1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Gemeinschaftsanlage aber in der Wohnung k e i n F- Stecker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bartabell1, 21. März 2016.

  1. Bartabell1

    Bartabell1 Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich wohne in einenen Merhrfamh. es wurde eine Sat- Gemeinschaftsantenne montiert.
    In der Wohnung sind 2er Steckdosen montiert. Von dort wird mit einem Kabel ( Terristischen Stecker)
    der Ferseher verbunden. Am Ende des Kabels ist ein Stecker mit Stift (ich weis den Fachausdruck nicht) !

    Ich habe jetzt einen Fernseher ,da funktiniert der Empfang an der AntennenBuchse Fernseher nicht!!

    Frage:
    Kann ich an das Kabel (mit dem Stift in der mitte also kein F-Stecker mit Gewinde) das von der 2er Steckdose an der Wand kommt einen Kabelreceiver anschließen und mit HDMI - Kabel vom Receiver zum Fernseher verbinden?
     
  2. rorathi

    rorathi Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hast du einen internen Kabeltuner in deinem TV?

    Dann könntest du mal den Kabel am TV einstecken und einen Suchlauf fürs Kabelfernsehen machen und testen ob es klappt.

    Falls ja kannst du dir dann einen Kabelreceiver zulegen wenn du dies willst.
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Klar kannst Du das. Nur ist der Erfolg ungewiss:

    Du musst klären, was unter "Sat- Gemeinschaftsantenne" zu verstehen ist. Das kann zwar als eine Möglichkeit bedeuten, dass über Sat empfangen, vor der Einspeisung ins Hausnetz aber so gewandelt wird, dass ein digitaler Kabelreceiver funktioniert. Das muss es aber nicht bedeuten. Auch wenn die Dose nur zwei steckbare Anschlüsse, aber keine F-Buchse hat, kann durchaus ein nicht in der Norm gewandeltes Sat-Signal anliegen. Denn schließlich schriebst Du nichts von einer Kabelkopfstelle, welche das Satsignal wandelt.
     
  4. Bartabell1

    Bartabell1 Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Nein, ein internen Kabel-Tuner gibt es in dem Sony Fernseher nicht der 7 Jahre alt ist!
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.607
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    In deinem Fall würde ich den Vermieter oder einen Nachbarn fragen, welche Art Antennensignal an der TV-Dose anliegt.
    Alles andere bleibt Rätselraten.
     
  6. Bartabell1

    Bartabell1 Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich werde den Hausmeister fragen was für ein Signal an der 2er Dos anliegt!

    Danke an ALLE ich werde berichten!
     
    atomino63 gefällt das.

Diese Seite empfehlen