1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Multischalter + DVB-T + Video?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Virtual86, 16. Mai 2007.

  1. Virtual86

    Virtual86 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo.

    Ich plane gerade die Anlage für mein neues Haus, ohne Kabelanschluss. Dafür möchte ich gerne DVB-T mit ins System einspeisen und, damit es auch nicht zu einfach wird, auch noch ein Videosignal von einer Überwachungsanlage.

    DVB-T hätte ich gerne weil ich nicht überall Sat-Receiver aufstellen will und z.B. im PC eine DVB-T Karte habe. Das Bild der Videoüberwachung sollte an jedem Fernseher verfügbar sein. Mein "Haupt"-Fernseher hat analoge und DVB-T Tuner. Ausserdem hoffe ich mit einer als UKW-tauglich gelisteten DVB-T Antenne auch meine Audio-Tuner mit einem FM-Signal versorgen zu können.

    Ich habe mir folgendes ausgearbeitet und würde gerne wissen, ob es so machbar ist:

    Der Sat-Teil besteht aus einer Dachschüssel, vermutlich 85cm (oder bringen 100 was für Astra/Hotbird?) mit 2 x Quatro Universal LNB und einem 9/8 Multischalter mit terrestrischem Eingang.

    Am terrestrischen Eingang des Switch eine zentrale DVB-T Antenne, unter dem Dach oder aussen am Sat-Mast, zwischen Antenne und Switch ein HF-Modulator mit Durchschleifmöglichkeit, der das Video-Signal auf einen analogen Kanal bringt.

    Nun noch, wo benötigt, Antennendosen mit integrierter Frequenzweiche und Sat + TV/Radio Anschlüssen.

    Ist da so zu realisieren oder bin ich völlig auf dem Holzweg?
     
  2. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Sat Multischalter + DVB-T + Video?

    Kommt drauf an. Wie hoch ist denn die Dämfung des terrestrischen Einganganges und welchen Frequenzbereich kann er? Wie ich immer an dieser Stelle schreibe: Meiner hat 16 dB und kann nicht bis Kanal 69.

    Das wird schwierig werden da in dem Modulatorbereich je nach dem wo Du wohnst DVB-T Kanäle belegt sind. Wie gross der Abstand zwischen den Kanälen sein muss weiss ich nicht. Du wirst aber jeden Fall einen Verstärker brauchen müssen und wenn das Einspeisen über den Switch nicht klappt jede Menge Einschleussweichen.

    s.o. Potenzialausgleich nicht vergessen!

    Lutz
     
  3. Virtual86

    Virtual86 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Sat Multischalter + DVB-T + Video?

    Hallo Lutz.

    Habe mich beim Multischalter, mangels Ahnung, noch nicht festgelegt. Empfehlungen werden gerne angenommen!

    In meinem Bereich (Frankfurt/Main) wird, soweit ich weiss, auf sechs Kanälen DVB-T gesendet (8, 22, 34, 54, 57 und 64). Der Modulator kann Kanal 5-12 und 21-69, max. Abstand bekäme ich also bei Kanal 44, zehn in jede Richtung. Wenn der Mod kein totaler Schrott ist, sollte das eigentlich reichen.

    Hatte eine aktive Antenne (+20dB) im Sinn.

    Davon las ich schon. Allerdings wollte ich die Anlage sowieso von einem Profi montieren lassen, nachdem ich genau weiss was ich brauche.
     

Diese Seite empfehlen