1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MAx87, 2. Oktober 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Ich habe folgendes Problem:
    Momentan steht meine SAT-Schüssel auf einem einbetonierten Mast im Garten. Das funzt war recht gut ist aber keine Idialösung, da dadurch das Kabel sehr lang ist und die Zimmer auf der anderen Seite des Hausen nicht zu erreichen sind. Ich würde gerne die Schüssel auf die Südwand montieren. Da ist zwar ein bisschen das Nachbarhaus im weg ich glaube aber es wäre möglich da drüber zu schauen. Unser Haus besteht aber aus Hohlraumziegel. Das sind Ziegel in die Beton gegossen wird. Das bringt angeblich irgentwelcher Vorteile. Es hat auf jeden Fall den Nachteil das man so gut wie nichts an die Wände hängen kann. Unsere Markiese zB ist eine Sonderausführung und sieht sö ähnlich aus:

    [​IMG][​IMG]http://www.duo-matik.at/homepage%20Pergola%20ROMA.htm

    Lange Rede kurzer Sinn. Nach ansicht meines Vaters kann man auf diese Wand nicht so ohne weiteres eine SAT-Schüssel montieren.
    Gibt es vielleicht irgentwelche möglichkeiten trotzdem eine Wandmontage vorzunehmen? Hat jemand das selbe Problem?
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Wenn Du gute Kabel verwendest, sollten Kabellängen von 100 Meter noch kein Problem für den Empfang sein. Man muß nur aufpassen, ob noch genug Schaltspannung beim LNB ankommt. Evtl. einen Multischalter (mit Netzteil) am schüsselnahen Ende des Hauses einsetzen.

    Das sind keine Hohlraumziegel (bei denen die Betonziegel Lufträume aufweisen), sondern es ist ein System für Selberbauer: Nachdem man die leichten Styropor- oder Holzwolleziegel aufeinandergesteckt hat, wird alles mit Beton ausgegossen. Hat große Vorteile bei der Verarbeitung und gute Wärmedämmung. Das Ergebnis ist ähnlich wie ein konventionell gebautes Haus mit dicker Dämmschicht an der Außenseite, an dem Schüssel-Monteure denn auch dasselbe Problem haben.

    Mein Vorschlag: Mit langem Bohrer vier Löcher bohren (passend für Schüsselhalter). Dann, je nach Isolierdicke, entweder sehr lange Dübel und Schrauben einsetzen oder vier Gewindestangen im Betonkern einmauern, auf die der Schüsselhalter dann aufgeschraubt wird. (Zum Einmauern gibt es einen schnellhärtenden Beton von Fischerdübel, der mit einer Kartusche in die Löcher gespritzt wird.)
    Da der Schüsselhalter eine gewisse Fläche besitzt, ist beim Festschrauben nicht mit einem Eindrücken der Isolierschicht zu rechnen; meist ist die Oberfläche der Isolierung recht stabil.
     
  3. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Servus,

    das Stichwort heißt Spritzdübel, erklärt wurde das System vom Vorposter bereits.

    Sowas schrauben wir öfters an die Wand, hält Bombenfest, da könnte man sich sogar aufhängen nach der Armmontage. :D
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.052
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Wie siehts denn auf dem Dach aus?
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Auf dem Dach ginge es gut. Aber ich selbst kann da sicher nicht rauf und in meiner Familie auch keiner. Da müsste ich wen kommen lassen und das will ich eigentlich nicht. Kostet ja auch was. Wie ich da oben ausrichten soll wüsste ich auch nicht.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.052
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Man muss ja nicht auf den Ziegeln rum laufen. Wenn die Ziegeln nicht all zu viel von unten zu sind, kann man das auch so machen.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Hat auch seine Nachteile, v. a. in schneereichen Gegenden.
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: SAT-Montage an Hohlraumziegelwand

    Unser dachboden ist ausgebaut. Das bedeutet der Dachstuhl ist nicht besonders breit. Ist das gut oder schlecht in bezug auf SAT-Installation? Schneien tut es bei uns übrigens eher wenig da wir hier im Wiener Becken sehr tief liegen.
     

Diese Seite empfehlen