1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Neuling braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von footmaster, 1. Juni 2007.

  1. footmaster

    footmaster Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    273
    Anzeige
    Hallo,

    da ich bisher nur über Kabel mein TV-Programm empfangen habe, habe ich mich mit dem Thema Satelliten-Empfang noch nicht beschäftigt. Jetzt ziehe ich aber bald in eine Gegend, wo nur SAT zur Verfügung steht. Eine Schüssel brauch ich wohl nicht, da mein (zukünftiger) Nachbar eine hat, an die ich mich wohl mit dranhängen kann (zumindest hab ich das von der Vormieterin so verstanden). Ginge das eigentlch so einfach?
    Aber ich benötige einen Receiver. Sollte ja eigentlich nicht so schwierig sein (Habe zur Zeit den HUMAX PR-FOX C. Ist das adäquate SAT-Modell zu empfehlen?). Nur wenn man wie ich keine Ahnung hat, wird das bei der Fülle von Herstellern und Modellen doch etwas haarig.

    Darum meine Bitte: würdet ihr mit Tipps und Ratschläge diesbezüglich geben, Worauf ich achten sollte etc.? Digital sollte er sein, mit CI (für Premiere bzw. arena).Inwieweit muss er mit der Schüssel kompatibel sein? Gibts da Einschränkungen?
    Achja, mein Budget ist etwas knapp bemessen, daher brauche ich keinen HD-fähigen Receiver oder einen mit Festplatte.

    Vielen Dank für die Antworten schon im Voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2007
  2. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Wenn dir der Anschluß von deinem Nachbarn zur Verfügung steht kannst du ihn nutzen. Wäre zu klären ob er digital oder analog ist, denn davon hängt ab, was für einen Receiver du dort anschließen kannst. Wenn er digital ist, hast du mit dem was du vorhast keine Probleme.
    Der Humax ist an sich nicht verkehrt. CI hat der Fox glaube ich nicht, ist aber Premiere Zertifiziert. Bei Arena bin ich mir da nicht so sicher. Mußt du dich mal bei Humax schlau lesen. Ich habe den HD Receiver von Humax und bin sehr zufrieden mit Bild, Ton, Bedienung und so ...
     
  3. footmaster

    footmaster Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    273
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Das ist doch schon mal Hilfe, besten Dank.
    Doch CI hat der FOX und arena empfang ich eh über Premiere mit,also dürfte das auch kein Problem geben,wenn der FOX premiere zertifiziert ist.

    Aber nochmal zur Hardware:
    Also es ist klar, dass es wenig Sinn macht, einen analog-Receiver an eine digital-Schüssel anzuschließen. Heißt das im Umkehrschluss aber auch, dass ein digital-Receiver keine Analog Daten verarbeiten kann, also ein digital-Receiver an einer analog-Schüssel keinen Sinn macht? Muss immer digital-digital bzw. analog-analog sein?
     
  4. Muad´Dib

    Muad´Dib Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    754
    Ort:
    #Bratwurstzone
    Technisches Equipment:
    ...brauche keine Drehkurbel wie gewisse "Profis". :D
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Wieso? Dem Analog receiver ist es Wurscht.
    Digitalreceiver an "Analog-LNB" macht dagegen nicht sehr viel Sinn.
     
  5. footmaster

    footmaster Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    273
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Jetzt bin ich verwirrt: wieso ist es einem "niederwertigerem" Receiver egal,wenn er mit hochwertigeren Infomationen gefüttert wird?

    Ich meine wenn ich ein analog-Receiver bin und jemand versucht mich mit digitalen,also höherwertigen Information, Signalen zu füttern, dann sag ich doch "Kann ich nichts mit anfangen".

    Aber wenn ich ein digitaler-Receiver bin, der mit analogen,"niderwertigeren" Signalen versorgt wird, sollte ich doch i.d.R. was damit anfangen können...dann natürlich nur zur analogen Qualität.
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Das Problem sind die falschen Bezeichnungen, die immer wieder gerne verwendet werden.
    Richtig ist: Es gibt weder analoge noch digitale Schüsseln, es gibt weder analoge noch digitale LNBs. Den Unterschied analog/digital gibt es da nicht.

    Es gibt dort nur Frequenzbereiche und Polarisationen. Das LNB hat die Aufgabe, die hohen Frequenzen, wie sie vom Sat kommen, auf niedrigere Frequenzen umzusetzen, um sie anschließend zum Sat-Empfänger schicken zu können. Was jetzt dort aufmoduliert ist, interessiert das LNB nicht die Bohne.
    Alte LNBs können allerdings nur den unteren Frequenzbereich weiterverarbeiten (das sog. Lowband).
    Aktuelle LNBs, die sog. Universal-LNBs (nicht digital-LNB, denn sowas gibt es ja nicht), können beide Frequenzbereiche (Lowband und Highband) weiterverarbeiten.

    Auf Astra 19,2° sind die analogen Programme auf dem Lowband und fast alle digitalen auf dem Highband.

    Du kannst einen Analogempfänger an ein Universal-LNB anschließen, ist kein Problem, denn das LNB kann ja Low- und Highband und kann den Empfänger mit den gewünschten Frequenzen aus dem Lowband versorgen.

    Andersrum, DVB-S-Empfänger an Uralt-LNB, macht im Fall von Astra 19,2° nicht viel Sinn, weil die DVB-S-Programme fast alle auf dem Highband liegen, das LNB aber nur das Lowband liefern kann.
    Aber auch dort gibt es ein paar DVB-S-Programme, und die kannst du sehr wohl problemlos mit jedem gewöhnlichen DVB-S-Empfänger sehen. Denn dafür braucht der Empfänger ja nur eine Frequenz aus dem Lowband, und die kann das LNB ihm liefern.

    Die Empfänger senden ein Signal zum LNB um das gewünschte Frequenzband und die gewünschte Polarisation von ihm zu bekommen. Der Tuner pickt sich dann die gewünschte Frequenz raus, und erst hier unterscheidet sich Analog-Sat und DVB-S. Auf einigen Transpondern sind nämlich DVB-S-Programme aufmoduliert, auf anderen aber analoge.
    Also erst im Empfänger gibt es den Unterschied, vorher nicht.

    Also ob du jetzt einen Analogempfänger an ein Uralt- oder an ein Universal-LNB anschließt, ist egal, er kriegt immer dieselben Signale.

    Und ein Analogempfänger kann mit DVB-S genausowenig anfangen wie ein Digitalempfänger mit Analog.

    Falsch. Die Signale sind nicht niederwertig oder höherwertig, sie sind einfach anders. Ein DVB-S-Empfänger wurde nicht für Analog gebaut, also kann er damit nichts anfangen. Und umgekehrt ist es ebenso.

    Also: Wenn dein Nachbar ein Universal-LNB hat, dann kannst du problemlos einen Digitalempfänger dranstöpseln und DVB-S schauen. Vorausgesetzt, das LNB hat genügend Anschlüsse, ansonsten müsste man es austauschen, z.b. gegen ein Twin (LNB mit 2 Anschlüssen) oder Quad (LNB mit 4 Anschlüssen, um Digitalempfänger direkt anzuschließen).

    Alles klar ? :)

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2007
  7. footmaster

    footmaster Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    273
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Tja, da sieht man mal, dass ich wirklich keine Ahnung habe :).
    Aber jetzt hab ich's glaub ich verstanden.

    Also muss ich jetzt erstmal rausfinden, was der LNB der vorhandene Schüssel empfangen (Lowband, Highband oder Low- und Highband) kann, damit ich weiß, was für einen Receiver ich mir kaufen kann, richtig?

    Also der LNB meines zukünftigen Nachbarn muss zwei Anschlüsse haben,weil die jetzige Bewohnerin meiner zukünftigen Wohnung da jetzt auch schon mit dran hängt (es sei denn der Nachbar nutz sie selber nicht ;-) )

    Das wirft für mich jetzt aber doch auch eine neue Frage auf: kann ich sowohl über Lowband als auch über Highband Premiere empfangen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2007
  8. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Du hast es immer noch nicht verstanden: Da Premiere im Highband sendet, kannst du es nur an einem Universal-LNB empfangen. (Nur-Highband-LNBs gibt es übrigens nicht.)
     
  9. footmaster

    footmaster Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    273
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Doch habe ich. Aber ich wusste eben nicht, dass Premiere nur im Highband sendet (hat "The Geek" auch nicht explizit erwähnt). Und genau darauf war die Frage ausgelegt, dass ich gesagt bekomme, in welchem Bereich Premiere sendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2007
  10. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: SAT-Neuling braucht Hilfe

    Sorry, wollte dich nicht angreifen (hab mein Post jetzt nochmal gelesen), aber deine Frage war etwas komisch gestellt. Und es hatte auch noch keiner erwähnt, dass Premiere nur im Highband, und zwar (Achtung: neue Info) auf horizontaler Polarisation, sendet.
     

Diese Seite empfehlen