit Sicherheit noch folgen. Ich rechne auch mit Spektren so wie ich skystar kenne.
     
  6. MarcinW

    MarcinW Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    So eine Schüssel muss doch Tausende von Euros kosten, woher nimmt sich ein Ungar so viel Geld ?
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Berechtigte Frage. Ich weiß nur soviel, daß es sich ausschließlich um gebrauchte Spiegel handelt also sehr günstige Teile, die von ehemaligen Kabelkopfstationen oder Teleports stammen. Wenn dann noch ein LKW-Fahrer im Bekanntenkreis ist und man den Aufbau selbst erledigt, kommt es wesentlich günstiger. Was den Rest angeht bin ich ratlos.
     
  8. danix99

    danix99 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DE CableStarHD2
    TH noch nix
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Hallo Leute.

    Habe mir wie
    ein Häuschen in Thailand
    zugelegt und vermisse nach 2 Wochen doch mein deutsches TV+Sky etwas.

    Da der Post von Creep doch schon etwas älter ist, wollte ich mich hier mal
    auf den aktuellen Stand in Thailand bringen (lassen).
    Falls jemand gerade in der Gegend von Chiang Mai sein sollte,
    könnte man ja mal zwecks Erfahrungsaustausch kurzfristig Kontakt aufnehmen.

    Bin vorerst nur bis 17.7.2011 in Thailand, dann erst wieder September/Oktober.

    Handy-Nummer bei Bedarf über PN.
    LG, danix99
     
  9. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Hallo.
    Gibt nur Deutsche Welle,empfangen wir in Bangkok mit eine 1.50 m Schüssel.
    Alternativ gibt es auch pay Tv in Englisch aber teuer.
     
  10. danix99

    danix99 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DE CableStarHD2
    TH noch nix
    AW: Satellitenempfang in Thailand?

    Hallo Palm.
    Im Moment benutze ich den Internet-Zugang meiner Freundin
    (ADSL, Provider TOT, ca 20 EUR/Monat)
    Es gibt da eine nette Sammelseite für alle freien deutschen Mediatheken
    (alle freien Livestreams)
    Glotz online TV - live Internet Fernsehen kostenlos
    TOT ist ähnlich unbeweglich wie unsere rosa Telekom.
    Haben TCP-Ports für outgoing Mail (SMTP, 25)
    und wohl auch den Port für Windows Media Player (WMV) gesperrt.
    Einzig FLASH (rtmp) und MOV (rtsp) funktionieren hier.
    Hatte auch tagsüber Probleme via Skype ins Telefonnetz nach DE zu rufen.
    Ein paar nette Anrufe bei TOT haben das Problem beseitigt.
    Hotline-Nummer
    1177
    danach Menü mit DTMF-Tonwahl auswählen
    1
    2
    0
    und man kriegt die Profis ans Rohr, so hofft man :D.
    Wg dem WMV-Problem versuche ich es diesmal mit email
    an
    prtot@tot.co.th
    und schreibe denen, die sollen es an die zuständige Abteilung weiterleiten.
    Übrigens:
    bin erst 2 Wochen im Land und das zum ersten Mal (LOL)

    Viele Grüße aus
    Huai Sai, Amphoe Ban Thi, Lamphun, 51180, Thailand

    PS:
    gucke gerade Tatort aus Saarbrücken im Ersten (bin Saarländer)