1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Hilfe gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Whysler, 28. Juli 2004.

  1. Whysler

    Whysler Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe nun zwar schon etliche Seiten und Themen in dem Forum durchstöbert habe aber leider kein für mich passendes vorheriges Thema gelesen. (Habe nun auch nicht alle "5000" Themen durchgestöbert:) ). Daher bin ich mal so frei und äussere mich hier in einem neuen Thread.

    Mein Problem ist folgendes:
    Grade umgezogen in eine neue Wohnung, wo a)kein Kabelanschluss existiert und b) nur eine alte Analoge Schüssel auf dem Dach ist welche über einen Zentralverteiler in die normale Hausantenneverkabelung gespeisst wird. Dieses hat den klasse Vorteil das ich zur Zeit ganze 6 TV Programme geniessen darf :(
    Meine neue Vermieterin möchte nun allerdings auch nicht das jeder sich eine Schüssel auf den Balkon stellt! Zumal mein Balkon, sollte man dort eine Schüssel hinstellen, ca. nur eine Hälfte des Spiegels freie Sicht hätte, die andere Hälfte durch die Dachschräge die Sicht genommen wird. Alternativ hätte ich noch ein Fenster mit der richtigen Süd Ausrichtung für eine Antenne aber wie gesagt mein Problem zur Zeit ist meine Vermieterin die das nicht so ganz möchte. Nun will ich aber ganz klar auch nicht auf mein DigiTV und Premiere verzichten. Daher suche ich jetzt nach einer Lösung.
    Habe mir schon überlegt einen 35-40er Spiegel aus Plexiglas zuzulegen (weil fast unsichtbar für Vermieter bzw. fällt nicht so schnell auf), habe aber noch keinen Händler gefunden der sowas Anbietet. Zudem habe ich mir bei Saturn eine neue Technik zeigen lassen für Digi Sat Empfang. Eine Viereckige Schüssel mit "eingebautem" LNB welche Digitales SAT TV auch durch Fensterscheiben empfangen soll. Dieses Teil hat auch keine normale Halterung mehr sondern nur noch einen Standfuss. Da mir dieses aber bisher unbekannt ist, und 250,- Euro ne Menge Geld ist habe ich das erstmal sein gelassen.

    Meine Frage nun: Kennt jemand so eine neue Anlage schon? Oder hat jemand eine Idee wie und was ich am besten (unsichtbar:) ) machen kann?

    Thx für die Hilfe im voraus.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sat-Hilfe gesucht

    Hallo und Willkommen,

    hier ist wohl eine Bastelstunde angesagt :), ich fange mal an, und dann kann noch jeder seinen Senf dazugeben, und zum Schluss kannst Du dir dann was zusammen basteln.

    Also hinter einer Scheibe, hast Du immer eine höhere Dämpfung, daher sollte eine Schüssel hinter der Scheibe für einen stabileren Empfang immer grösser sein. Soll es eine kleinere Schüssel sein, dann würde ich lieber etwas Balkon opfern.

    Normale Schüsseln kann man auch um 180° drehen, daher wird dann der Einfallswinkel etwas flacher, könnte sein es reicht schon, wenn aber eine Dachsschräge noch irgendwie vorsteht...... weiss man nicht.

    Meinst Du eine Flachantenne oder ist das ein Abgeflachter Kasten?

    digiface
     
  3. Whysler

    Whysler Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Sat-Hilfe gesucht

    Danke für den Willkommensgruß:)


    Bastelstunde ist wohl absolut das richtige Wort:) ! Ich zerbech mir echt den Kopf über eine Lösung.

    Das war ein flacher Kasten (kein DVBT etc.), ca. 15cm tief, 35 cm breit, 20 cm hoch. Leider habe ich mir den Namen nicht merken können, sonst hätte ich im Netz schon danach gesucht, bzw. ich habe danach gesucht aber nicht wieder gefunden.

    Whysler
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sat-Hilfe gesucht

    Wohl ein Cubesat
     
  5. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: Sat-Hilfe gesucht

    Im neuen Conrad-Hauptkatalog ist soetwas ebenfalls drin. Nennt sich "Sat Flachantenne CSA 336VH" (Bestnr. 940593 und ist von Camos. Abmessungen 35x35x7 cm und 229 EUR mit Standfuß. Die gibt es auch als Automatik-Version, wo sie sich automatisch auf den Astra einstellt, wenn man diese ungefähr nach Süden ausrichtet.
    Die Verstärkung wird mit 29-30 dB angegeben.

    Die Antenne kann aber auch nichts an der Dämpfung der Fensterscheibe ändern. Wenn diese eine Mehrfachverglasung mit einer aufgedampften Metalschicht zum Sonnenschutz hat, so wird man mit dieser Antenne bestimmt nichts mehr empfangen. Bei einer alten Einfachverglassung ist es bestimmt kein Problem.
    Also ohne genaue Angaben über die Fensterscheibe kann auch ein Fachmann darüber keine sichere Aussage machen. Meistens ist das einfachste: ausprobieren. ;)

    Ansonsten würde ich mir mal, an deiner Stelle, die bisher installierte Sat-Anlage anschauen und überlegen, ob nicht eine Aufrüstung möglich ist. An die neue Anlage könnte die jetzige Sendereinspeisung bestimmt wieder angeschlossen werden. Es wäre nur ein oder zwei Sat-Kabel von der Gemeinschaftsantenne in deine Wohnung nötig. Das wäre bestimmt die sauberste Lösung. Und eventuell ist der Vermieter ja dazu bereit, wenn du die Kosten selbst trägst.
     

Diese Seite empfehlen