1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von shuttle10, 11. März 2006.

  1. shuttle10

    shuttle10 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo Gemeinde bin ziemlich neu auf diesem Gebiet, daher erwarte ich hier fündig zu werden.
    Ist es möglich vom Sat Receiver (Durchschlaufbuchse), das Signal an ein bestehendes 75 Ohm Antennenkabel weiterzugeben, so dass ich in einem anderem Raum auf dem herkömmlichen TV die Sat Programme empfangen kann? Oder gibt es ev. eine ander Lösung? Hoffe habe mich klar genug ausgedrückt?
    Danke für die Antwort(en)!:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2006
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    Hallo, shuttle10,
    ein Durchschleifen des Signals ist möglich, aber Du kannst in einem anderen Raum, auf einem zweiten Receiver nur Programme des gleichen Transponders empfangen, ohne Receiver für den zweiten Fernseher geht gar nichts.
    75 Ohm ist nur der Wiederstand des Koax-Kabels.
    Gruß, Grognard
     
  3. shuttle10

    shuttle10 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    Danke für die Antwort!
    Habe ich mir fast gedacht, na dann halte ich mal Ausschau auf einen zweiten Receiver mit HDMI Ausgang.....was das wieder kostet:mad:
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    und denke daran - du brauchst einen eigenen zugang zum neuen receiver!
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    ich habe das aber so verstanden, dass er in einem anderen raum einen TV verwenden will und dafür aus dem vorhandenen receiver aus dem ( evt ) HF ausgang zu diesem TV gehen will.
     
  6. shuttle10

    shuttle10 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    Ja, so habe ich mir das eigentlich vorgestellt. Die Durchschlaufbuchse sollte als Signalgeber für den anderen TV herhalten! Dachte es gibt ein ev. ein Wandler oder dergleichen.:D
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    Hallo, shuttle10,
    nö, das gibt es nicht, egal ob analoges oder digitales Siganal, es kommt in jedem Fall vom Satellit und wird vom Receiver empfangen und in ein HF-Signal umgesetzt, der Fernseher hat ja in der Regel keinen Tuner für Satellitenempfang, also, geht das mit dem weiterleiten des Signal so nicht, älter analoge Receiver hatten früher einen HF-Ausgang in IEC Standart, da wäre das möglich gewesen.
    Gruß, Grognard
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    es gibt aber auch heute einige satreceiver ( digital ) die einen HF ausgang haben.
     
  9. shuttle10

    shuttle10 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Sat Signal an 75 Ohm Fernsehkabel weitergeben?

    Ich danke Euch für die Antworten!
    Super Forum.....noch ein schönes Weekend, oder was davon übrig bleibt!;)
     

Diese Seite empfehlen