1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von heulnet, 13. März 2007.

  1. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    Anzeige
    ich habe hier ein problem und ich komme nicht weiter. folgende konstellation.
    3 freunde. 3 wohnmobile . 3 gleiche satreciever ( Technisat multymedia TS 1 )
    3 gleiche TFT geräte ( GRUNDIG Amira 15 ) 3 gleiche fehler oder probleme.
    alle 3 geräte sind zusammen mit den TV geräten an 12 V angeschlossen.
    klappt auch gut, nur wenn ich am reciever ins menü gehe, dann schalten die TV geräte vom AV platz auf einen analogen sendeplatz ( die logisch nur kriseln liefern, weil nichts eingestellt ist an analogen sendern ). dabei ist es egal ob AV durch die schaltspannung beim einschalten des recievers eingestellt wurde, oder vorher manuel mittels FB. AV lässt sich danach wieder mit der FB einstellen. sobald man dann wieder ins menü geht, gleiches spiel.
    ich bin am ende meiner kenntnisse darüber. vielleicht hat hier jemand eine zündende idee. würde mich freuen, aber ich glaube fast, dass sich das mysterium nicht lösen lässt.
    danke für's lesen und für evt hilfe
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

    also wenn ich dich richtig verstanden habe - 3 TFT und 3 RECEIVER über/mit 12 volt? die tft kenne ich nicht, können die auch 220V? WENN JA, dann lasse sie bei der konfiguration darüber(220V) laufen! das ist nur so eine idee! das sollte aber dann(eventuell) funktionieren.:winken:
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

    oben in der wohnung an 230 v und einem anderen TV funktioniert es.
    es geht aber im womo auch und nur wenn ich ins einstellmenü gehe schaltet er weg.

    na gut. muss ich halt mal sehen.
    danke
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

    kann mich ganz,ganz dunkel erinnern dass man bei/mit 220V auf 12V umstellen muss. da gibt es irgendwo im menü eine möglichkeit. viel spass beim suchen!:winken:
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

    nö beide geräte sind eigentlich keine 230 V geräte sondern laufen mit einem steckernetzteil, dass jeweils 12 V ausgibt. da ist nichts mit umstellen.
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

    dazu kann ich dann NICHTS mehr sagen!
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: sat reciever an TFT über 12 volt im Wohnmobil

    das problem hat sich gelöst, bzw ich habe die lösung gefunden.
    der GRUNDIG reagiert auf verschiedene FB befehle des recievers. durch drücken der taste OK im menü des recievers, wird eben von AV auf einen tunerplatz zurück geschaltet. das problem wurde durch abkleben des empfängerfensters am GRUNDIG behoben.
     

Diese Seite empfehlen