1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Receiver mit DVI / HDMI

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von taschenwolf, 5. Januar 2006.

  1. taschenwolf

    taschenwolf Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 S
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mich interessiert es, ob es Sat Receiver mit DVI bzw. HDMI Anschluss gibt, welche auch das PAL Signal digital zum Anschluss an einen Plasma-TV herausführen. Oder sind diese Anschlüsse "nur" für HDTV vorgesehen?

    Wie sieht es ausserdem bei DVD Spielern mit DVI bzw. HDMI Anschlüssen aus? Werdern hier auch "nur" HDTV Signale ausgegeben, oder auch der digitale MPEG2 Strom?

    MfG,
    taschenwolf
     
  2. Crazyspyro

    Crazyspyro Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma TH-42PV63E + Humax PR-HD1000 - das reicht zum überleben :-)
    AW: Sat Receiver mit DVI / HDMI

    Es gibt für uns Fachbetriebe bereits 2 HDTV-Receiver. Einmal den Humax und einmal den Philips, beide für den Testbetrieb. Dabei bleibt festzuhalten, dass alle Geräte (auch von Radix, Kathrein oder Sonstige) abwärtskompatibel sind. Bedeutet: Sowohl die HDTV-Bandbreite, wie auch das PAL-Bild werden unterstützt. Anders macht es ja auch kein Sinn, ansonsten müßte man 2 Receiver haben, da nicht alle Sender zeitgleich auf HDTV umstellen werden.

    Beim DVD gibt es zwar solche Geräte, aber diese können noch keine HDTV-Bilder senden, da es die HD-DVD und Blue-Ray noch gar nicht gibt (zumindest für die normal sterblichen nicht). Aber auch diese werden abwärtskompatibel sein. Bisland muß man sich als mit YUV (Progessiv / Vollbilder) zufrieden geben. Das Bild ist aber auch ansehnlich :)
     
  3. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Sat Receiver mit DVI / HDMI

    Ist auch ein Festplattenreceiver dabei ?
     
  4. Crazyspyro

    Crazyspyro Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma TH-42PV63E + Humax PR-HD1000 - das reicht zum überleben :-)
    AW: Sat Receiver mit DVI / HDMI

    Die wird es sicherlich auch geben, aber nicht sofort!!! Die Sache mit Receiver/HDD ist ja nicht neu und gab es schon vor 8 Jahren!!! Der erste war Kathrein mit einer 10GB Festplatte für 3999 DM!!!

    Warum also direkt mit der Tür ins Haus fallen, wenn man vom Kunden doppelt Geld beziehen kann! Oder glaubst du, Bill Gates hatte z.B. gestern erst den 4 GHz Prozessor entwickelt :eek: Die Sachen liegen alle in den Schubladen und werden "nach und nach" auf den Markt gebracht. Zu stolzen Preisen. Also wird wie immer erst der Köder geworfen und dann geangelt! Mit dem Gedanken HDD beschäftige dich lieber noch nicht, außer du hast einen fetten Geldbeutel! :eek:
     
  5. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    AW: Sat Receiver mit DVI / HDMI

    Nö. Es gibt etliche DVD-Player mit HDMI-Anschluss und integrierten Scaler. Zwar können sie, wie du richtig sagtest, keine echten HD-Videos abspielen, aber sie können das normale PAL-Bild auf max. 1080i hochskalieren. Dadurch hat man ein viel besseres Bild! Die Qualität liegt dann so zwischen DVD und richtigem HDTV.

    Solche Player gibt es auch teilweise noch mit DVI-Anschluss, wobei es eh egal ist, da es ja für beide Anschlüsse Adapter gibt.
     

Diese Seite empfehlen