1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Receiver Klang

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Geißbock11, 16. Juni 2013.

  1. Geißbock11

    Geißbock11 Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Dass sich verschiedene Sat-Receiver in der Bildqualität unterscheiden, ist klar. Ich frage mich allerdings, ob es auch Unterschiede im Klang gibt !? ;-)
    Kann der eine Receiver da wirklich was schlechter machen als ein anderer oder wird die Dolbyspur einfach unverändert an den AVR weitergeleitet ?

    Gruß, Geißbock ;-)
     
  2. Drexl

    Drexl Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sat-Receiver Klang

    Wenn man den AVR per Bitstream füttert, wird es keine Unterschiede geben.

    Unterschiede kann es höchstens geben, wenn das analoge Audiosignal (über SCART oder Cinch) verwendet wird oder wenn der SAT-Receiver einen DD Downmix macht.

    Aber ob diese wirklich hörbar sind, sei mal dahingestellt.
     
  3. Geißbock11

    Geißbock11 Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Receiver Klang

    Alles klar, danke ;-)
     
  4. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat-Receiver Klang

    Dies hatte ich mich früher auch gefragt u. die Erfahrung gemacht, dass der analoge Ausgang oft besser klingt, sehr gut z.b. Force DMaster 1122 - das war aber schon 2001.

    Allerdings lag es daran, dass ich mit MiniDisc-Recorder Radio vom Sat-Receiver aufgenommen hatte und die MD-Recorder über den Analogeingang besseren Klang hatten.

    Vor allem störte mich dass trotz "Digital" die Lautstärke unterschiedlich war.
     
  5. Geißbock11

    Geißbock11 Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Receiver Klang

    Ich hatte nur das Gefühl, dass mein Humax irgendwie besser klingt als mein Sky+ Receiver(beide über optical) .
    Dessen war ich mir nicht ganz sicher und es könnte auch Einbildung sein. Deshalb wollte ich nachfragen, ob Unterschiede rein theoretisch überhaupt möglich sind ;-)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat-Receiver Klang

    Das liegt ja am Sender und ist vollkommen normal!

    Über den digitalen Ausgang ist der Klang immer 100% identisch da der Receiver nicht in der Lage dazu ist etwas daran zu ändern (ausser man gibt ihn per PCM aus)
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.196
    Zustimmungen:
    3.894
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sat-Receiver Klang

    Je nach eingestellter Tonspur verändert sich der Ton schon. Ansonsten kann es auch am eingeschalteten Downmix liegen (wenn die Receiver so etwas haben).
     
  8. Geißbock11

    Geißbock11 Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Receiver Klang

    Nene, beides per Bitstream an den AVR, der als DD dekodiert ;-)
     
  9. Geißbock11

    Geißbock11 Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Receiver Klang

    Aber wie gesagt.. Gut möglich, dass das Einbildung ist :)
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat-Receiver Klang

    Der Downmix wird dann aber auch nur in PCM ausgegeben!
    Der Bitstream lässt sich ja nichtmal in der Lautstärke ändern!
     

Diese Seite empfehlen