1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Signal durchschleifen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lafayette0815, 5. Januar 2017.

  1. lafayette0815

    lafayette0815 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte im Haus auf Sat-Empfang umstellen.
    Hier im Einfamilienhaus sind Koaxialkabel (Sat, HD) unterputz verlegt.
    In jedem Raum ist eine Unterputzdise aus dem das Kabel herauskommt. Ich musste allerdings feststellen, dass das Sat-Kabel nicht sternförmig verlegt wurde, sondern wie foglt:

    Im Keller findet sich das Kabelende und verläuft dann in jeden Raum in die entsprechende Dose. Dort ist es abgekniffen und verläuft dann weiter zum nächsten Raum.

    Ich müsste also das Signal durch alle Räume durchschleifen, wenn ich im Erdgeschoss und im Dachgeschoss Sat-Epfang haben will.

    Ist das machbar und vorteilhaft?

    Was chlagt ihr vor? Bin neu auf dem Gebiet...

    Danke und Gruss!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Mit einer Unicable Satanlage.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.795
    Zustimmungen:
    5.190
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kannst du nachschauen welche Dosen das sind? Abdeckung einfach abschrauben, Fotos machen und hier posten.
    Wie Anhänge hochladen ? (Für die Neulinge)

    Wieviele Räume sollen da angeschlossen werden?
    Welche Geräte sollen da angeschlossen werden? Single oder Twin Tuner?
     
  4. lafayette0815

    lafayette0815 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi, es sind keinerlei Dosen vorhanden (nur die Unterputzdosen in denen die losen Kabel hängen) Ergo: Koax-Kabel pur.

    Es sollen zwei Räume angeschlossen werden (EG und DG), dazwischen liegen aber weitere Punkte, durch welche damals das Koax gelegt wurde. ich denke, ich muss alle verbinden, da es ja keine sternförmige Verlegung ist sondern nur ein Kabel von oben nach unten geht.

    Twin-Tuner bedeutet zwei Satelliten mit einer Schüssel/Flachantennen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2017
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Ein Twin-Tuner benötigt in der Regel 2 Anschlüsse und das ist von 2 Satpositionen unabhängig.
    Übrigens:
    Wenn du die Unicam Variante wählst, muss jedes Empfangsgerät unicabletauglich sein.
     
  6. lafayette0815

    lafayette0815 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hmm...das wird kostspielig und mir irgendwie zu viel Arbeit. Danke für Eure Hinweise.
    Wenn das DVB-T demnächst abgeschaltet wird, besorge ich mir so einen Receiver und gucke die öff. rechtlichen Sender.
    Bezahlen werde ich für freenet nicht. Die privaten Sender sind mir eh zu stumpf.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.795
    Zustimmungen:
    5.190
    Punkte für Erfolge:
    273
    Naja, so teuer würde das alles auch nicht.;)
    -Satschüssel(ca.60-80€)
    -Unicable LNB(ca.50€)
    -zwei Antennendosen(ca.25€)
    -ein paar einfache Verbinder, um Signal weiter zu leiten(ca.5-8€)
    und natürlich die zwei Receiver bzw. TV mit Sat-Tuner.
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.795
    Zustimmungen:
    5.190
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wie meinst du das?
    Der TE hat über Empfang von Pay-TV nichts geschrieben.;)
     

Diese Seite empfehlen