1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Verstärker analog

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Schnitzler, 15. November 2008.

  1. Schnitzler

    Schnitzler Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben hier leider noch analog Sat TV in einem Mehrparteienhaushalt.
    Jetzt hab ich den Fernseher umgestellt und das Kabel an der Decke verlegt.
    Die Länge ist natürlich von 10 auf ca. 20 Meter geachsen.
    Jetzt tuen abend öfters Programme nicht oder das Bild "krieselt".
    Wollte das Signal jetzt nach der Dose verstärken, finde da aber nichts!?!
    Was kann ich machen.

    Alexander
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Verstärker analog

    10 Meter sollten nichts tun. Evtl. ist das Kabel ungeeignet, beschädigt (zu stark geknickt, Kabelschellen) oder die Verbindungen sind fehlerhaft.
    Schau erstmal in dieser Richtung.

    cu
    usul
     
  3. Schnitzler

    Schnitzler Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Sat Verstärker analog

    Ich denke, zu stark geknickt hab ichs nicht.
    Ein super Kabel ist des natürlich auch ned, hat nur einen Schirm und mittig etwas Polster (Isolation). Des wars. Ist auch so nen Kabel, wo man den Anfang und das Ende hischraubt. Soll ich ein 25 Meter Fertigkabel kaufen?
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.845
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Sat Verstärker analog

    Wie sehen denn sie Störungen genau aus? Hast du kurze horizontale schwarze und/oder weiße Streifen? Hast du überhaupt einen Sat-Receiver, oder gibts in dem Haus womöglich eine Kopfstelle die auf UHF umsetzt?
     
  5. Schnitzler

    Schnitzler Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Sat Verstärker analog

    Die Störungen treten Folgerdermaßen auf:
    A: N-TV ist flackert komplett und verschiebt dich vertikal rauf und runter.
    B: nur Abends kommt von jetzt auf gleich ARD, ZDF...(nicht alle) plötzlich einfach nur Ameisenfussball oder horizontale Balken.
    --> B lässt sich aber meistens beheben indem man den den Resiver im Schlafzimmer anschaltet!

    Nochmal zum Satverteilung:
    Eine Satantenne (14 Jahre alt ca. wie das Haus) ist auf dem Dach.
    Von da geht in den Keller zum Verteiler (kann ein Foto machen).
    Von Keller wird es in unsere Wohnung gespeist (1mal Schlafzimmer 1mal Wohnzimmer, jeweils mit Leitung aus dem Keller).
    Im Schlafzimmer tut alles super (ca. 5 Meter im Zimmer ab Dose).
    Im Wohnzimmer ist es wie oben beschrieben. Ab Dose ca. 22 Meter auf einen Resiver. Coaxkabel einfach geschirmt und isoliert. Wird um enge Ecken an der Decke geführt.

    ich hoff ihr sagt mir, dass ich einfach ein gutes Coaxkabel kaufen soll und weit um die Ecken führen muss. Bald kommt digital, dann gibts nur noch ganz oder gar nicht :-D

    Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2008
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat Verstärker analog

    A) kommt vermutlich von einem DECT-Telefon! Dagegen hilft es diese umzupositionieren, die Stecker fachgerecht zu montieren und ein hochwertiges Kabel zu benutzen.

    B) klingt eher nach einem Problem mit der Versorgungsspannung des LNB. Wenn es beim Einschalten des anderen Receivers besser wird, ist der Empfang generell ja ok. Vermutlich hast du einen Kurzschluss oder eine Unterbrechung im Kabel oder die Versorgungsspannung des Receivers ist nicht ausreichend.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.845
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Sat Verstärker analog

    Bei n-tv würde ich auch zuerst auf DECT tippen.
    Zu B) Sind es zwei horizontale Balken? Hört sich nach einem kaputten Elko im Netzteil des Multischalters an, falls der MS ein Netzteil hat. Wenn es ein receivergespeister MS ist (so was gabs früher häufig) dann kann auch ein Netzteil vom Receiver langsam aufgeben (auch da waren früher Trafos üblich).
    Wenn du eh mal "digitalisieren" möchtest dann könntest du als ersten Schritt einen 5 auf X Multischalter mit Schaltnetzteil kaufen, der wird die momentanen Probleme sicher beseitigen.
     

Diese Seite empfehlen