1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Verkabelung im Haus - Angebote

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von andyry78, 11. Juli 2007.

  1. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote

    Versuche mal einen besseren Multischalter zu bekommen:
    Spaun oder TechniSat.
    Das Hirschmann Blech ist wahrscheinlichst nur Gibertini. Das gibt es auch billiger. Besser aber eine Schüssel mit einer nicht rostenden Halterung aus Alu: TechniSat oder Ampere, Orbitech
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.661
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote

    was willst du mit einem solchen gerät an einer satanlage ?????
    kaufe dir einen satreciever mit festplatte und die aufgenommenen filme brennst du bei bedarf am PC.
    ein DVD recorder ist für sat nutzer unsinn.


    PS auch wenn mir die besitzer solcher geräte nun gleich die hölle heiss machen werden
     
  3. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    10.857
    Zustimmungen:
    1.008
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote

    Hallo heulnet,
    habe Dich bereits vermisst.:love: Ist denn nun der lange Urlaub vorbei?;)

    Habe auch so ein Teil. Hauptgrund:

    Hatte viele Duzend SVHS Kasetten und habe die auf DVD überspielt.

    Wenn die Datenrate einer Sendung niedig und das Quellmaterial schlecht ist, gefallen mir die Aufnahmen mit dem DVD-Rekorder über Sat besser als digital über Festplattenreceiver.

    Möglicherweise bekomme ich jetzt gesagt, dass ich mal zum Augenarzt gehen soll.
    Kürzlich wollte ich das von Premiere gegen Zusatzgebühr gesendete Konzert in NY von Elton John über Festplatte aufzeichnen. Da war nix zu machen.

    Kann jemand erklären, warum das mit dem DVD-Rekorder klaglos ging?
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    607
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote


    VHS-Kassetten überspiele ich direkt in den PC (TV-Karte Video-IN).
    Da kann man dann sogar noch drin rumschneiden, und z. B. den vergessenen Weißabgleich nachholen, bevor man dann auf DVD brennt.
    Dafür eine DVD-Recorder zu kaufen geht natürlich auch, kosten ja auch nicht mehr die Welt. Wenn man nicht schneiden will, ist man natürlich auch schneller.


    Das mit den Premiere Mitschnitten ist einfach erklärt: Über den analogen Video-Ausgang des Premiere-Decoders kann es kaum einen wirksamen Kopierschutz geben. Wenn man auf digitaler Ebene mitschneiden will, gibt es bessere Möglichkeiten des Kopierschutzes.
    Ich weiß nicht, ob die zertifizierten Premiere Decoder das Videosignal mit Macrovision schützen. Das wäre das Einzige, was mir einfiele, als Kopierschutz des Analaog-Ausganges.
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.661
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote

    schön wenn mich wenigstens einer vermisst:D

    urlaub ist nur zum wäsche waschen unterbrochen.
    gruss
     
  6. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote

    Blitzschutzanlage ist Unsinn. Es wird der PA sein. Zum Blitzschutz gehört mehr als nur die Verbindung Ableiter mit Mast.

    Lutz

     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SAT Verkabelung im Haus - Angebote

    Die Formulierungen für die Zusatzarbeiten sind wachsweich:
    Befestigungsmaterial - Dachsparrenhalter plus Montageset ?
    Einstellarbeiten: mit Schätzeisen oder profesionellem Messempfänger?
    Einbindung in Blitzschutzanlage: ist eine vorhanden? Dann auf Qualifikation des Blitzschutzfachmanns achten! Oder ist etwa nur der Anschluss an eine vorhandene (!) Erdungsleitung gemeint? Was ist mit dem vorgeschriebenen Potenzialausgleich der Koaxschirme?
    Was, wenn keine Erdungsleitung vorhanden ist? Extrakosten?

    Da lässt ein Handwerker noch zu viele offene Stellen im Angebot!