1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Satellit wird als Verbreitungsweg fürs Fernsehen immer beliebter. Die aktuellen Zahlen zu den Verbreitungswegen, zeigen, dass vor allem die digitalen Übertragungswege immer mehr Haushalte erreichen. Bei der Anzahl der jeweils belieferten Haushalte widersprechen sich Satelliten- und Kabelnetzbetreiber weiterhin.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Na, mal schauen, ob nicht kurz nach dem 01.01.2013 (an alle Untergangstheoretiker : Ich lasse den 21.12.2012 einmal einen ganz normalen Tag sein) eine Plattform da einen gewaltigen Spurt ansetzt...;)
     
  3. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Wenn man den Betreibern von Kabel, Sat und DVB-T Glauben schenkt, dann haben wir alle alle einen Kabel, Sat und DVB-T Anschluß. Das ist ja wie die Kundenzahlen der Mobilfunkkonzerne, wonach jeder Deutsche, egal welchen Alters mindestens drei Anbieter gleichzeitig nutzt...
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.973
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Bei so einer Konstellation nutzt man Kabel aber höchstens analog.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    1.862
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Satellit vs. Kabel - was ist denn das überhaupt für ein Vergleich mietrechtlich gesehen? :eek:


    Die einen dürfen kein Sat aufstellen und die anderen werden Zwangsverkabelt. Ein schönes Kopf-an-Kopf-Rennen...:winken:
     
  6. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Ich finde diese "Glaubenskriege", welcher Verbreitungsweg der "Bessere" sei, inzwischen kindisch! In fast jedem Thread gibt es den einen oder anderen, der einen anderen Verbreitungsweg als den eigenen verteufelt. Ist es nicht egal, auf welchem Weg jeder einzelne seine Lieblingsprogramme empfängt? Ohne dass ein selbsternannter "Wächter des besseren Verbreitungswegs" seinen unqualifizierten, ja: unqualifizierten, Senf dazugeben muss?

    Ich besitze sowohl einen Kabelanschluss als auch eine Schüssel. Der Kabelanschluss war zuerst da; die Schüssel kam -insbesondere wegen der englischsprachigen Sender via Astra 28.2°O- später hinzu. Ich nutze beide Verbreitungswege, ohne dass ich den einen oder anderen für besser oder schlechter halte. Ich habe mich damals aus freien Stücken für Kabel entschieden! Ich wurde nicht dazu gezwungen!:winken:

    Und wie bei jeder Statistik wird auch dieses Mal ein Haar in der Suppe gefunden! Was ändert sich dadurch, dass der eine eine Schüssel nicht aufstellen darf oder der andere "zwangsverkabelt" ist? Oder der eine "zwangsverschüsselt" ist (Gemeinschaftsanlage) oder der andere freiwillig via Kabel TV sieht? Oder ein Dritter sagt: "Mir reichen die angeboten Programme via DVB-T"?:confused:
    Spätere, hoffentlich intelligentere, Wesen der Gattung "Homo" werden den Menschen dieser Tage womöglich in drei Klassen einteilen: den fortschrittlichsten, den Homo satellitensis, dann den von der Spitze abgelösten Homo kabelus und den bemitleidenswerten Homo terresticus.:D
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Wen es eine wirklich freie Wahl geben würde, würde es fürs Kabel aber bedeutend schlechter aussehen. Da wäre schon so mancher weg.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.317
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Oder es müsste wie beim Telefon "Call-by-Call" geben:
    Also in alle Kabelnetze müssten alle Sender eingespeist werden und man sucht sich dann unabhängig vom Wohngebiet den Kabelanbieter aus, der einem am besten passt.
     
  9. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Bei mir war der Kabelanschluss auch zuerst da. Allerdings über die Wohnungsgesellschaft. Die Sat-Schüssel habe ich wegen der Grundverschlüsselung.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Satellit und Kabel liefern sich weiter Kopf-an-Kopf-Rennen

    Es gibt aber über Satellit keine Grundverschlüsselung.
    Wen sie Dir fehlt, wäre ich beim Kabel geblieben. Da gibts die.
     

Diese Seite empfehlen