1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat>IP: Neue Möglichkeiten des Satellitenempfangs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. November 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.352
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neben des Satellitendirektempfangs bietet sich mit Sat>IP eine weitere Möglichkeit. Damit lässt sich das Sat-Signal einfach in alle Räume des Hauses oder der Wohnung verteilen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    885
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Könnte ich zu letzterer Variante, vielleicht etwas mehr erfahren, klingt interessant.....:D
     
  3. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Gib bei Google "sat over ip" ein und du erfährst alles was du wissen musst.
     
  4. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    885
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Da erfahre ich dann auch, wie ich in meiner Wohnung eine Sat-Schüssel installiere......;)
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Wo ist die Auflistung der Nachteile ? Die wäre länger als die der Vorteile .....

    - Satelliten Empfang (hm, "Sat-IP" geht sogar per DVB-C und DVB-T ... Kabel>IP bzw. DVB-T=> IP dann wohl genannt ... aber nichts von SES Astra die hier beworben werden wohl) auf "jedem" Gerät halte ich mal für eine Aussage die falsch ist
    - Twin-Receiver, hat da jemand einen parat ?
    - CI-Nutzung bei Sat>IP ? Nichtmal Sat>IP taugliche E² Geräte können das CI (oder ein Softcam) einbinden bei der Nutzung des Geräts per Sat>IP Empfang (HD+ per Sat>IP ... die kürzeste Seite auf der HD+ Seite => http://www.hd-plus.de/alles-ueber-hd-plus/sat-ip/ ... bei Sky wird es genauso schlimm, wie viele Geräte können das mit einem Sky CI+ Modul aktuell schon ... keine Hand voll wahrscheinlich und "Twin" kann man knicken). Und wenn ein Receiver mal Twin ist und dann via Sat>IP versorgt wird geht nur noch die Hälfte wie bei den E² Geräte mit CI+ / Softcam ...) => SAT-IP Software und IP-Receiver - ASTRA , die Hälfte davon wurde in der Produktion eingestellt ....
    - wie viele Geräte gibt es für den Sat>IP Empfang und was können die ? Selbst Geräte die zertifiziert von SES sind (dafür gibt es eine sehr übersichtliche Geräte-Zusammenfassung) gehen oft nicht richtig .. siehe Bewertungen/Erfahrungen mit den dort genannten Geräten im Netz. SAT-IP-Converter - ASTRA , die Hälfte davon wurde in der Produktion eingestellt wegen riesen Mängeln !

    Ich kann immer heulen wenn einer anruft und sagt das ihn die Werbung dazu gebracht hat voll auf Netzwerk zu setzen bei der TV-Versorgung, er aber jetzt nichts findet das zu gebrauchen ist und noch weniger jemanden der ihm so etwas aufbauen will/kann .... Aber da sind meist die Lehrrohre auch ganz weg gelassen worden wie die Koaxkabel, die freuen sich dann immer sehr wenn man sie nach ihrer durch die Werbung beeinflussten Entscheidung aufklärt was sie da für einen Schritt gemacht haben (*1). Sehr viele gehen dann auf Entertain sofern möglich, und sogar damit fahren sie besser als mit Sat>IP.

    P.S. einmalige Anschaffungskosten ohne jegliche Vertragsbindung, ist das beim Standard-Sat-Empfang anders ... Nein, nur dort viel besser, einfacher und zukunftssicher jetzt schon.


    *1 => vor allem diese neuen "Hotels" (Wohnung/Haus gekauft und Zimmer aufgeteilt für was auch immer an Kliente) wird gespart wo es nur geht .... Netzwerk-Versorgung, jeden Tag mind. eine Anfrage ! Aber der TV noch nicht einmal von Panasonic der ja heute tlw. schon Sat>IP Empfänger eingebaut hätte.... nein, auch da wird noch gespart und TV-Gerät aus dem Lidl oder Aldi verbaut.
     
  6. 4players

    4players Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vodafone Set Top Box mit Festplatte
    Hama internetradio DIR 3100
    Blue Ray Player Toshiba
    Fritzbox 6490 Cable
    Google Chromecast
    Amazon Fire.TV Stick
    TV Karte DVB-C ohne CI Schacht
    TV-Empfang über Satellit bietet noch immer zahlreiche Vorteil

    wenn auch leider kein Pay Radio mehr :(
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich bleib lieber bei der kabelgebundenen Übertragung. Da weiß ich wenigstens, wer dazwischenfunken kann.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Was hat den das nur 1% hier mit dem Thema zu tun ?
    Kuchen backen => Ars-hbacken , mehr fällt mir dazu nicht ein im Bezug/Vergleich.

    Wobei das "dazischenfunken" nicht viel besser passt.... weil man einfach wissen sollte woher das Kabel-Signal / DVB-T Signal kommt ....
     

Diese Seite empfehlen