1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat - Kabel - Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von onecircle, 15. Mai 2004.

  1. onecircle

    onecircle Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Burgschwalbach
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe Schwierigkeiten mit meiner Zehnder Satellitenanlage. Und zwar stimmt irgendwas nicht mit meinem Kabel. Ich habe eine Twin LNB auf Astra 19,2 ausgerichtet und den Zehnder ZX 1100 angeschlosssen, aber grundsätzlich ein schlechteres Signal bei RTL, RTL2, VOX,Super RTL, RBB und NDR als mein Bruder, obwohl sein Kabel 4 mal so lang ist. Wir haben alle Varianten durchgetestet, sowohl am Digitalreceiver als auch am LNB liegt es nicht.
    Jetzt haben wir ein neues Kabel inklusive neuer Stecker angeschlossen, und es ist wieder das gleiche Problem. wüt Ich bin mittlerweile echt mit meinem Latein am Ende.
    Lohnt es sich,ein dickeres Kabel auszuprobieren?
    durchein Wir haben 6mm Durchmesser von Skymaster, was aber bei allen anderen Receivern wunderbar funktioniert.
     
  2. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    Hallo,
    Hast du schon die Kabel am LNB Ausgang vertauscht?
    Hast du schon die Receiver vertauscht?
    Hast du das Kabel nirgendwo geknickt?
    Läuft das Kabel neben Stromleitungen?
    Hast du irgendwelche Geräte, die sich mit Funk verständigen(Telefon, Thermometer)?
    Wenn du alle Fragen verneinen kannst, tippe ich auf einen Schlossgeist läc .
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das ist auch ein Kabel das ich nicht gerade verlegen würde, da bekommt man schon sehr gutes und günstigen Kabel von www.Reichelt.de oder www.Conrad.de mit 7 mm Durchmesser. Der Innenleiter sollte minimum 1 mm haben.

    Der laufende Meter kostet hier meist 0,50 - 0,80 €.

    digiface
     
  4. thowi

    thowi Guest

    um ca. 90cent/meter kriegst Du das 4 fach geschirmte Kabel von Kathrein mit >110db (!)Dämpfung, das kann man sogar problemlos neben Stromkabel in die selbe Leerverrohrung tun.

    Bei den Kabeln sollte man nie sparen !

    PS: Habe auch CAT6 Kabel im Haus für die Netzwerkverkabelung, die kosten zwar auch ca. 1EUR/meter, aber es zahlt sich aus und man weis ja nie was man später darüber fahren will
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Es wird dann doch wohl eher 110dB Schirmung sein. Dämpfung währ ein wenig viel. läc

    Blockmaster
     
  6. thowi

    thowi Guest

    110db Schirmung statt Dämpfung - Du hast recht, da würde dann wohl kein Signal mehr überleiben ;-)

    Meistens sind aber eh nicht die Kabel die bösen Buben, sondern falsch aufgedrehte F Stecker, abgeschnittene sttt zurückgebogene Isolierung, ... ich staune immer wieder was man da so zu sehen kriegt wenn jemand einem um Hilfe bittet.

    Das Beste was ich je zu sehen gekriegt habe war ein mit dem Lötkolben verlängertes SAT Kabel das er nachher gnadenhalber auf dem freien Stück in Haushaltsalufolie gewickelt hatte (aber über den Kunnststoff, die Schirmungen haben sich eher zufällig berührt) - nach dem Motto Kabel zu kurz kein Problem !
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Wobei in einem Leerrohr einer Starkstromleitung ( nach VDE für die normale Hausistallation ~220V )sonst kein anderes Kabel was zu suchen hat.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen