1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat in griechenland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von n00b, 27. April 2006.

  1. n00b

    n00b Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    hallo,

    ich bin blutiger anfaenger und sitzte hier 50 km suedlich von athen.
    ich moechte mir gerne eine sat anlage aufs dach setzten um ein paar deutsche programme zu haben.

    bisher habe ich herausgefunden, dass ich mindestens 1,20 m antenne brauche. aber bekomme ich da auch eine connection zu einen deutschen sat?
    ich bin fuer jeglichen tip sehr dankbar!!!

    n00b
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Sat in griechenland

    Die Ausleuchtzonen sind so weit außerhalb leider unbrauchbar wie sich desöfteren gezeigt hat. Fast alle deutschsprachigen Programme sind hart an der Grenze mit 1m in Athen empfangbar, manche sogar schon mit 80cm dann mit unberechenbaren Signalzusammenbrüchen, daher: Um eine anständige Schlechtwetterreserve zu haben sind 1.20m schon empfehlenswert. Mit diesem Durchmesser ist der Empfang von Astra 1G und Astra 1H garantiert. Mehr ist aber so weit südöstlich mit dieser Spiegelgröße nicht drin. Erst ab 1.80m kann man eine spürbare Vermehrung der empfangenen Frequenzen von 19.2E erwarten. Premiere macht die größten Probleme und so sind nach einer Informationsquelle 4.50m notwendig, was für den Privathaushalt fast schon unmöglich ist. Mit dem Start neuer Astra Satelliten ist wahrscheinlich eine Verbesserung zu verzeichnen. Astra 1KR wurde kürzlich gelaunched, 1L und 1M sollen noch folgen. Astra 3A auf 23.5E mit dem Kabel Deutschland Paket scheint von niemandem dort empfangen zu werden, was auf ein sehr schwaches Signal deutet, sprich >3m.

    Um es kurz zu machen:
    Das Optimum vom Preis-/Leistungsverhältnis ist in der Tat ein guter 1.20m Spiegel von namhaften Herstellern, kein noname die manchmal im Laufe der Zeit ihre Form verlieren und so weniger verstärken als zu Beginn. Stabil sollte er auch sein um Wind zu trotzen und korrosionsbeständig wegen der salzhaltigen Luft.
    Der Spiegel wird auf 19.2E ausgerichtet und falls gewünscht, kann noch mindestens 1 LNB angebracht werden, die meisten bevorzugen 13E. Von dort senden beispielsweise die Schweizer für die man allerdings eine nur Schweizern zugängliche smartcard benötigt. Zum Empfang von 13E ist zu sagen daß alles in der Spalte "Beam" in Athen empfangbar ist bis auf die mit "Superbeam" gekennzeichneten. Dies wird sich aber allem Anschein nach bald verbessern.
    Ein letzter Tip noch: Unbedingt einen Receiver einsetzen, der nicht für seinen schwachen Tuner bekannt ist, so daß das Maximum aus dem Spiegel herausgeholt wird.
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Sat in griechenland

    geh" mal in die suchfunktion, kann mich dunkel erinnern dass im letzten herbst so ein thread im forum behandelt wurde.:winken:
     
  5. n00b

    n00b Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Sat in griechenland

    hallo,

    erstmal vielen dank fuer die antworten! so wie ich das sehe, sollte man die sache vernuenftig planen. leider haben die anbieter hier in athen keinen besonders prof. eindruck gemacht, so dass ich es von deutschland aus planen werden.
    nochmals vielen Dank !!!

    n00b
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Sat in griechenland

    Hallo ins kühle regnerische Athen vom noch kühleren aber leicht bewölkten und inzwischen wieder grünen Stuttgart :)

    In Athen gibt es durchaus auch Leute die ihr Handwerk verstehen nur darf man nicht in jedem Laden der Spiegel verkauft dies erwarten. Ist aber hier auch nicht anders. Sobald man etwas schwaches abseits vom mainstream empfangen will, wird es schwierig einen Profi zu finden.
    Ich rate dir einige Addressen abzuklappern die du im Anzeigenteil der Magazine Doryforika Nea und Digital TV Sat findest. Spontan fallen mir z.B. STTS in Argyroupoli Tel.: 2109939002und Palmos in Agia Paraskevi Tel.: 2106002075ein. Die sind seit den Pionierzeiten (Mitte der 80er) im Geschäft und installieren sogar Astra 2D Spiegel, wo ohne knowhow absolut nichts geht. Ich sage nur 4.5m in Zakynthos für ein wenig BBC. Wie teuer beide sind kann ich leider nicht sagen. Um noch mehr Angebote einzuholen oder dich beraten zu lassen empfehle ich auch den Kontakt mit Herrn Zacharioudakis in Iraklion Kreta. Er zählt zu einen der wenigen wirklichen Profis und ist ein gefragter Mann in der Branche. Tel.:: 2810372800, 2810263380. Bedenke daß Spiegel in D oft teurer sind als in GR und zudem der Transport Risiken birgt. Ein ganz leicht verbogener Spiegel, insbesondere wenn er etwas größer ist, kann ruckzuck an Gewinn verlieren. Dies ist nicht empfehlenswert, es sei denn man kann sich darauf verlassen, daß er richtig verpackt wurde.
     

Diese Seite empfehlen