1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Verteilung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digital-Sigi, 17. April 2010.

  1. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi Leute!

    Ich habe eine Frage zur Signalverteilung bei DVB-S.

    Ich besitze einen Twin-HD-Receiver und habe auch zwei separate Leitungen.

    Ein guter Freund möchte sich nun auch einen Twin-HD-Receiver zulegen da er von den Vorteilen (gleichzeitiges Aufnehmen und Fernsehen) absolut begeistert ist. Leider hat er aber nur ein einziges Kabel zu seiner Antennendose und auch keine Möglichkeit mehr dass er noch zusätzliches Kabel einzieht da das Leerrohr schon absolut voll ist mit Stromleitungen, Antennleitung, usw.
    Er betreibt seine Anlage mit einem Kathrein-8fach Switch (Modell weiß ich gerade nicht genau).

    Gibt es denn eine Möglichkeit dass er aus einer Leitung 2 Signale herausholt?
    Kann er denn z.B. an das Kabel/Dose einen weiteren Verteiler (Switch) hängen?

    Schöne Grüße

     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    3.678
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2010
  3. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Verteilung

    Hallo KeraM!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Was meinst Du mit der Aussage?
    Er hat ja eine Leitung zur Antennendose.

    Schöne Grüße
     
  4. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Verteilung

    Ach. Jetzt hab ich es verstanden.

    Er benötigt zwei Ausgänge vom Multiswitch, führt die Signale auf ein Kabel zusammen und splittet die Signale dann wieder auseinander.

    Alles klar.

    Danke für den Tipp. Das kann ich meinem Freund dann so weiterleiten.

    Schöne Grüße
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    3.678
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat-Verteilung

    Bin davon ausgegangen dass, der Switch sich am Dachboden befindet.Wenn Switch noch ein ausgang frei hat ,ist das für die zweite Zuleitung. Also 2 Satleitungen ins "Stacker" (Dachboden) dann über eine Leitung zur AntDose weiter zum "Destacker" und 2 Satanschlüsse für Twin Reciever sind vorhanden.
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    3.678
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat-Verteilung

    Richtig !:D
     
  7. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Verteilung

    Hi Leute!

    Nochmals vielen Dank für die Info mit den "Stacker" und "Destacker".

    Eine zusätzliche Frage habe ich noch.
    Mein Freund hat einen Multimedia-Schrank der direkt an der Wand befestigt ist. Er kommt leider nur noch gerade so an die Antennendose dran, kann diese aber nicht öffnen. (Das heißt er könnte sie schon öffnen, muss dazu aber den kompletten Schrank zerlegen was ein ziemlich Aufwand wäre und ca. 3-4 Stunden in Anspruch nehmen würde).
    Ich persönlich versteh auch nicht wie man so was machen kann!?!

    Aber egal.
    Die Frage lautet:
    Kann man den "Destacker" direkt an der Antennendose (F-Ausgang) anschließen oder muss man dazu direkt die Antennendose öffnen und das Kabel anschließen das eigentlich an der Antennendose angeschlossen ist?
    Und wie schaut es da mit dem DVB-T-Signal und dem Analogen UKW-Signal, das ja auch über den Switch eingespeist wird, aus?

    Und noch was!
    Hat denn jemand schon Erfahrungen mit diesen "Stacker und Destacker" Systemen?
    Wie gut funktionieren die und welches Modell ist das beste?

    Danke und schöne Grüße
    Digital-Sigi
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2010
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    3.678
    Punkte für Erfolge:
    213
  9. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Verteilung

    Hallo KeraM!

    Also müsste das, laut Anleitung, ja funktionieren.

    Eine letzte Frage noch.
    Es gibt von diesem "Stacker Destacker System" anscheinend versch. Modelle.
    Mit und ohne DiseqC-Unterstützung.

    Woran erkenn ich das? - Modellnummer etc.
    Nicht dass ich beim Kauf dann eine böse Überaschung erlebe.

    Schöne Grüße
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    3.678
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat-Verteilung

    Wenn du ein Multischalter hast (bwz.dein Kolege),brauchst du auch kein DiSEq Schalter.
     

Diese Seite empfehlen