1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat-Finder Schaltplan

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von bev, 7. März 2016.

Schlagworte:
  1. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mich würde mal interessieren, ob der Satfinder inzwischen fertig ist. Wenn ja, wäre ein Foto schön.
     
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.969
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Balken für die Signalqualitär erscheint stets mit Zeitverzögerung und somit taugt diese Methode grob einen Satelliten zu finden. Für Feinjustierungen bedarf es Sichtkontakt -meine Meinung und Erfahrung.
     
  3. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    10.510
    Zustimmungen:
    824
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Deshalb warst du auch nicht in der Lage einen bestimmten Tp via Hotbird zu empfangen.[​IMG]
     
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.969
    Punkte für Erfolge:
    163
    Deshalb? :whistle:
     
  5. bev

    bev Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Genau darum geht es mir! Zudem interessiert mich die Funktionsweise.
    Ob einen Sat-Finder nachbaue, weiß ich noch nicht. Sollte ich einen herstellen, werde ich ihn veröffentlichen.

    Vielen Dank für Eure Beiträge. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, wie man mit ein paar Bauteilen ein Tablett oder Smartphone als Sat-Finder nutzen könnte. Die Spannungsversorgung könnte über USB erfolgen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.061
    Zustimmungen:
    8.310
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sichtkontakt auf das TV Bild nutzt Dir aber nichts das funktionierte nur bei analogem Empfang. Die Verzögerung ist aber nicht größer wie mit zwei Personen die wie eine "Eimerkette" die Ergebnisse weitergeben. über das Webinterface ist die Verzögerung geringer wie mit der mündlichen Weitergabe.
    Ein gezieltes abschwächen des Signals durch eine minimale metallische Abschirmung vor dem LNB kann auch zur Feinjustierung genutzt werden. Sender die eine Konstante Datenrate haben sind dabei zu bevorzugen. Denn bei Schwankungen der Datenrate schwanken auch die Biterrorraten. ;)
    Ein richtiges Meßgerät ist natürlich vorzuziehen, aber nicht zwingend nötig um das gleiche Ergebnis zu erhalten, es geht damit nur schneller. ;)
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.969
    Punkte für Erfolge:
    163
    @Gorcon

    Wie gesagt -meine Erfahrungen sind so, dass durch einen Sichtkontakt alles am bestesten und am schnellsten geht. 1x 22" Monitor mit TV-Tuner, 1x Sat-Reciever, 1x Kabeltrommel -und zack ist man schneller fertig auf dem Dach als man denkt. Für den 0815-Sat-Verbraucher halte ich dies für die beste Variante.
     
  8. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    123
    Finde ich nicht konsequent. Du schreibst doch selbst, dass die Receiveranzeige für Dich ein probates Hilfsmittel wäre:
    Hast Du es einmal mit einer App probiert? Wenn ich versuche, so gut wie möglich die Receiveranzeige am TV und die Signalanzeige von dreamdroid

    [​IMG]

    an Smartphone oder Tablet zeitgleich im Auge zu behalten, kann ich nicht feststellen, dass die App-Anzeige träger reagiert. Ein Tablet kann man sich grundsätzlich so an der Antenne montieren, dass man noch beide Hände frei hat, um die Antenne zu bewegen. Ob das mehr oder weniger Aufwand macht, als einen TV zur Antenne zu verfrachten, muss jeder für sich entscheiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2016
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.969
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein, habe derzeit einen Fernseher mit Sat-Tuner. Davor hatte ich viele analoge/digitale Sat-Reciever -da gab es z.T. solche Apps nicht und zum anderen bevorzuge ich den Sichtkontakt.
     
  10. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ausrichtung mit Feedback über Telefon oder Zuruf kann durchaus zum optimalen Ergebnis führen. Aber ich stimme Dir insoweit zu, als dass auch mir der Blickkontakt zur Signalanzeige viel lieber ist. Nur: Geschickt befestigt hat man die Signalanzeige auf Smartphone oder Tablet während der Ausrichtung doch im Blick.
     

Diese Seite empfehlen