1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-TV Aufzeichnung auf USB Festplatte: Aufnahme unwiederbringlich futsch ?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von GPK, 29. September 2015.

  1. GPK

    GPK Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Mein voll PVR-tauglicher:) Sat Rx STRONG 7402:cool: füttert eine WD externe Festplatte über USB Schnittstelle und spielt die Aufnahmen via HDMI Anschluß am TV (Philips) ab.

    Wenn nun STRONG 7402 "kapuuuut":mad:, kann ich die Aufnahmen auf besagter Festplatte "retten", indem ich mir einen neuen und BAUGLEICHEN Strong 7402 kaufe und in gleicher Funktion anschließe, oder formatiert mir der "neue" meine alten Aufnahmen, die auf besagter Festplatte sich befinden, von Anfang an gleich tot :wüt: ?


    Wie sonst könnte ich die Aufnahmen, die auf der Festplatte sind, "retten" ???:love:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat-TV Aufzeichnung auf USB Festplatte: Aufnahme unwiederbringlich futsch ?

    probiers doch mal aus ob Du sie am PC lesen kannst. Dann hat sich die Frage doch erübrigt. ;)
     
  3. GPK

    GPK Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat-TV Aufzeichnung auf USB Festplatte: Aufnahme unwiederbringlich futsch ?

    welche Garantie gibst du mir, daß nicht schon beim Anschluß an den PC alle Daten umformatiert werden? (Spannend!:eek:)

    Du gehst auf den neugekauften, baugleichen STRONG SRT 7402 gar nicht ein: hat der nicht denselben Formatierungsschlüssel wie der alte?;):)

    Andere Gegenfrage: Ist der WD Media Player vielleicht so eine Art "Schutzschild", das als Lösung dienen könnte?:winken:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat-TV Aufzeichnung auf USB Festplatte: Aufnahme unwiederbringlich futsch ?

    Ein PC formatiert generell nichts ohne Einverständnis des Nutzers!

    Sollte das Format zB. ein Linux Format sein, dann kommt eine entsprechende Meldung.

    Aber auch dann könnte man versuchen die Daten auszulesen indem man ein Linux (zB. Ubuntu) in einer Virtuellen Umgebung oder auf einem USB Stick installiert. Davon gebootet lassen sich dann weit aus mehr (unverschlüsselte) Formate lesen.
    Das ein Strong Receiver der nicht zertifiziert ist (für zB. Sky) seine Aufnahmen verschlüsselt, halte ich für sehr abwegig. Sowas machen nur TV Geräte.

    Richtig. Ich kenne diese Geräte nun mal nicht näher.
     
  5. GPK

    GPK Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat-TV Aufzeichnung auf USB Festplatte: Aufnahme unwiederbringlich futsch ?

    Der Mann hat Humor :love:! I LIKE THAT !

    Es geht natürlich nicht um den STRONG SRT 7402 per se, sondern ich könnte dir auch den 'MICKEYMOUSE XXL 8540XAI Receiver' :LOL:nennen:
    was, den kennst du AUCH nicht? Vorsicht, deine Ehre als großer Fachmann ist in Gefahr!:winken:
    Doch Ernst beiseite, Spaß herbei -oder umgekehrt- : Es geht um die grundsätzliche Frage, ob vollständig typengleiche sowie baugleiche Ersatzreceiver Daten zuvor vermittels vollständig baugleicher, aber 'verreckter' (derselbe Hersteller, derselbe Typ) Sat-Receiver-Vorgänger aufgezeichnete Daten externer Festplatten abspielen oder diese in die 'ewigen Jagdgründe' befördern helfen !
    DARUM geht's! Unter uns gesagt: ein Thema, das wohl die meisten auf dieser Homepage interessieren dürfte:D.

    Jeder User dieser Seiten wäre für eine seriöse Diskussion DIESES Themas dankbar.:winken:

    DAS GROßE ZAUBERWORT HEIßT HIER: E*R*F*A*H*R*U*N*G ............
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2015
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat-TV Aufzeichnung auf USB Festplatte: Aufnahme unwiederbringlich futsch ?

    Habe ich doch schon beantworetet. Sowas ist nur bei Sky Receivern üblich freie Receiver verschlüsseln keine Aufnahmen auf den HDDs.

    Aber es kann durchaus sein das Receiver von Hersteller A die Aufnahmen von Hersteller B nicht lesen kann. Das kann an der unterschiedlichen Formatierung liegen oder an dem Aufnahme Format. Aber Du kannst die Aufnahmen auf jedenfall am PC sichern. (zur not auch mit einer Linux Live CD wenn der Windows PC keine Linux Formatierungen lesen will.
     

Diese Seite empfehlen