1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ChrisBay, 24. Januar 2007.

  1. ChrisBay

    ChrisBay Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    81
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe Probleme mit dem Empfang von Arena - Tchibo-Angebot.
    Nun war mein Sat-Installateur da und hat schon LNB getauscht, die Anlage nach dem Sturm neu justiert und verschiedene Receiver angeschlossen. Brachte alles keinen Erfolg.

    Ich habe in der zwischenzeit mehrmals Arena mein Problem geschildert. Ein MA von Arena meinte, das der Empfang meiner Anlage zu GUT sei ?!?!

    Wir haben es dann heute abend getestet und tatsächlich, wenn man sich vor den Spiegel stellt, wird das Signal schwächer und ich bekomme den Arena Kanal angezeigt.

    Nun sagte mir mein Sat-Installateur, das ich einen Filter für Vertikal benötige, der das Signal "dämpft".

    Hat jemand von Euch davon schon mal gehört und weiss jemand was das Ding kostet? Habe es in diversen Sat-Shops nicht gefunden.

    Vielen Dank für Eure Mühe!

    Gruss

    ChrisBay
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Was bitte soll ein "Filter für Vertikal" sein? Entweder hat der Techniker dir gröbsten Mist erzählt, oder du hast etwas falsch verstanden. Die Signalqualität kann gar nicht gut/groß genug sein. Der Signalpegel aber schon! Nämlich genau dann, wenn das Signal den Tuner- oder Multiswitcheingang übersteuert. Dazu müsste das LNB aber entweder eine Macke haben (eine extrem hohe Verstärkung) oder du bräuchtest eine sehr große Sat-Antenne. Wenns wirklich am Pegel liegen sollte, geh ich davon aus, dass ein regelbarer Dämpfungssteller helfen sollte. Das hat aber nichts mit der Polarisationsebene (horizontal/vertikal) zu tun. Im übringen bin ich mir nicht ganz sicher, ob deine Antenne professionell justiert wurde. Dazu gehört nämlich nicht nur die richtige Elevation und die richtige Azimuth-Einstellung, sondern ebenso der Skew bzw. LNB-Tilt. Dieser sorgt für eine korrekte Entkopplung der beiden Polarisationsebenen und ist daher ausschlaggebend für eine gute Signalqualität.
     
  3. ChrisBay

    ChrisBay Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Hallo,

    erstmal danke für deine schnelle Antwort. Tja was soll ich sagen...wie kann ich feststellen ob meine Anlage professionell justiert wurde? Wahrscheinlich gar nicht oder?
    Ich bekomme alle Sender....nur Arena Home / Info 1,2,3,4,7 und 8 nicht....5,6 und 9 bekomme ich wieder...liegen auf einem anderen Transponder....

    Was kostet denn so ein regelbarer Dämpfungssteller?

    Gruss und Danke!

    ChrisBay
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Ein regelbarer Dämpfungssteller kostet nicht die Welt. Den genauen Preis gibts bei E-Bay oder jedem ordentliche online-Sat-Shop. Wie groß ist denn deine Antenne und mit welchen Komponenten arbeitest du?
     
  5. ChrisBay

    ChrisBay Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Meine Sat-Antenne ist 85cm gross...arbeite mit einem Quad-LNB (Test Digitalfernsehen - Excellent 06/2006) und dann dem Humax CR-Fox Receiver für Arena....ansonsten noch die DBox 2 für Premiere, die in den nächsten Wochen durch einen Humax PR-HD1000 abgelöst wird. Der Arena-Receiver werde ich wahrscheinlich wieder verkaufen und mir dann ein CI-Modul für Arena kaufen...sofern ich Kunde bleibe...

    Habe bei Ebay keinen Dämpfungssteller gefunden....

    Gruss und Danke

    ChrisBay
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Wie gesagt, nicht nur bei E-Bay, sondern auch in Online-Shops gibt es diese Dämpungssteller oder feste Dämpfungsglieder. Ich finde es jedoch merkwürdig, dass dein Receiver bei einer 85 cm Antenne übersteuert ist. Evtl. hat auch das LNB eine Macke?! Zumindest würde ich die komplette Ausrichtung der Antenne überprüfen. Meiner Meinung nach, ist es äusserst komisch, dass das Bild kommt, wenn man vor der Antenne steht bzw. einen Teil davon abdeckt.
     
  7. ChrisBay

    ChrisBay Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Hallo,

    das LNB wurde am Montag getauscht...ist also schon neu...leider keine Verbesserung....die Anlage ist ca. 1 Jahr alt....

    Gruss

    ChrisBay
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Warum wurde es getauscht? Bevor du selber irgendwelche Maßnahmen (wie den Kauf von Dämpfungsgliedern) tätigst, würde ich erstmal einen Fachmann danach schauen lassen. Die Ursachen können äusserst vielfältig sein. Eine korrekte Justierung ist jedoch Grundvoraussetzung für zuverlässigen Empfang.
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Das könnte auch an schlechten Kabeln liegen. Probier mal ein anderes Kabel aus...

    Greets
    Zodac
     
  10. ChrisBay

    ChrisBay Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Sat-Filter für Vertikal - Sinnvoll?!?!

    Hi,

    das ist ja ein Fachmann.....der macht sowas täglich....ist eine "richtige" Firma....
    Das mit den Dämpfungsgliedern ist nicht auf meinem Mist gewachsen sonder auf dem Mist des Fachmanns....

    Wie kann ich denn feststellen ob die Anlage richtig justiert ist?

    Gruss

    ChrisBay
     

Diese Seite empfehlen