1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von derjens1977, 29. März 2010.

  1. derjens1977

    derjens1977 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe ein kleines problem, habe meinem schwiegervater ne satelitenschüssel installiert.alles korrekt ausgerichtet geprüft mit nem fernseher direkt auf dem dachboden. jetzt meine frage, bei ihm geht vom dachboden aus die verteilungsleitung fürs kabelfernsehen in sein wohnzimmer(da 2 etagen tiefer). ich habe die satellitenleitung an diese leitung per adapter angeschlossen und per adapter an die rundfunkdose im wohnzimmer mit dem reciever verbunden,( durchgang ist vorhanden)
    reciever zeigt aber an "kein signal" hab ich da nen denkfehler drin???


    liebe grüsse und danke im voraus
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

    Ist da wirklich nur diese eine Dose dran? Dann ist die Dose vermutlich nicht für Sat geeignet udn muss gewechselt werden.

    Ferner besser nicht mit Adaptern arbeiten sondern einen F-Stecker direkt auf das Kabel montieren. Denn die Kabel TV Steckverbindungen sind nicht sonderlich gut für Sat geeignet.

    cu
    usul
     
  3. derjens1977

    derjens1977 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

    also es ist die 2 . dose nach dem kabel auf dem dachboden. die hauptdose wurde angezapft für eine weitere dose und an die bin ich gegangen. kann das problem vielleicht an den kleinen wiederständen in den dosen liegen?
     
  4. derjens1977

    derjens1977 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

    oder könnte es an dem kabel liegen was von der antenndose normalerweise direkt an den lcd geht und woran ich dann das reciever anschlusskabel dran gemacht habe????
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

    Erstmal die ganzen Dosen aus dem Kabel schmeißen (die Dose am Ende dann gegen eine Sat-Dose tauschen). Bei Sat darf an jedem Kabel nur eine Dose und ein Receiver sein. Es sei den du nutzt ein spezielles Einkabelsystem mit den dazu passenden Dosen.

    Bei den Kabelstücken dann passende F-Stecker sorgfältig auf die Kabelenden montieren, die Kabelenden dann mittels F-Verbindern verbinden (gibts auch in U-Form wenn wenig Platz ist).

    cu
    usul
     
  6. derjens1977

    derjens1977 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

    ah so ja das könnte ich probieren, ich dachte mir irgendwie schon dass es an den dosen liegen könnte.
    vielen dank erstmal
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Satelitenfernsehn über Kabelleitung?

    Das sieht mir doch recht nach "Bastelei" aus. ;)

    Die Antennenzuleitung/Dosen/sonstige Komponenten beim Kabelfernsehen
    müssen Frequenzen bis 862 MHz übertragen können.
    Die SAT-Zwischenfrequenz zwischen LNB und Receiver liegt zwischen
    950 MHz und 2,2 GHz, also weit jenseits der Kabelparameter.
    Kann schon mal sein, dass daran alles scheitert.

    Dann muss das LNB noch gleichstrommäßig mit dem Receiver verbunden sein,
    wo sollen sonst die 14/18 Volt für das/den LNB herkommen? D.h. die Strom-
    versorgung des LNB erfolgt über die Antennenzuleitung. Wenn die irgendwo
    galvanisch getrennt ist, wird das auch nix.

    Also ran mit dem Voltmeter an den LNB und gucken, ob dort überhaupt
    "Saft" vom Receiver ankommt.

    :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2010

Diese Seite empfehlen