1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Receiver mit DVB-T gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von octavius, 29. Januar 2011.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Liebe Community,

    über die Hausantenne empfange ich zur Zeit 27 Fernsehprogramme. Das ist ganz schön viel.

    [​IMG]

    Leider fehlen einige wichtige Sender, die ich dann doch über Satellit abgreifen muss. [​IMG]

    Frage an die Experten:

    Wenn ein Familienangehöriger zu 90% DVB-T schauen will (oder soll), wie kann ich das dann möglichst komfortabel realisieren, dass die zusätzlichen Sat-Programme auch abgerufen werden können?

    Ich hätte gerne einen Receiver, wo man Sat- und DVB-T Programme in der Zapping-Liste bzw. in einer Favoriten-Liste beliebig mischen kann, z.B.

    1 = das Erste von DVB-T Kanal 48
    2 = ZDF von DVB-T Kanal 35
    3 = West 3 von DVB-T Kanal 46
    4 = das Vierte von 12460 H (Satellit)
    5 = Tele 5 von DVB-T Kanal 52
    6 = n-tv von 12188 H (Satellit)
    7 = CNN von DVB-T Kanal 52
    8 = Sat 1 von DVB-T Kanal 55
    9 = ZDF Neo von DVB-T Kanal 35
    10 = ZDF Kulturkanal von 11954 H (Satellit)
    11 = Eins Festival von DVB-T Kanal 48
    12 = Bayerisches Fernsehen von DVB-T Kanal 33
    13 = rbb Berlin von 12110 H (Satellit)
    14 = BBC 1 London von 10793 H (Satellit Astra 2D)
    15 = BBC 2 England von 10793 H (Satellit Astra 2D)
    16 = Euronews von DVB-T Kanal 45
    17 = dw-tv von Eutelsat 11604 H

    und so weiter und so fort. [​IMG]

    Ist das möglich? Welche Geräte können das?
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat-Receiver mit DVB-T gesucht

    Du kannst die Sender doch über Sat in besserer Qualität bekommen, dann ist DVB-T nicht nötig...
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.197
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat-Receiver mit DVB-T gesucht

    Das ist richtig, eigentlich ist DVB-T nur im Grenzgebiet eine Ergänzung zu SAT (z. B. ORF und SRG), und bei extrem schlechtem Wettwer ist DVB-T Empfang noch möglich, wenn der SAT Empfang ausfallen sollte.
    DVB-T ist natürlich optimal für mobilen Empfang, sollte in jedem Notebook fest integriert sein.

    Aber zurück zur Frage, und hier ein paar Vorschläge:
    Edision Argus Mini 2in1 IP Combo schwarz - HD+DVB-T - Berlin-Satshop (da geht auch gemischte Programmspeicherung).

    Opticum HD TS 9600 2CI2CX - Preisvergleich | eVendi (fast ausverkauft, ich habe keine Info zur möglichen Programmliste)
    SatKing | Opticum HD XTS703p HDTV USB PVR Combo Receiver Schwarz | Der King im Multimediareich

    Eine Investition für die Zukunft, LINUX und DVB-T2 Tuner-Modul verfügbar (abwärtskompatibel zu DVB-T):
    SatKing | Octagon SF 1028P HD Noblence Twin Sat Linux PVR ohne HDD | Der King im Multimediareich
    SatKing | Octagon DVB-T2 Terrestrisch Tuner für SF 1028P HD No | Der King im Multimediareich

    Discone
    :winken:
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.140
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  5. Golfer

    Golfer Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Receiver mit DVB-T gesucht

    Vantage HD 8000 TS
    Die Programme lassen sich mischen, und man kann auch gleichzeitig von Sat und DVB-T aufnehmen. Ich hatte das Gerät seinerzeit wegen ORF über DVB-T gekauft. Das Gerät verarbeitet originale Sky-Karten ohne Modul und zur Zeit funktionieren ORF HD, MTV und andere Sender auch über Sat :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2011
  6. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat-Receiver mit DVB-T gesucht

    Vizyon 8000 HD kann das auch.
     

Diese Seite empfehlen