1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Verstärker ja / Nein ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von whity, 18. August 2010.

  1. whity

    whity Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe eine Frage ich habe eine 80 CM schüssel mit 4 LNB´s

    funktioniert auch echt super habe die Satelliten

    Astra 19,2 Grad
    Astra 28,2 Grad
    Astra 23,5 Grad
    Hotbird 13 Grad

    nur leider wenn ein fettes Gewitter aufzieht läßt die Qualität nach !!

    Ich habe 5 Meter Kabel dann kommt eine Fenster Durchführung dann wieder 5 Meter KAbel zum Diseque

    Wenn ja wo müßte ich ihn zwischen schalten ginge das im Innenbereich ??


    Würd mir ein Sat Verstärker INLINE 20DB was bringen ?!?!?!Danke für euere Hilfe


    Grüße
    whity
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??

    Ganz einfach


    Da das Signal durch die Wolken durch muss, ist es halt nunmal so, dass das Signal schwächer ist. (Schlechtwetterreserven)
    Es kann auch durchaus sein, dass dann das Signal ganz wegbricht.

    Ein Verstärker würde hier nichts bewirken, da die Qualität das Signal macht.
    Eventuell könnte man ne größere Schüssel nehmen, aber das ist mit Kosten verbunden...
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??

    Wenn ein "fettes Gewitter" genau in Elevation und Richtung des Signals hängt, nützt dir auch eine 10m-Schüssel nix mehr... wo nix ist, kann man nix auffangen, und erst recht nicht "verstärken"... :)

    Aus diesem Grunde betreiben die Uplinks der (grösseren) Sendeanstalten und großer Kabelnetzbetreiber Schüsseln an mehreren geografisch voneinander weit entfernten Orten.
     
  4. whity

    whity Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??


    okay aber ich dachte halt wegen der Fensterdurchführung ???
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??

    Und genau da ist schon die Hauptursache der Pegeldämpfung, schmeiß die Fensterdurchführung raus und mach ein durchgehendes Kabel vom DiseqC-Switch zum Receiver
     
  6. whity

    whity Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??


    geht nicht :-(

    Miete !!! Darf nicht Bohren !!!

    darf eigentlich nicht mal SAT Schüsel haben :-(
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??

    Eine normale 80cm-Schüssel, die nicht extra für diesen Zweck gebaut ist, erreicht bei einer Viererbelegung der genannten Konfiguration eine effektive Leistung, die einem 60er, auf den äusseren LNBs etwa einem 50er Spiegel entspricht, da die LNBs ausserhalb des Hauptfokus der Antenne betrieben werden. Wenn du also "nur bei fettem Gewitter" Probleme hast, kannst du dich eigentlich nicht beschweren - ganz im Gegenteil, viele Spiegel dieser Größe kommen bei dieser Konfiguration schon bei dichtem Regen aus dem Tritt. Die Anlage ist also OK.
     
  8. whity

    whity Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??


    ja das stimmt schon glaube ich auch und sehe ich auch so :)

    dacht halt ich kann evtl. noch paar % raus kitzeln :LOL:
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??

    Wenn es kein Plastikfenster ist sollte das Bohren kein Problem sein, weil man beim Auszug das wieder verschließen kann.
     
  10. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat Verstärker ja / Nein ??

    Also dann doch lieber über das Mauerwerk neben dem Fenster, als durchs Fenster ... eine Mauerbohrung ist viel einfacher fachgerecht wieder zu verschließen, als ein durch eine Bohrung korrumpierter Fensterrahmen eines Energiespar Fensters; durchbohrte Fenster enden beim Auszug meist damit das man den Einbau eines neuen Fensters befahlen darf.
     

Diese Seite empfehlen