1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Verteilung im Haus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DerEineBS, 2. September 2010.

  1. DerEineBS

    DerEineBS Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe NG,

    ich bin Besitzer eine Einkabelanlage von Smart (GP31D) und nun war bei mir das LNB kaputt (Wassereinbruch in der Kappe). Ich habe nun ein neues Quad-LNB gekauft. Ich hatte dieses nun einmal direkt mit dem Strang zu den Wohnungen angeschlossen und ich hatte zu meinem Verwundern ein Bild.
    Ich habe ja die Sat-Dosen aufgrund der Verkabelung von vorher Kabelfernsehen in Reihenschaltung und nicht in Stern. Könnte ich also die Wohnungen (drei) jeweils an einen Anschluß des LNB anschließen ? Hat ja so funktioniert. Kann mir da nix kaputt gehen (LNB oder Receiver), wenn ich das so betreibe ?

    Ich würde also jede Wohnung an einen Anschluß des LNB anschließen. In der Wohnung sind dann aber die Receiver in Reihe geschaltet.

    LG Thomas
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat-Verteilung im Haus

    Nein das funktioniert nicht.
    Die Receiver stören sich in der H/ V Umschaltung gegenseitig. Du kanst dann auf den hinter dem ersten geschalteten Master Receiver nur die Sender sehen, von der Polarisationsebene des Master Receivers.
    Es fehlen also Sender.

    Eine Unicable Anlage könnte funktionieren. Aber dazu brauchst Du wieder ein andres LNB.

    Habe mich blöde Ausgedrückt, weiß aber nicht wie ich das einfach erklären soll.

    Also ein Receiver ( Master) bestimmt, welche Sender die anderen Receiver empfangen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.233
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sat-Verteilung im Haus

    Bei UniCable? Hast du da was verwechselt? UniCable<==>Einkabelsystem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Verteilung im Haus

    Das Wichtigste hier verschweigst du uns leider ! Wie viele Anschlüsse pro Wohnung und wie viele der eingesetzten Receiver sollten Twin-Receiver sein (also Geräte mit denen man gleichzeitig etwas schauen kann und parallel dazu eine Aufnahme auf die eingebaute Festplatte machen kann) ?
    Was für Receiver habt ihr im Einsatz (Marke + Typ von allen Geräten) ?

    Eine Umstellung von einem "normalen" SAT-Einkabelsystem (z.B. GP31D oder dessen Nachfolger DPA31 oder dessen Nachfolger DPA41, du siehst hier ggf. wie alt dein System ist !) auf "UNICABLE" wäre bei euch ratsam. Damit hättet ihr an ALLEN Anschlüssen auch IMMER ALLE Programme zur Verfügung (incl. HDTV und 3D wenn das mal kommt !).
     

Diese Seite empfehlen