1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat und UPC Österreich auf IP-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von XooNooX, 10. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. XooNooX

    XooNooX Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Technisches Equipment:
    Technisat Receiver (keine Ahnung welcher Typ :-) )
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein SAT-Schüssel (8fach LNB auf Astra) mit Verkabelung im ganzen Haus. Außerdem habe ich die Grundversorgung von UPC Austria per (anderem) Kabel in einem Zimmer. Weiters sind CAT 5 Kabel ("Netzwerk") im Haus verlegt. Ich möchte jetzt in einem Zimmer

    - das Astra-Signal in das Netzwerk senden (IP-TV)
    - gleichzeitig das UPC-Kabel-Signal in das Netzwerk senden
    - idealerweise sollte dann mit einem IP-TV Receiver (oder Software am PC) sowohl Astra als auch UPC über das Netzwerkkabel angesehen werden können.

    Ist so etwas möglich? Danke schon mal im Voraus!

    Wolfgang
     
  2. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.980
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der VU+ Duo 4K kann mit DVB-S2X Twin Frontend (Tuner) und mit DVB-C Frontend (8 interne Kabel-Tuner) ausgestattet sein, ist also parallel für SAT-TV und für Kabel-TV mehrfach geeignet (zusätzlich könnte auch noch der VU+ Turbo USB DVB-C/T2 Tuner funktionieren). Die zwei CI (CI+) Modul-Steckplätze sind gleichzeitig / parallel nutzbar, zusätzlich hat dieser Receiver auch noch einen MultiCrypt-Kartensteckplatz für die SoftCam-Nutzung. Via HDMI-In ist IPTV / VoD-Content von externer Zuspielhardware streambar (incl. freie Aufzeichnungen). Die besten Nutzungsmöglichkeiten sind mit dem aktuellen VTi_14-0-3_vuduo4k Image möglich. Dann auch noch dieses Video anschauen: RemoteChannelStreamConverter

    Auch über den Umbau oder die Erweiterung deiner SAT-Anlage nachdenken (Unicable / JESS-Verteilung), eventuell auch noch zusätzlich einen LNB für Hotbird montieren (z.B. für SRF) und DVB-T2 einspeisen (SimpliTV).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2019 um 00:24 Uhr
  3. DVB-X

    DVB-X Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich weiß zwar nicht genau, ob mit "Grundversorgung von UPC Austria" die Grundversorgung als Hausantennen-Ersatz oder das Grund-Paket von Magenta (früher "UPC TV mini") gemeint ist. Beide haben aber eines gemeinsam: Alle enthaltenen Programme sind unverschlüsselt, somit ist dafür weder ein CI-Slot noch ein Kartenleser oder ähnliches notwendig.

    Da man auf diesen Weg ORF empfangen kann, ist dieser Empfangsweg wahrscheinlich auch statt einer "ORF-Karte" gedacht. Somit würde auch für Sat nichts für eine ORF-Entschlüsselung benötigt werden.

    Hier könnte man natürlich überlegen, ob nicht eine ORF-Karte für Sat besser als die Grundversorgung von UPC Austria wäre. Dann würde die Notwendigkeit eines DVB-C-Tuners wegfallen. Dafür aber zumindest einen Kartenleser für die ORF-Karte und Softcam ODER alternativ einen CI-Slot für ein Modul (mit integrierter oder zusätzlicher) ORF-Karte erfordern.

    So weit meine Überlegungen zum Empfang von Sat und Kabel-TV.

    Die Netzwerk-Integration eines Linux-Enigma2-Receiver wie dem VU+ Duo 4K, der von Discone genannt wird, sollte eigentlich kein großes Problem darstellen. Zugriff per OpenWebif z.B. von einem PC sollte standardmäßig vorhanden sein.
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.600
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.910
    Zustimmungen:
    8.204
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Rate mal was der Receiver genau auch macht?!
     
  6. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.600
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist ein Empfänger.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.910
    Zustimmungen:
    8.204
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig, der auch IPTV kann!
     
  8. Mark100

    Mark100 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    ist der um Auslieferungszustand von den Funktionalitäten mit einem Technisat Receiver (Isio, Technicorder) vergleichbar (vom umfangreichen SFI über viele Wochen angefangen.. oder muss man dazu erst viele Plagins installieren. Man liest immer von Linus Kenntnissen, oder dass da Änderungen in irgendwelchen Verzeichnissen gemacht werden müßten. Alles nichts für mich, als null Auskenner unter Linus.

    Ich möchte meinen Technisat Isio S1 erstzen (extrem langsam HbbTV Navigation) und vor allem kein 4k. Die neuen Technisat 4k aben leider alle keine 2 CI Schnittstellen (brauche ich für ORF und SRF). Wichtig sind mir auch zwei SAT-Eingänge. Wichtig, der Receiver muss stabil laufen - so wie der Technisat & zuverlässig aufnehmen und entschlüsseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2019 um 18:38 Uhr
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.980
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wozu wird überhaupt UHD benötigt, bei den wenigen 4K Sendungen? Wenn ein CI / CI+ Receiver nur einen Modulsteckplatz hat, dann ist für ORF (ohne HD Austria Pay-TV) und für SRF das Deltacam Twin prädestiniert (mit Modulsoftware Cobra 2.23), gibts via eBay sogar sofort einsatzbereit.
     
  10. zypepse

    zypepse Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    608
    Punkte für Erfolge:
    123
    Kann ich bestätigen, funktioniert bestens.
     
    Discone gefällt das.

Diese Seite empfehlen