1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cool_water_at, 21. Juni 2010.

  1. cool_water_at

    cool_water_at Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich möchte meine Satanlage erweitern. Dazu habe ich mir eine WaveTordial T90 Schüssel zugelegt.

    Nun habe ich zu der Verkabelung bzw. Schalttechnik einige Fragen:
    Ich habe bereits einen Multiswitch 17/8 für zwei Sat-Positionen (Astra - Hotbird). Diese zwei Postionen möchte ich nun mit einem 10/1 Diseq Switch von Best (B.E.S.T Germany :: Diseqc 10/1) erweitern.
    Kann ich in einen der Eingänge des Best Schalters direkt mit einem Output vom 17/8 Switch rein? Müssen beim 10/1 Schalter alle Inputs belegt sein? was passiert dabei mit dem Terrestrischen Signal? geht das dabei verloren?

    Wie sehen dann die Einstellungen am Receiver aus (Dreambox 800)?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    Einfach 2 weitere Quattro-LNBs für 2 weitere Satelliten, der Multischalter ist doch für 4 Satelliten !

    terrestrisches Signal, was willst du eigentlich genau damit machen ?
    Und die 4 Satelliten steuert man dann einfach über DiSEqC 1-4 (A-D).

    Mehr Wort wären tlw. echt mal angebracht, ich glaube ich habe jetzt schon fast so viel geschrieben wie du als Anfragesteller.
     
  3. cool_water_at

    cool_water_at Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    okay ich versuch mich noch mal klarer auszudrücken.

    Ich habe eine MutiSwitch für 8 Teilnehmer (17/8). Dieser Mutiswitch ist für den Empfang von Astra und Hotbird zuständig. Nun möchte ich für zwei Teilnehmer aus der bestehende Konfiguration (Astra,Hotbird Kombo) weitere 8 LNB's für folgende Satpostiotionen dranhängen


    * 28.2 -> ASTRA
    * 23.5 -> ASTRA
    * 16.0 -> Eutelsat W2
    * 7.0 -> Eutelsat W3
    * 5 E -> Sirius
    * 1 W -> Thor
    * 7 W -> Nilesat
    * 30 W -> Hispasat

    jetzt frage ich mich wie ich am einfachsten diese Konfiguration vornehmen kann.

    ich dachte, dass der Best Diseq Schalte für 10 LNB' geeignet wäre. (B.E.S.T Germany :: Diseqc 10/1)
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    Brauchst du einen 2ten Multischalter 17/8 und 8x 2in1 Optionsschalter ! Siehe auch hier
    Alle LNBs müssen "Quattro-LNBs" sein.

    P.S. und nicht schon gleich am Anfang auf diese 0815 Schalter wie B.E.S.T. setzen, das wird dann nie was !
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern


    Also für Astra 2D wird das schon eng:
    [​IMG]

    Empfang der BBC- und ITV-Programme auf Astra 2D - sat.beitinger.de

    Je nach dem, wo du wohnst, braucht man teilweise schon sehr große Spiegel.

    Auch Sirius hat mehrere Beams, die z.T. auch nicht einfach zu bekommen sind:
    Coverage Areas | SES SIRIUS
    außerdem ist dort zu 95% alles verschlüsselt!

    dann Thor:
    Thor 5/6 & Intelsat 10-02 at 0.8°W - LyngSat
    http://www.telenorsbc.com/templates/Page.aspx?id=707
    (links: die Beamauswahl)
    gilt das gleiche
    Besonders der Skandinavien-Beam geht nicht so gut rein, wie der European-Beam

    Nilesat:
    Den wirst du zu 98% nicht bekommen:
    Nilesat 101/102 & Atlantic Bird 4A at 7.0°W - LyngSat
    Eutelsat satellite fleet :: ATLANTIC BIRD 4A satellite at 7 degrees West
    Nilesat EIRP contours

    50dbW sind 50cm Schüsselgröße

    Also in D braucht man um 150cm

    Hispasat:
    Könnte schwierig werden, da der in D schon eine geringe Elevation nur noch hat (=/<20°)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2010
  6. cool_water_at

    cool_water_at Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    sorry,

    ich habe mich jetzt selber geirrt - bei meinem Schalter handelt es sich um einen 9/8 Multiswitch. Ich brauch nicht bei allen 8 Teilnehmern - alle 10 Satpositionen - es sollen lediglich 2 Teilnehmer alle Satelliten empfangen können 10. In dem Fall sollten doch Twin LNB's für die restlichen Satpositionen auch reichen?

    Um 10 Positionen für 2 Teilnehmer empfangen zu können bräuchte man

    pro Teilnehmer

    2x SPAUN SAR 411F (8 LNB's)
    2x Spaun 210 ( 1x zum Verbinden der der beiden 411 und 1x zum Verbinden des Multiswitches)?
     
  7. cool_water_at

    cool_water_at Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    Danke für die Hinweise - ich wohne in Salzburg.

    dass ich bbc nicht reinbekomme ist mir klar - ich spiel mich mit den gedanken mir Sky UK zu holen.

    dass ich es bei SIRIUS auch einen Nordic Beam gibt - habe ich nicht gewußt - gut zu wissen - dann wird es auch wenig Sinn haben eine LNB dafür aufzuwenden - denn mehr als die T90 und eine 100cm Schüssel seperat für Hispasat habe ich nicht vorgesehen.

    50 dBW entsprechen welcher Schüsselgröße? --> 150cm ?

    somit bleiben:

    *28.5e -> ASTRA
    *23.5e -> ASTRA
    *19.2e -> Astra
    *13.0e -> Hotbird
    * 7.0e -> Eutelsat



    das mit den Nordischen könnte mal versuchen und noch immer später einbauen sollte ich sie tatsächlich in Salzburg reinbekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2010
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    Edit
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    Vorschlag:
    Vergiss Hispasat 30°W und Nilesat 7°W ... beide wirst du mit einer T90 nie reinkriegen wenn gleichzeitig noch 28,2°E sauber kommen soll.

    Konzentriere dich also auf:
    * 28.2 -> ASTRA
    * 23.5 -> ASTRA
    * 16.0 -> Eutelsat W2
    * 7.0 -> Eutelsat W3
    * 5 E -> Sirius
    * 1 W -> Thor

    das sind sechs zusätzliche SAT Positionen - das macht alles wesentlich einfacher.
    Du brauchst 4x SPAUN SUR 211 F sowie zwei gewöhnliche Diseqc 4/1 und zwei gewöhnliche Diseqc 2/1.

    Die Verkabelung läuft dann folgendermaßen:

    Leitung vom Multischalter führt zum (A) SPAUN SUR 211 F (Eingang 1) der auf Option steht
    28,2 / 23,5°E werden mit einfachem Diseqc 2/1 zusammengeschaltet (28,2°E auf A, 23,5°E auf B) und führen von dort ebenfalls zu (A) (Eingang 2).

    Die Leitungen von 16°E, 7°E, 4,8°E und 0,8°W führst du in den einfachen 4/1 (B).
    Dabei ist 16°E auf Eingang 1, 7°E auf Eingang 2, 4,8°E auf Eingang 3 und 0,8°W auf Eingang 4.

    Anschließend schaltest du die Leitungen von (A) und (B) mit einem weiteren SPAUN SUR 211 F (C) abermals zusammen - dieser steht aber dann auf Uncommited Switch. Die Leitung von (C) geht dann zum Receiver.

    Das ganze machst du 2x - weil du ja zwei Leitungen mit acht Satelliten brauchst.

    Die Einstellungen in der Dreambox 800 sehen dann so aus:

    Diseqc 1.1
    Diseqc Wiederholung: 2x

    Für 19,2: Uncommited 1, Diseqc AA
    Für 13: Uncommited 1: Diseqc AB
    Für 28,2°E Uncommited 1: Diseqc BA
    Für 23,5°E Uncommited 1: Diseqc BB
    Für 16°E Uncommited 2: Diseqc AA
    Für 7°E: Uncommited 2: Diseqc AB
    Für 4,8°E: Uncommited 2: Diseqc BA
    Für 0,8°W: Uncommited 2: Diseqc BB

    (kann auch sein dass es Uncommited 0 und 1 statt 1 und 2 ist)

    So - ich hoffe ich hab nix vergessen.

    Greets
    Zodac
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Satanlage für mehrer Satpositionen erweitern

    Ergänzung:
    Für Hispasat braucht es aber keine 100er - da reicht auch eine 60er für.
    Unter den gegebenen Umständen würde ich dann auf 4,8°E verzichten und stattdessen 30°W einbinden. 7°W kannst du mit der T90 trotzdem weitestgehend vergessen.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen