1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Kupplungen funktionieren nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ingo Dietz, 29. September 2020.

Schlagworte:
  1. Ingo Dietz

    Ingo Dietz Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61P9wMqwRnL._AC_SL1200_.jpg
     
  2. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du hast schon versucht zu splitten, und gemerkt dass das teilweise überhaupt nicht funktioniert.
    Das haben wir dir bestätigt.
    Nur durch das noch starker zu willen, ändert sich da leider nichts....

    Die wichtige Frage (an dem Vermieter) ist noch immer, ob dir irgendwie eventuell mehr als nur einen Sat-Signal zur Verfügung steht....

    MfG,
    A33
     
  3. Raina

    Raina Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sony XF 8096 49" mit DVB-S2 + DVB-T2 (Freenet) + Edision OS Mega mit DVB-S2 (HD+) und DVB-T2 ; Panasonic TX-L50ETW60 mit DVB-S2 + Edision OS2, Grundig 22 GFB 5730 mit DVB-S2; Gibertini 85 cm mit Quad-Monoblock für 19,2° und 13° Ost
    FritzBox 7530 an VDSL100
    Und das genau geht mit einem "normalen" SAT-Anschluss nicht.
    Die Firma hat den Vermieter sicher nicht über den Tisch gezogen, du hast nur einen funktionsfähigen SAT-Anschluss in deiner Wohnung, nicht mehr und nicht weniger und darin liegt dein Problem.
    Denken wir nicht! Es handelt sich dabei nicht nur um einen Splitter. Ein SAT-Anschluss ist kein Kabelanschluss, den man einfach nur splitten kann. Was machbar wäre, haben meine Vorschreiber schon genügend erläutert. Wenn du beide Geräte gleichzeitig und unabhängig voneinander nutzen willst, benötigst du einen zweiten SAT-Anschluss und Punkt. Ohne größeren Eingriff in die vorhandene Installation ist das nicht möglich.
    Sorry, aber es regt mich auf, wenn sich jemand selbst als Laie bezeichnet und dann gutgemeinte Ratschläge als Drama bezeichnet.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.083
    Zustimmungen:
    999
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Schlimm so ein Beitrag der wirklich alles auch einfach ignoriert ...
    ... und dann noch anzweifelt was man erklärt !
     
  5. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Kurz und einfach, du kannst den einen SAT Anschluss nicht Splitten, zumindest nicht so, das zwei Geräte unabhängig laufen können!
    Das ist mit EINEM einzigen SAT Anschluss nicht Möglich!
    Dazu braucht es einen 2. SAT Anschluss, den es in deiner Wohnung schlicht nicht gibt.

    Die Lösungsmöglichkeiten, die du wahrscheinlich nicht alle verstanden hast, wurden aufgezählt.

    Wende die wegen eines 2. SAT Anschlusses an deinen Vermieter, dem gehört die Anlage und der weis ob man sie noch erweitern kann oder gar ein 2. zusätzliches Kabel einziehen kann.
    Oder z.B. einen Technisat MiniSwitch installieren könnte, der aber oben am SAT Switch auch noch einen zusätzlichen Anschluss braucht.

    Ich weis nicht wer und wann die Anlage geplant wurde, aber heutzutage im Digitalzeitalter sieht man da mindestens 2 SAT Anschlüsse vor, gerade um neben einem TV noch einen PVR Receiver anschließen zu können.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.083
    Zustimmungen:
    999
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Das er einen „zweiten Sat Anschluss“ braucht ist aber weiterhin falsch ... aber auch das ist ja hier schon erklärt ! für alle nachzulesen...
     
  7. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Warum Falsch?

    Wenn Eincabelanlage, muss er eine 2. Adresse haben.
    Bei einem Miniswitch, einen 2. Anschluss am Multiswitch.
    Bei einem 2. SAT Anschluss per Kabel dasselbe und ein 2. Kabel in die Wohnung.
    Oder wie sonst sollte es bei DVB-S anders gehen?
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.083
    Zustimmungen:
    999
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Man braucht keinen 2. Ausgang am Multischalter .. dafür gibt es Kaskaden die man vor den akt Schalter hängen kann ...

    Mund 2. Kabel ist euch falsch ab der Sache ...Sinn einer Ein“kabellösung ja auch.
     
  9. pologal2006

    pologal2006 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Sony KD-65XD7504, VU+ ULTIMO 4K, Sky Komplett SAT
    Gehe doch einfach zum Vermieter und frage ihn ob es die Möglichkeit eines zweiten SAT Anschluss gibt.