1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT>IP

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nebbiolo, 4. Juni 2016.

  1. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo und guten Abend
    Ich habe mir ein Triax TSS 400 besorgt und wollte mal einen Test machen.
    Dazu habe ich ein noch "freies" Kabel meines Inverto Monoblock Quad IDLP-23 am TSS 400 angeschlossen (an den andern drei sind Receiver angeschlossen). Mit DVB-Viewer versuche ich TV an einem PC zu sehen - es kommt aber immer die Meldung kein DVB-Gerät verfügbar.
    Per IP-Adresse kann ich den Triax erreichen, aber es kommt "Streaming aktiv = nein".
    Geht das überhaupt mit nur einem Eingang am TSS 400 oder muss ich alle 4 Kabel anschliessen?
    Oder an was kann das sonst noch liegen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe und Grüsse aus dem Süden, Nebbiolo
     
  2. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Schon mal im Browser die Einstellungen kontrolliert?

    Lutz
     
  3. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielen Dank Lutz für Dein Hinweis!

    Zum Einstellen habe ich nicht viel gefunden - beim LNB habe ich Quad ausgewählt - richtig?
    [​IMG]

    Status Tuner 1 ist aber nicht aktiv, aber warum? Ich habe einen Receiver+TV angeschlossen - so kann ich TV sehen.
    [​IMG]
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.791
    Zustimmungen:
    5.177
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kannst du da auch korrekte DiSEqC Einstellung eingeben?
    Wie zB.
    1 bzw. A-->Astra 19,2°
    2 bzw. B-->Eutelsat 16°



    EDIT
    Dein DVB Viewer ist eine Demoversion oder Vollversion?
     
  5. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Im Browser kann ich nichts davon definieren ... oder habe nichts gefunden ...
    Im DVB (voll) kommt die Meldung "Kein Gerät verfügbar".
    Ich vermute schon, dass es am TSS 400 liegt, dort sollte doch etwas bei "Diagnostic" (alle nicht eingerastst) angezeigt werden.
    Das blaue Lämpchen leuchtet blau.

    Lohnt sich der Aufwand eine separate Antenne mit einfachen Mono-LNB aufzubauen um damit zu testen?
     
  6. satip-user

    satip-user Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Nebbiolo,

    ich nutze einen TSS 400 (alte Version) mit 2 Satelliten.

    "Geht das überhaupt mit nur einem Eingang am TSS 400 oder muss ich alle 4 Kabel anschliessen?"
    -> Nein, es reicht ein Anschluss

    "beim LNB habe ich Quad ausgewählt - richtig?"
    -> Ja

    "Status Tuner 1 ist aber nicht aktiv, aber warum?"
    -> Das ist ja soweit OK, Du willst ja nicht einen festgelegten/definierten Sender an viele streamen, sondern der einzelne Client sollen sich die Sender ja individuell auswählen. Dein Bild zeigt, dass der standardmäßige "Dynamische SAT>IP Modus" eingestellt ist,
    also auch genau so wie es im Manual Seite 18/19 als Bild abgebildet ist.
    http://api.triax.dk/Perfion/File.as...d4600816&action=save&size=500x500&action=save

    Es gibt den"Dynamischen SAT>IP Modus" und den Statischen SAT>IP Modus.
    "...
    Dynamischer SAT>IP Modus
    Für die Verwendung des dynamischen SAT>IP Modus müssen die Einstellungen für
    alle vier Tuner auf “Dynamic” stehen. In diesem Modus verbinden sich das SAT>IP
    fähige Endgeräte mit dem Converter und fordern das jeweilige Programm an. In
    diesem Modus können bis zu vier Teilnehmer unabhängig voneinander alle frei
    verfügbaren TV- und Radioprogramme über Satellit empfangen. Diese Einstellung ist
    standardmäßig vorausgewählt.
    ..."

    "Lohnt sich der Aufwand eine separate Antenne mit einfachen Mono-LNB aufzubauen um damit zu testen?"
    -> Eigentlich nicht. Wenn der Monoblock grundsätzlich funktioniert bei den 3 Receivern, sollte das auch mit dem TSS klappen.
    Ich habe keinen Monoblock, sondern nutze einfache 3er-DiseqC zur Zusammenführung von Astra/Hotbird.
    Am TSS 400 brauchte ich dafür keine Extraeinstellung zu machen. Dass passiert bei dem SAT>IP-Client, bzw bei der Senderauswahl.
    Ich denke, du musst ehr beim DVB-Viewer ansetzen.

    Was hast du wo was denn beim DVB-Viewer eingestellt ?
    Ich kann frühestens heute Abend etwas nachschauen/probieren
     
  7. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielen, vielen dank satip-user für Deinen ausführlichen Beitrag!
    Das hilft mir weiter, vor allem wenn es mit "nur" einem Anschluss funktionieren sollte.
    Wenn ich das richtig interpretiere sollten die Einstellungen am TSS 400 richtig sein ... den aktuellen DVB-Viewer Pro habe ich nun nochmals installiert. Bei der Installation habe ich das Kästchen"sat>ip" markiert ... und die Eintragungen (siehe unten) gemacht.
    Aber das Problem ist, wenn ich einen Sendersuchlauf mache komm immer "kein DVB Gerät verfügbar" :-(
    An was könnte das liegen?

    [​IMG]
     
  8. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nun habe ich eben mal mit den vorgeschlagenen Port: 554 versucht ... und siehe da er fängt an Programme zu suchen :)))
    er hat zwar nichts gefunden ... aber ich werde es noch mit verschiedenen DiseqC versuchen ...

    nach 2 Stunden ...
    nun habe ich alle Varianten erfolglos versucht ... es werden einfach keine Programme gefunden
    Auf den Receiver habe ich auf DiseqC A=Hotbird B=Astra - hat jemand ein Tipp für die Einstellung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2016
  9. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hab es geschafft!
    Ein bisschen schäm ich mich schon ... scheinbar habe ich zu stark am Kabelstecker gerissen ... und hatte gar kein Signal mehr.
    Bei der nochmaligen Überprüfung mit dem Receiver/TV habe ich das dann bemerkt.
    Leider habe ich noch kein Tool gefunden, wo die Signalstärke (also on Verkabelung OK) geprüft werden kann.

    Vielen Dank an alle ... und Grüsse aus dem Süden, nebbiolo
     
  10. satip-user

    satip-user Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Nebbiolo,

    schön, dass es geklappt hat.
    Ich hätte da noch eine Frage zum TSS 400, bzw. ehr für andere TSS Nutzer.
    Ich selber habe "nur" die erste Version, und gehe davon aus, dass du bereits die zweite hast.
    Deine Firmware 5.30D ist neuer als die, die man von der Triax-Seite (5.26) laden kann.
    Hast du die Firmware vielleicht irgendwo auf einem Datenträger mitgeliefert bekommen,
    oder irgendwie separat bekommen ?

    Des Weiteren wäre es schön, wenn du später vielleicht etwas zu Erfahrungen von (Hardware) SAT>IP-Clients berichten könntest,
    falls welche irgendwann eingesetzt werden.
    Ich selber kontte Kathrein 906, Telestar 2520 und Triax IP-100 testen und nutze damit kein LAN,Koax-Verkabelung oder WLAN, sondern nur DLAN, bzw. WLAN beim Notebook7Smartphone.
    Demnächst werde ich dann einen LINUX Receiver mit openatv,etc. testen. Mittler Weile gibt es ja bereits neue Gerät für knapp unter €100,- die zumindest in Videos einwandfrei mit SAT>IP-Convertern laufen .

    Grüße aus dem Münsterland
     

Diese Seite empfehlen