1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Receiver für Premiere

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von forster10, 19. Juli 2007.

  1. forster10

    forster10 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin Premiere und Arena Kunde und empfange die beiden Programme über 2 verschiedene Receiver in verschiedenen Räumen. An der Hauptstelle ist die d-box I und ein Grundig Sat-Receiver angeschlossen die mit einem Panasonic DMR EH 65 DVD-Festplatten-Rekorder verbunden sind. Arena empfange ich an anderer Stelle mit dem Receiver von Arena. Jetzt möchte ich mir für die Hauptstelle einen neuen Digital-Receiver zulegen der folgendes können sollte:

    - Elektronische Programmzeitschrift
    - Programm A anschauen, B aufnehmen
    - Premiere-tauglich
    - wenn möglich auch Arena-Empfang (nicht zwingend erforderlich)
    - Kompatibel zu Panasonic (Q-Link Funktion vorhanden).

    Laienhaft ausgedrückt, er muß Premiere und Free-TV empfangen können und ich will mittels der EPG über eine Programmierung die beiden Geräte einstellen. Im Idealfall sollte das Gerät noch Arena empfangen können, gleichzeitiger Empfang von Arena und Premiere ist nicht notwendig.

    Was ist mit Technisat Digicorder S2? Das Gerät würde mir gut gefallen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    forster10
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    forster10Öffentliches Profil ansehenEine Private Nachricht an forster10 schickenMehr Beiträge von forster10 findenforster10 Ihrer Buddy-Liste hinzufügen
    [​IMG] Gestern, 19:49

     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Sat-Receiver für Premiere

    Das geht nur mit 2 Satleitungen.
     
  3. forster10

    forster10 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Sat-Receiver für Premiere

    Ist mir bekannt und die Leitungen sind schon vorhanden und auch jetzt bereits mit der d-box und dem Grundig-Receiver in Betrieb.
     
  4. XF23FX

    XF23FX Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    AW: Sat-Receiver für Premiere

    Ich habe von Humax den PDR 9700, dieser ist für Premiere offiziell zugelassen.
    Bin mit dem Gerät zufrieden, es gibt aber zwischenzeitlich wohl einen Nachfolger.
    Arenea geht mit Zusatzmodul. Ansonsten erfüllt er o.g. Anforderungen.
    Ob er zu Panasonic kompatibel ist weiß ich nicht.
    Viele Grüße!
    Jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2007
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Sat-Receiver für Premiere

    Hallo forster!

    Überleg dir bitte, ob du wirklich einen Premiere-geeigneten Receiver haben willst. Da du schon die dbox hast, ist es Premiere sch...egal, ob du dir einen neuen Receiver kaufst, den musst du ja nicht anmelden, als wenn du einen neuen Vertrag abschließt. Und ohne Premiere-Zertifizierung sind dir keine Einschränkungen bei der Aufnahme gegeben. Zudem fällt auch die lästige Eingabe des Jugendschutz-Pins weg, insofern du dies willst.

    Ich habe zwar den Technisat Digicorder S1, aber der S2 ist natürlich noch besser als sein Vorgänger und ich kann ihn dir nur empfehlen. Allein schon die Timer-Programmierung mit dem redaktionell aufbereitetem EPG ist spielend einfach.

    Ob der dieses Q-Link unterstützt, weiß ich allerdings nicht. Das ist doch bestimmt ein Panasonic-eigenes Feature. Ansonsten würde ich es dir wegen des Qualitätsverlusts sowieso nicht empfehlen, über Scart zu einem DVD-Rekorder zu überspielen. Du kannst alle Dateien vom Digicorder S2 per USB auf den PC überspielen und dann verlustfrei brennen und sogar noch schneiden.

    Um Premiere und/oder arena empfangen zu können brauchst du dann ein CI-Modul, das muss mindestens ein Alphacrypt Classic sein, da sind sowohl Nagraaldin (Premiere) als auch Cryptoworks (arena) integriert. Du kannst das Modul also dann durch Tausch der Smartcards für beide Pay-Sender nutzen. Einfacher geht's noch mit dem Alphacrypt TC. Mit dem tust du die rausgebrochene Sim-Karte der arena-Smartcard in den Sim-Schacht und die Premierekarte in den normalen und kannst so ohne ewigen Smartcardwechsel beide Programmpakete sehen.
     
  6. forster10

    forster10 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Sat-Receiver für Premiere

    Hallo arte,

    vielen Dank für die ausführliche Hilfe, hat mir sehr egholfen. Den Digicorder S2 gibt es ja auch mit HD. Weißt du zufällig, ob es möglich ist auf der HD vom Digicorder aufzunehmen und den Film anschließend mittels Scart (USB hat der Panasonic nicht) zu überspielen (Qualitätsverlust unberücksichtigt)? Dies wäre ja nur bei Erreichen der Kapazitätsgrenze der HD erforderlich.

    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen