1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wulfman, 11. Oktober 2004.

  1. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Wtal
    Anzeige
    Hi

    wahrscheinlich bin ich hier nicht ganz richtig => ggf. gehts um Analog - man verzeihe mir ;)

    Meine Eltern ziehen jetzt bald um (eigenes Haus) und haben dort ne Sat-Schüssel (Bodenhöhe) ... jetzt möchten die natürlich wissen was se damit machen können ;)

    An Infos hab ich folgendes:
    Der LNB hat 2 Ausgänge (V/H wahrscheinlich?)

    Auf dem Dachboden liegt folgendes:
    Sat-Multischalter, 4fach (2 Eingänge unten 4 Ausgänge)
    Frequenz: Sat900-2150 Mhz
    Dämpfung: 12db -/+ 2db
    Selektiver Mehrbereichverstärker - Fa. Füba VKL 554

    Es existieren keinerlei Receiver.

    Denke mal mit Digital ist da nichts drin?

    Mindestens 4 Anschlüsse (ggf. 5 oder sogar 6!) im Haus werden benötigt.

    Wie schaut der finanzielle Einsatz für folgende Situationen aus:
    * 4 Analoge Receiver
    * Aufrüstung auf 6+ Analoge
    * Digitalisierung mit 4 Digi-Receiver (es wird kein Superkomfort benötigt)
    * Aufrüstung auf 6+ Digi-Receiver
    ?

    Wie schauts mit Analog/Digital-Kombi aus? Das Gästezimmer/Touri-Zimmer muß z.b. kein Digital haben ...Ggf. würden 2 Digital und 2-4 Analoge reichen.

    Hoffe ich hab genügend Infos liefern können - leider kann ich net mal eben fix dahinfahren (400km) und weitere Infos holen :(

    Thx
    Gruß
    Wulfman
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Du brauchst ein Quattro LNB und einen 5 auf 6 Multischalter.
     
  3. julienfrt

    julienfrt Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    338
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    für 4 anschlüsse ein quattro lnb. ansonsten multischalter.
    1. 4 mal 25€
    2. k.a.
    3. 4 mal 50-70€ + digital lnb 10€
    4. k.a.

    bei einem digitaltauglichen lnb spielt es keine rolle ob ein analoger oder digitaler receiver verbunden ist.
     
  4. Towelie

    Towelie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    92
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Hallo
    So wie die anlage jetzt ist, hast Du recht, da ist digital nicht viel drin.
    Damit Du digital empfangen kannst, mußt Du das LNB und den Multischalter tauschen.
    Das kostet vielleich um die 150 bis 200 Euro, wenn Du keinen totalen Schrott kaufst.
    Du mußt allerdings auch noch zwei zusätzliche Kabel vom LNB zum Multischalter verlegen.
    Die Kabel die vom Multischalter weggehen können normalerweise bleiben. Eventuell, wenn die Anlage sehr alt ist, könneten die Kabel zu schlecht abgeschirmt sein, dann könnte es Probleme bei der Verwendung von DECT-Schnurlostelefonen geben. Dann müßten auch die Kabel im Haus ausgetauscht werden.
    Wenn Du mehr als vier Anschlüsse brauchst, mußt Du halt einen Multischalter mit mehr Ausgängen nehmen und zusätzliche Kabel verlegen. Kostet aber auch nicht viel mehr als einer mit 4 ausgängen.
    Wenn Du die Anlage so umbaust, kannst Du an jedem Anschluß dann einen analogen oder einen digitalen Receiver anschließen. Ich würde mir halt keinen neuen Analogreceiver mehr kaufen. Eventuell gibts aber günstige gebrauchte. Die sind auch nicht unbedingt schlechter als neue.
    Neue Digitalreceiver gibt ab 50 Euro, obwohl die in der regel richtiger Mist sind. Für ordentliche receiver mußt du ca. das doppelte rechnen.

    Gruß, Towelie
     
  5. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Wtal
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Hi

    thx schonmal für die Antworten ;)

    Also wenn ich das jetzt richtig lese, haben die nen Twin-LNB? Damit kann man 4 Receiver dranpappen (mit dem Multischalter)?

    Aus Kostengründen wäre das ja erstmal ok ... Wennse mehr als 4 Anschließen wollen, sollte se lieber gleich auf Digital schwenken (ob digitaler Receiver angeschlossen wird oder nicht ist egal - analoger geht auch)? Digitaler Quatro LNB und nen Mulitschalter mit 6 Ausgängen müsste also angeschafft werden ...

    Bei nem Quatro-LNB hab ich aber 4 Ausgänge => 2 Kabel müssten noch gelegt werden ... das muß ich mir vor Ort mal anschauen => die Schüssel hängt irgendwo am Haus - gemütlich zum drankommen - aber der Multi liegt aufm Dachboden - das sind paar Meter => dann wird sich das auch mit den Kabeln klären ob das gute sind oder nicht - das Haus ist keine 10 Jahre alt.

    @Towelie: kommt mit den Receiver natürlich an wo: Der Gast kann was billiges bekommen - fürs Wohnzimmer was ordentliches und fürs Schlafzimmer tuts auch nen billiges Modell ;)

    Worauf muß man den so achten (technisch)? Was sollte man lieber lassen? ... Bei eBay finden sich ne menge günstige LNBs und Multischalter für 8 Teilnehmer - beides teils unter jeweils 70€ ...

    Gruß
    Wulfman
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2004
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Mit digitale Komponenten (LNB und Multischalter) kannst du auch analoge Programme empfangen. Kein Problem.
     
  7. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Wtal
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Hi

    hab was falsch verstanden - für Analog UND Digital für 4 Teilnehmer brauch ich auf jeden fall nen nen Quattro-LNB?!

    Ich weiß leider noch nicht wie die Kabel da liegen (die Schüssel hängt am Geräteschuppen ... soll wohl unterirdisch zum Haus gehen und dann irgendwo ins Dach [wo der verteiler liegt]) ... im Extremfall (buddel *G*), würd ich Analog weglassen - reicht es dann von LNB nur die beiden Highband-Kabel zu nutzen?

    Was könnt ihr den so an Verteiler, (quattro) LNB und günstigen Digi-Receivern empfehlen?

    Gruß
    Wulfman
     
  8. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Die Kabel vom LNB zum Multischalter sollten eigentlich identifizierbar sein. Die LNB Anschlüsse tragen Bezeichnungen wie Low V und Low H. Diese Bezeichnungen stehen auch auf den Eingängen des Multischalters. Somit kannst du die Kabel den einzelnen Ebenen zuordnen.
    Bei den digitalen Receivern kommt es darauf an. was ihr an den einzelnen Endpunkten machen wollt, z.B. nur frei empfangbare Programme, verschlüsselte Programme (Premiere [Nagra], andere über CI-Schacht) oder Aufzeichnen bei gleichzeitig anderes Programm schauen?
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Servus,

    wenn keine Receiver vorhanden sind, und es schwierig ist noch 2 weitere Kabel hinzuzufügen, wäre es das beste, komplett auf Digital umzusteigen.

    Ein Kauf von Analogen Receivern ist vertanes Geld.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Satanlage im neues Haus: Was damit machbar?

    Mittelfristig geht das, aber in ein paar Jahren wird das Low Band auch komplett digitalisiert sein. Evt. fehlen dir dann wichtige Programme.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen