1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Schüssel liegend ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ferrismco, 22. November 2003.

  1. ferrismco

    ferrismco Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    65
    Anzeige
    Hi Leute,
    ich möchte auf meinem Balkon eine Sat Schüssel installieren. Damit es aber nicht auffällt möchte ich diese Schüssel liegend montieren.
    Hat jemand Infos darüber in welchem Winkel man die Schüssel monitieren muß bzw. wo ich einen geeigneten Halter dafür finde ???
    Es ist doch richtig das der Empfang durch eine liegend Aufstellung nicht beeinträchtigt wird oder ???
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß FERRIS
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo
    liegend montierte Sat Schüsseln funktionieren so gut wie stehende. Halterungen gibt es so viel ich weiss unter anderem bei TechiSat.
    Der Teil der normal oben ist, zeigt in die Himmelsrichtung des Satelliten, die Neigung ist dann am "unteren" nun hinteren Ende der Antenne einzustellen. Die Neigung entspricht natürlich der Neigung, die diese stehend auch hätte. Wenn die Schüssel nicht gedeckt ist, soll man ein Loch in die tiefste Stelle bohren, damit Regen und Schmelzwasser abfliessen können.
    Gruss aus dem Himmel
     
  3. The VIP

    The VIP Guest

    gibt es von sowas Bilder. Würde mich mal interessieren.
     
  4. ferrismco

    ferrismco Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    65
    In welchem Winkel muß denn das Rohr zum Rohr vom Balkontänder angeschwißt werden ??
     
  5. jale

    jale Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    viele
  6. The VIP

    The VIP Guest

    wieso kann/darf eine solche Schüssel so flach sein. Wo doch alle Parabolantennen (die normal auf dem Dach montiert sind) fast "senkrecht" (von der Seite betrachtet) sind. Ich bin überrascht dass das geht.

    EDIT: Steht ja auf der Website... sch&uuml

    <small>[ 23. November 2003, 11:00: Beitrag editiert von: The VIP ]</small>
     
  7. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo the VIP
    Es ist der Antenne egal, woher ob das eintreffende Signal sie im Liegen oder im Stehen trifft, sofern sie genau ausgerichtet ist. Der Spiegel reflektiert es auf den Fokuspunkt. Wenn Du stehst und es trifft Dich ein Ball so, dass er von Dir abspringt und genau Deine Füsse trifft, wird der Ball, der Dich liegend, aber aus dem gleichen Winkel trifft, genau so Deine Füsse treffen.
    Gruss aus dem Himmel
     
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Die ist nicht flach, die website ist nur kaputt. Das Bild sieht in Wirklichkeit so aus:
    [​IMG]

    Das ganze ist aber FAST IMMER unfug, denn wenn man ein Balkongeländer hat, dann muß man die untere vordere Schüsselkante als Entfernung nehmen.
    Insbesondere bei diesem Bild ist die ganze konstruktion totaler schwachsinn, denn so hoch wie die Vorderkante ist, hätte man die Schüssel auch normal hinstellen können.

    Egal wie herum: wenn man seine Schüssel möglichst verstecken will, sollte die untere kannte nicht höher als 1 cm über dem boden sein!

    Ausserdem kann Regenwasser viel schlechter ablaufen - da hat man nicht mehr viel von seiner Schlechtwetterreserve, auch nicht wenn's wie hier Kathrein ist.

    <small>[ 26. November 2003, 05:11: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    So wie das Bild ausschaut ist der tiefste Punkt die untere Schüsselkante, Regenwasser sollte also ohne Probleme abfliessen können. Bei Schnee sieht die Sache dann schon anders aus. Nur mal ne Frage an die hoffentlich vorhandenen Experten, angenommen die Schüssel würde komplett waagerecht liegen dann müsste ja der LNB eine andere Position bekommen. Wenn jetzt die Schüssel bis zum Rand mit Wasser gefüllt wäre, wäre dann noch ein Empfang möglich oder würden die Signale von der ebenen Wasseroberfläche abgelenkt bzw zerstreut.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen