1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Receiver + Analoger 5.1 Kinoton?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Luke21, 22. Januar 2004.

  1. Luke21

    Luke21 Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo alle miteinander!!!!

    Ich wollte mir demnächst einen digitalen Sat-receiver anschaffen. Wir ihr bereits aus der Überschrift ableiten könnt, frage ich mich ob es einen Receiver gibt der über Analoge 5.1 Dolby Digital Ausgänge verfügt. Hab über die Suchfunktion leider keine passende Antwort gefundne...

    Naja vielen Dank bereits im Vorraus


    MFG
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Nee dann müßte der über einen internen digitaldecoder verfügen,Dr.Overflow wollte mal solch
    eine Box bauen.
    AC-3 (AC3) Dolby Digital 5.1 ProLogic Decoder
    Sowas in der Richtung bräuchtest Du.
    Oder bessere,ältere Geräte von Sony oder Yamaha.

    <small>[ 22. Januar 2004, 02:10: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Also erstens mal gibt's keine analogen Dolby Digital Ausgänge und zweitens wäre die einzige möglichkeit ein Linux-PC mit VDR und einer Soundkarte, die 6 analoge Ausgänge hat UND von Linux hinsichtlich dieser 6 Ausgänge auch voll unterstützt wird.
     

Diese Seite empfehlen