1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Gemeinschaftsanlage (-> DVB-C) Sky-Empfang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von unr8d, 26. Juni 2017.

  1. unr8d

    unr8d Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,
    in meiner neuen Wohnung, die mir mit Sat-TV angepriesen wurde, war ich zunächst überrascht als ich den F-Stecker angeschlossen hatte und keinen Empfang hatte. Stattdessen empfange ich über den Antennenstecker ein DVB-C Signal von 111 Sendern (und einigen Radiosendern).
    Der Vermieter selbst hat wohl wenig Ahnung davon (oder will wenig Ahnung davon haben) was da in seinem Haus verbaut ist. Nach etwas Recherche über Verteiler- und Umsetzeranlagen habe ich nun zumindest eine ganz grobe Vorstellung davon, wie das System funktioniert.
    Es ist nun schon recht ärgerlich, dass nicht einmal die öffentlich-rechtlichen vollständig in HD eingespeist sind. So ein SD Signal sieht auf entsprechend großen Geräten doch schon einfach bescheiden aus.

    Nun möchte ich mir gerne Sky abonnieren. Brauche ich hierzu dann einen Sat- oder einen Kabelreceiver? (Es scheint da ja wohl auch von den freigeschalteten privaten Sendern Vor- und Nachteile zu geben)
    Und gibt es eine Möglichkeit vorher zu testen welche Sender man überhaupt emfpangen könnte? Bei einem automatischen Suchlauf über Kabel werden mir keine verschlüsselten Sender angezeigt. Angeblich haben die Vormieter aber Sky empfangen.

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Hast du die Möglichkeit mit einen TV mit integrierten DVB-C-Tuner erstmal zu scannen was du auf welchen Kanal empfängst? Bei der Suche auch darauf achten, dass du nach allen Sendern suchst und nicht nur nach FTA.
     
  3. unr8d

    unr8d Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, mein TV ist an dem Anschluss schon in Betrieb.
    Ich muss mich korrigieren, ich finde mit dem Suchlauf 6 verschlüsselte Kanäle:
    Nicktoons, Nicktoons Turkey, Nick/Spike, MTV Music 24, MTV Nederland, Comedy Central Nederland.
    Ansonsten die ÖR in SD, ZDF und die ZDF-Digitalsender auch in HD (ARD und die ganzen Dritten jedoch nicht), die herkömmlichen Privaten und so ein paar Mist-Spartensender a la pearl.tv und Bibel TV. 7 Kanäle bleiben einfach schwarz "Dienst nicht gefunden". Was soll ich hier nachschauen ("auf welchem Kanal")? Die Transponder etc?
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.383
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Den Antennenaufwand prüfen: DVB-T2 Empfangs-Check mit PLZ
    PS: mit DVB-C ist DVB-T2 HD freenet Pay-TV nicht erforderlich.

    SKY ist nur via Sat-TV / DVB-C / VDSL möglich, mit einer DVB-C Kopfstation
    können auch die Sky DVB-S2 Programme nach DVB-C umgewandelt
    werden, die Kodierung / Verschlüsselung bleibt dabei erhalten,
    daraus folgt: auch ein Sky Sat-Abo ist in diesen Anlagen mit eigener
    DVB-C Empfangstechnik nutzbar (nicht mit Sky-Receiver).
    Sky sollte aber über die Nutzung hinter einer privaten DVB-C
    Kopfstation nicht informiert werden. Vorteil:
    Kartennutzung (via Sat) auch im Urlaub / im Gartenhaus möglich.

    Nachtrag: ich habe eben erst gelesen, dass bei euch Sky anscheinend
    nicht eingespeist wird. Berichte bitte über deine DVB-T2 Abfrage,
    danach können technische Infos zum Empfang / Receiver erfolgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2017
  5. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Ja, das hatte ich gemeint um den Anbieter herauszubekommen. Aber wie ich sehe ist bei dir eine eigene Aufbereitung installiert mit verschiedenen Transpondern vom Astra 19,2°. Die verschlüsselten MTV und Nicktoons-Kanäle kommen mit 1:1 vom Astra-TP auf den Nickelodeon und Comedy Central / VIVA mit drauf sind. Die werden also einfach mit durchgeschleift.
    Ist die Anlage (Sat-Empfangseinheit) an deinen Haus oder bekommt ihr das Signal von einer Gemeinschaftsanlage im ganzen Ort?
     
  6. unr8d

    unr8d Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke, das waren recht viele Infos, ich versuche mal die zu sortieren:

    Der Empfangscheck für meine PLZ ergibt, dass ich eine Dachantenne bräuchte. Wenn ich mir die Karte ansehe ist das Gebiet hier ein Flickenteppich zwischen schwachem (Dach-) und mittlerem (Außenantenne) Signal , ich sehe bei meinem konkreten Wohnort eher ein mittleres Signal.
    DVB-T2 wäre eventuell eine Möglichkeit eine solide Auswahl an öffentlich-rechtlichen und privaten HD Programmen zu bekommen, ist aber keine Option für Sky, richtig?

    Würde die Anlage hier im Haus auch das Sky-Signal umwandeln und einspeisen, könnte man es auch mit einem Sat-Abo nutzen? (Mit was für einem Receiver, wenn nicht mit dem Sky-Receiver?) Wenn ich es richtig verstehe, wird das Signal aber ja nicht eingespeist.

    Die Anlage befindet sich hier am Haus.

    Ich habe auch schon über TV über DSL nachgedacht, bin aber ein wenig skeptisch über meine überschaubare 16.000er Leitung auch noch das Fernsehprogramm laufen zu lassen.
    Gibt es sonst noch sinnvolle Möglichkeiten?
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  8. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Stimmt, Sky gibt es mit DVB-T2 nicht.

    Ja, das würde mit dem Sky CI+-Modul gehen. Aber so wie es aussieht wird Sky nicht eingespeist.

    Dann ist es einfach eine private Aufbereitung mit den wichtigsten freien Programmen. Evtl. könntest du mal mit der Hausverwaltung sprechen ob sie Sky einspeisen oder evtl. zukünftig einspeisen werden.

    Entertain incl. Sky müsste da laufen. Wenn du es erstmal testen möchtest, kannst du auch für 2,00 € erstmal Start TV buchen (allerdings ohne PayTV)
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Hm, stand nicht irgendwo, das die Kabelanbieter keine SD-Sender mehr sondern nur noch HD einspeisen?
    Von welchem KabelTV Anbieter sprechen wir bei dir?
    Ist das evtl. ein kleinerer Lokaler Anbieter?
    Und was bietet der auf seiner HP so alles?
    Hm, DSL 16000 und Entertain, das wollten sie mir auch dauernd andrehen.
    Aber laut Auskunft der Telekom selber bringt das bei 16000 leider nicht viel.
     
  10. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.828
    Zustimmungen:
    3.982
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Du verwechselst das mit der Schweiz oder Frankreich. Deutschlands Kabel fängt erst an analog abzuschalten.
     

Diese Seite empfehlen