1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von matthiastv, 21. März 2006.

  1. matthiastv

    matthiastv Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    246
    Ort:
    darmstadt
    Anzeige
    Hallo

    bis vor ein paar Monaten hatte ich Digital Sat TV und somit 100 Kanäle in Top Qualtität. Doch dann kam mein Umzug in eine neue Wohnung ....

    Digital Reveiver angeschlossen nix ging. OK dachte ich die SAT Anlage ist nur Analog tauglich. Als ich dann einen alten analog Receiver angeschlossen habe kam der nächste Schrecken .... EINKABELLÖSUNG für mehrere Mietparteien. ************* grrrrr

    So nun genug der Vorrede wer kann mir einen Analog Sat Receiver empfehlen der einen möglichst großen Frequenzbereich hat so das ich wenigstens möglichst viele Analog Programm sehen kann?

    Viele Grüße
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Rechne dir doch erst mal aus, welche Programme dir die Anlage zusätzlich bieten könnte. Da wirst du ganz schnell feststellen, dass das gar nicht so viele sein können, als dass sich ein anderer Receiver lohnen würde.
    Und dann sind mir aus der Vergangenheit auch nur Geräte von Amstrad und Pace bekannt, die die den ZF-Bereich 700..2050MHz verarbeiten konnten.
     
  3. matthiastv

    matthiastv Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    246
    Ort:
    darmstadt
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Mein jetziger Receiver hat auch einige andere Probleme so das ich auf jeden Fall einen neuen brauche. Ist das bei Amstrad bei allen Modellen das sie 700 -2050 MHz verarbeiten können oder welches Modell kennst du ?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Bekannt ist es mir bei SRX500, SRX2001 und SRD2000.
    Von den SRX100..300-Serien weiß ich, dass sie nur 950..1700(2050)MHz verarbeiten.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Nach oben hin machen so gut wie alle Receiver mehr. 1950MHz müssten sie, aber so gut wie alle machen 2050MHz. Einige machen auch 2150MHz.
    Nach unten hin sieht es aber schon anderst aus...

    Grundig:
    STR512, 511, 400, 322, 312, 311: 910..2050MHz
    STR611, 622, 600, 110, 100, : 950..2150MHz

    Eine andere Frage ist natürlich wann die Einkabelanlage abscheidet. Glaube nicht das die bis 700 runter geht.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Und dann ist ja noch die Frage, ob überhaupt die richtige interessante Polarisation eventuell nach unten noch Programme zulässt.
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Ich kann Dir einen PACE MSS 200 oder MSS 300 empfehlen, den kannst Du einstellen auf den Empfang von 700-2150 MHz, die LNB-Versorgung kannst Du auch mühelos abstellen (für Einkabel-Anlagen). PACE-Receiver gibt es für nur wenige € bei Ebay, die 200er haben nur numerisches Display, die 300er haben ein sehr schönes 10-stelliges Multifunktions-Display, da kannst Du Dir den Sendernamen sehr komfortabel anzeigen lassen. Es gibt auch noch MSS 500 und MSS 1000 mit eingebauten NF-Verstärkern, da kannst Du die Lautsprecher direkt anschließen, bei dem 1000er sogar Dolby-Surround-fähig. Die Krönung aber ist der MSS 331, der hat neben analogem TV und Radio auch noch ADR (Astra Digital Radio), das wäre sicher auch für Dich interessant, den gibt es aber nur noch äusserst selten, die normalen 200er und 300er aber kannst Du ohne Bedenken kaufen, das sind erstklassige Geräte mit weit überdurchschnittlichem Bedienkomfort.
    Gruß Brummi :winken:
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Beim MSS331 möchte man sich aber überzeugen, dass das ADR-Modul funktioniert. Ich hatte da schon mehrere Ausfälle.
     
  9. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Hallo matthiastv,

    erst mal herzliches Beileid!!!
    Einen soo großen Frequenzbereich brauchst Du für eine analoge Einkabellösung nicht. Unter 10.950 kommt nichts. Ich habe mir vor einiger Zeit mal die Mühe des Recherchierens und Umrechnens gemacht und dann im Nachbarhaus (die sind auch so arm dran) praktisch überprüft. Der Frequenzbereich geht genau von 10.956 bis 11.991 bei LOF-Einstellung 10,00.
    Also kannst Du jeden Receiver verwenden, außer so Uralt-Gurken, die nur bis
    11.750 gehen. Schau mal, ob Du z.B. bei ebay günstig an einen Zehnder BX 360 (schwarz) oder BX 380 (silber) kommst. Die haben nämlich die Möglichkeit, die LNB-Versorgungsspannung abzuschalten, was bei einer analogen Einkabellösung dringend zu empfehlen ist.
    Außerdem kann ich Dir gerne auf Wunsch meine Liste als Excel-Datei zumailen.
    Gruß Andreas
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: SAT Receiver mit großem Frequenzbereich?

    Mit Deiner Recherche hast Du sicher recht, es gibt aber verschiedene Einkabel-Systeme, und dabei auch durchaus solche, bei denen unter 950 MHz noch etwas zu empfangen ist. ;)
     

Diese Seite empfehlen