1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von WinniMH, 22. September 2004.

  1. WinniMH

    WinniMH Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    du kennst den eigentümer nicht!
     
  2. ferribaci

    ferribaci Guest

    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    Meinen ersten Sat-Empfang habe ich durch ein Dachfenster realisiert. Es war allerdings so ein Fertigteil mit einem durchsichtigen Kunststoffdeckel. Ich hatte mit einer 60er Schüssel kein Problem Astra 19.2 Ost zu empfangen.

    Einfach mal mit geliehenem Equipment ausprobieren, ob es auch ohne Eingriffe in die bauliche Substanz klappt.

    Gruss
    ferribaci
     
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    ich bin seit Monaten am Suchen..nach Equipment (Leihweise) um bei nem Spezl zu testen ob die 25mtr Tanne stört oder nicht..
    Receiver wäre kein Problem aber Spiegel und LNB ...
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    Das ist halt immer die Frage, solche Leute kenne ich auch!

    Dann ist zuüberlegen ub Du nicht vielleicht 20,-€ in einen Test investierst, und einfach mal eine billig Schüssel und LNB bei z.B. www.Pollin.de bestellst, oder sonst wo von Restposten herbekommst, Receiver dazu leihen, und testen, wenn es nicht geht, dann hast Du maximum 20,-€ verloren, wenn es geht, kannst Du diese Ausseneinheit auch behalten, oder etwas besseres kaufen, und die 20,-€ abschreiben, aber dann weisst Du es genau.

    digiface
     
  5. DK4DY

    DK4DY Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    So mal als Beispiel: Wir empfangen durch die Dachpfannen Meteosatbilder vom indischen Ozean. Leider gibt's Dachpfannen, die nicht so durchlässig sind. Leider gilt dasselbe auch für Glasfenster. Da gibt es nur eine Möglichkeit: Probieren! Und wenn der Händler, der ja schließlich etwas verkaufen will, nicht zu solch einer Probe bereit ist, den nächsten Händler fragen, oder nach den örtlichen Funkamateuren suchen. Die helfen sicherlich auch.
     
  6. DK4DY

    DK4DY Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    ... fast hätte ich es vergessen:


    Ein Spiegel unter Dach ist schlecht im Winter. Wenn Schnee auf dem Dach liegt, kommt das Signal auch nicht mehr durch.
     
  7. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    Nimm die Sonne.
    http://perso.numericable.fr/~gjullien/satellite.htm
    Der Zeitpunkt ist günstig. In zwei Wochen gibts die nächste Sun-Outage.
     

Diese Seite empfehlen