1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nevanto, 9. Oktober 2008.

  1. nevanto

    nevanto Guest

    Anzeige
    Hallo,

    bei Verwandten hat heute der analoge Sat Reciever den Geist aufgegeben. Nach etwas längeren Diskussionen soll jetzt spontan die Chance genutzt werden auf Digital umzustellen.

    Ich habe mich an die Aufgabe rangetraut. Habe durchaus Ahnung von Technik, jedoch bisher noch keine Sat-Anlagen gemacht. Das möchte ich bei dieser Gelegenheit lernen. Leider hat der erste Versuch heute nicht so richtig funktioniert. Sie stehen momentan ohne Fernsehen da. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, damit sie das Fernsehen übers Wochenende wieder nutzen können.


    Folgende Ausgangssituation:

    Schüssel (kleinerer Durchmesser, muss morgen mal nachmessen) auf dem Dach vom Fachmann damals montiert. 50Grad Neigung.

    Ein LNB von Grundig AENIT LO 9,75 GHz

    von dem gehen zwei Kabel in einen Astro SAM 42 SAT-Multischalter 40 - 2550 MHZ

    einmal in den Eingang SAT / horiz 17V/18V und einmal in den Eingang SAT/vert. 13V/14V

    Das Ding hat 4 Ausgänge wovon an 3 Kabel angeschlossen sind.


    Folgendes wurde bisher unternommen:

    Spiegel abmontiert und den LNB gegen : smart-electronic Titanium Edition Universal QUAD LNB TQSX Frequency: 10.7 - 12.75 GHZ (0.2 dB) getauscht

    Anschließend den Spiegel wieder genau an der selben Position angebracht


    Ergebnis:

    Weder auf dem Analogen Reciever, noch auf dem neuen Digitalen Reciever irgendein Signal. Nich im entferntesten.

    Ich habe den alten Multischalter dabei mal dringelassen. Da müsste doch wenigstens auf dem Analogen Reciever etwas an Signal sein?
    Kann ich einfach den Multischalter komplett rausnehmen und die Kabel durch Verbindungsstücke miteinander verbinden?

    Folgendes Ziel das Projekts:

    Ein digitaler und ein analoger Reciever sollen jeweils mit Programm versorgt werden.


    Was habe ich falsch gemacht? Brauche ich noch Teile die ich vergessen habe? Ich habe hier das Forum schnell mal überflogen und etwas von einem Multischalter gelesen?

    Muss ich die Schüssel neu einrichten? Oder kann ich die Einrichtung des Fachmanns (damals für Analog) so lassen?

    Gibt es irgendwelche Geräte die noch hilfreich sein könnten? Zum Messen oder so?


    Freue mich über jede Hilfe! Danke schonmal!

    Ach ich weiß, dass es von der Planung nicht optimal ist und Baumarkt oder Elektromarkt Ware nicht unbedingt das gelbe vom Ei ist. Aber leider hatte ich keine Chance das sorgfältig zu Planen und Sachen auszusuchen. Von daher muss ich das Beste jetzt draus machen!
    Werde jetzt auch gleich die Zeit nutzen und noch auf den Informationsseiten im Netz stöbern. Aber ich glaube mit konkreter Hilfe komme ich diesmal schneller weiter. Danke dafür!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2008
  2. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    Diese 3 Kabel gehören jeweils direkt an das Quad-LNB angeschlossen - also ohne Multischalter dazwischen.
    (Falls es wirklich ein Quad-LNB ist und nicht ein Quattro-LNB).

    Wie sind die Anschlüsse auf dem neuen LNB beschriftet?
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.186
    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    Das TQSX ist ein Quad, d.h. mit eingebautem Multischalter: also Kabel direkt mit den Receivern verbinden, fertig.
    Wenn es dann nicht geht, möglichst systematisch nach den Fehlern suchen, mit den F-Steckern anfangen. Schüsselausrichtung ist das nächste; aber wenigstens mit den Analog-Receivern solltest du zumindest irgendwas, wie auch immer verrauscht, empfangen. Wenn alles nichts hilft, brauchst du eine größere Schüssel und/oder ein besseres LNB. Letzteres könnte natürlich auch schlicht defekt sein, das ist aber zunächst die unwahrscheinlichste Möglichkeit.

    Gruß
    th60
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    Auf alle Fälle wirst du die Schüssel neu einstellen müssen. Warum hast du sie denn abmontiert?
    Zum Schüsseleinstellen solltest du Infos hier in der Forensuche finden.


    Ansonsten, nach der Bezeichnung, ist es ein Quad-LNB. Also F-Verbinder besorgen und die beiden Teilnehmerleitungen mit den Leitungen zum LNB verbinden. Der Multischalter fliegt dann raus.

    cu
    usul
     
  5. nevanto

    nevanto Guest

    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für eure Hilfe!!

    1. Frage wieso haben wir den Spiegel abmontiert? Leider waren die Schrauben der Halterung des LNBs so festgerostet, dass wir sie aufflexen und durch neue ersetzen mussten. Vielleicht kaufen wir morgen auch einfach mal einen komplett neuen Spiegel kostet ja auch nicht die Welt

    Ok ich werde morgen F-Verbinder besorgen. Ich setze irgendwie alle meine Hoffnung darauf, dass es daran liegt

    Ansonsten werde ich mal alle Stecker erneuern, die sind auch nicht mehr im besten Zustand. Gibt es da Tipps bzgl. einer Kabelzange oder auf was man unbedingt achten sollte?

    Ansonsten werde ich morgen die Einstellungen mit einem analogen Reciever durchtesten.


    Also kann ich mir folgende Vorgehensweise notieren?

    1. einen Satz neue Stecker und F-Verbinder kaufen
    2. Stecker erneuern, Kabel verbinden, so dass jeweils immer eine Leitung vom Quad LNB auf direktem Weg zum Reciever führt
    3. Schüssel mit Hilfe des Testens anhand Digital und analog Reciever neu ausrichten? Was ist beim ausrichten zu beachten? Wenn ich sie also justiere merke ich sofort eine Veränderung am Reciever, die mir zeigt, dass es in die richtige Richtung geht?

    Falls gar nichts geht:

    Schauen, ob der QUAD überhaupt funktionstüchtig ist oder ob mir evtl. ein Quattro eingepackt wurde. Die Verpackung war leer (Diebstahlschutz) und wurde nachträglich gefüllt

    Über einen größeren Spiegel nachdenken. Was ist da eine gute Größe?

    Danke vielmals!

    PS: Ich habe bisher noch keine Beschriftungen der Ausgänge am QUAD erkennen können. Außerdem ist auch keine Anleitung dabei. Nicht sehr toll :(

    Grundsätzlich brauche ich aber in meinem Fall für eine funktionstüchtige Anlage nur: QUAD LNB, Spiegel, Kabel und die Reciever richtig?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2008
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.186
    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    Klingt alles richtig.
    Beim Quad braucht es keine Beschriftung, es kommt ja aus allen Anschlüssen dasselbe heraus. (Ein Quattro hätte LV/HV/LH/HH oder ähnlich dranstehen).
    Arbeite sehr sauber bei den Steckern und pass auf, dass nicht ein Äderchen vom Außengeflecht an den Mittelleiter kommt. Mache die Anschlüsse wasserdicht.
    Kauf nicht die billigste Schüssel (vor allem natürlich, wenn sie auf dem Dach steht und du die nächsten fünf Jahre nicht hochklettern möchtest; ansonsten kannst du jede 80-er nehmen, Astra ist unproblematisch).
    Grobausrichtung geht mit dem Analogreceiver am besten, weil der auch am Randbereich schon irgendwas auf den Bildschirm bringt. Für die Feineinstellung hältst du dich an die Balken (Stärke/Qualität) am Digitalreceiver.

    Viel Erfolg!
    th60
     
  7. nevanto

    nevanto Guest

    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    So es ist vollbracht! Zumindest zum größten Teil :)

    Erstmal an ganz großes Dankeschön!

    Ich habe heute die Stecker nochmal alle überprüft und es waren doch noch mehr intakt als ich dachte. Anschließend habe ich die Kabel mit F-Stecker Kupplungen jeweils vernünftig verbunden und siehe da sowohl auf dem analogen als auch auf dem digitalen Reciever hatte ich sofort Signal.

    Auf dem analogen Reciever waren jedoch noch zahlreiche Silberfischlis. Also habe ich anschließend den LNB bestmöglich ausgerichtet. Alles gut befestigt und gegen die Witterung bestmöglich geschützt.

    Nun habe ich jedoch noch zwei kleinere Fragen:

    1. Welche Signalstärke und welche Signalqualität sollte man auf dem digitalen Reciever haben? Ich komme beim überwiegenden Teil der Astra Satelliten jeweils auf 50 - 60 % Signalstärke bei einer Signalqualität von um die 70%
    Ist dies in Ordnung? Empfangen kann ich um die 500 Kanäle über Astra. Jedoch meldet der Reciever bei einer ganz kleinen Anzahl von Astra Positionen ... fail

    2. Das größere Problem besteht noch beim analog Reciever.
    Hier kann ich fast alle Kanäle in guter Qualität empfangen. Ich habe mit Hilfe von Sat1 das ganze ausgerichtet und so alle "Silberfischlein" zum verschwinden gebracht.

    Leider fehlt jedoch ARD und RTL II bei beiden Kanälen bleibt das Bild schwarz. Bei SWR / RP habe ich noch eine große Anzahl von Silberfischlein. Während wirklich alle anderen eingestellten Kanäle einwandfrei zu empfangen sind (auch z.B. SWR / BW)

    Wenn jemand noch eine Idee hat, immer her damit :) Schonmal Dankeschön!
     
  8. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.186
    AW: Sat Neuling braucht Hilfe :) Analog auf Digital umstellen

    Schon mal Glückwunsch, es geht ja aufwärts!
    Deine Empfangswerte sind aber tatsächlich recht mau. Von den jetzigen Problemen abgesehen: du wirst bei Schlechtwetter kaum noch Empfang haben. Da hilft nur weiterprobieren, oder eine bessere Ausstattung.
    Die Signalqualität müsste schon über 75 liegen und darf gern gegen hundert gehen.
    Hast du auch den Neigungswinkel der Antenne überprüft? Die angebrachte Skala hilft logischerweise nur bei wirklich exakt senkrechtem Mast.
    Du hast uns noch nicht die Antennengröße verraten; wie gesagt, 80cm sollten es sein.
    Dann kommen natürlich noch stark dämpfende Leitungen in Frage...

    Weiterhin gutes Gelingen!
    th60
     

Diese Seite empfehlen