1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von columbo4711, 5. Dezember 2008.

  1. columbo4711

    columbo4711 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Hallo; hab zur Zeit ne 80 Schüssel mit Multifeed (zwei Sat.) Würde jetzt gerne auf Motosteuerung aufrüsten. Ist dann der Einsatz des Multifeed; also zwei Sat. gleichzeitig , noch möglich? Würde gerne immer Astra 19 und Astra 23 anpeilen (jetzige Konstellation) und die Anderen (einer reicht) im Bedarfsfall mit Motor. Meine Receiver sind tauglich.
     
  2. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    Ja, das geht. Du müsstest dann jedoch zwingend entweder 19,2 oder 23,5 in den Fokus nehmen und am Receiver Folgendes einstellen:

    Diseqc (1.2) ein
    Option A/A Motorsteuerung
    Option A/B 23,5 oder 19,2

    Die Position im Fokus stellst du bei der Motorsteuerung als anzufahrende Position ein und empfängst dann die zweite Multifeedposition automatisch mit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2008
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    Macht aber bei Motorsteuerung eigentlich keinen Sinn.
     
  4. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    Kommt darauf an. Wenn man hauptsächlich 2 oder 3 Positionen nutzt die günstigerweise auch noch relativ eng beieinanderliegen und auf die anderen auch nicht verzichten möchte, macht es schon Sinn: geringere Umschaltzeiten und Möglichkeiten 2 Programme auf 2 Positionen auf einmal zu nutzen, z. B. Anschauen und Aufnehmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2008
  5. columbo4711

    columbo4711 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    23
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    ja, genauso hab ich mir das vorgestellt! hab hier zwei Leitungen und zwei Receiver im Wohnzimmer. Nur wenn ich mal z. B auf Intelsat gehe möchte ich die Steuerung nutzen. Also werde ich mir mal nen Motor bestellen.
     
  6. columbo4711

    columbo4711 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    23
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    muß noch mal nachhaken; die Motoren die ich mir angeschaut habe, benötigen ein KoaxKabel. Ich hab zwei Quadro-LNBS. Reicht es da nur eines der Zuleitungskabel zu nehmen oder geht die ganze Angelgenheit nur mit SingleLNB`s.
     
  7. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    Überdenke dein Vorhaben mit einer einfachen Rechnung noch einmal !

    Rechne mal die Stromaufnahme aus für 2x Twin-LNB + DiSEqC- Motor und schaue dann was dein Receiver überhaupt liefert !!!!!

    Da wirst du sicher auf mehr Stromverbrauch der Komponenten kommen als der Receiver überhaupt liefert
     
  8. columbo4711

    columbo4711 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    23
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    hab ich natürlich noch überhaupt nicht beachtet; hab noch nen Multiswitch Disq.2.0 (9/8) dazwischen. Kriegen die LNB`s den Strom nur vom Receiver oder leistet der Multiswitch dies auch. Ich werde es aber wohl probieren. Hat denn hier keiner diese Konstellation (Motoranlage und Multifeed). Zur Not werde ich eben nur ein LNB benutzen; wäre aber ärgerlich, da ich ja nen TWIN-Receiver habe.
     
  9. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    Autsch, den Multischalter hättest du ggf. gleich mal anfangs erwähnen sollen !!!!!!!

    Ich sehe so eine Anlage (Multifeed + 9/8er Schalter + Motor) als total daneben an !

    Lieber Twin-LNB + Motor und dann die gewünschten Satelliten anfahren.
     
  10. columbo4711

    columbo4711 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    23
    AW: Sat mit Motorsteuerung und Multifeed

    grundsätzlich ja; ich brauche aber 6 Leitungen im Haus, da bin ich auf den Multischalter angewiesen. Werde das Teil jetzt bestellen und nächste Woche mal davon berichten
     

Diese Seite empfehlen