1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT - Empfangsprobleme am Wochenende !?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bugm3n07, 23. Januar 2006.

  1. bugm3n07

    bugm3n07 Guest

    Anzeige
    Hallo!
    Ich bin mir nicht sicher ob sich nunmehr die Hardware verabschiedet oder ob irgendwelche SAT-Störungen vorgekommen sind...

    Folgendes passierte am WE:
    Samstag, 12.30 Uhr war nach Einschalten des (analogen) SAT-Receivers Pro7, SAT, RTL nicht mehr zu empfangen. Lediglich "Waschküche" auf dem Bildschirm. Bei weiterem durchschalten stellte ich fest, das VIVA, MTV, VOX, ARD noch gingen aber sehr stark verrauscht waren. Ein Blick nach draussen sagte mir das der Himmel nur leicht bewölkt war und stellenweise blauer Himmel zu sehen war. Wind / Sturm gab es keinen. Weiterhin war es kalt und trocken.
    Auch ein zweiter analog. Receiver (an einem anderen Kabel) blieb wie beschrieben "stumm".
    Bei einem über eine zweite Schüssel angeschl. digitalen Receiver war alles OK.
    Gegen 13.00 Uhr analog erneut überprüft und siehe da: Es gingen alle Programme einwandfrei! Kein bischen Störung mehr. :eek:
    Na gut, ich habe es dann dabei belassen.

    Sonntag, 19.25 Uhr das gleiche Spiel nun erneut. :(
    Analoger Empfang ausgefallen, digital ging. Da ich in einem Mehrfam.Haus wohne mal beim Nachbarn angeklingelt. Er hatten ebenfalls kein analoges SAT-Signal bzw. Empfang. Er war, auf Grund der Größe des Hauses, an einem anderem Multischwitch als ich angeschlossen. Das Wetter draußen war den ganzen Tag über trocken geblieben, außergewöhnliche Bewölkung war auch Sonntag nicht festzustellen. Wind war auch nicht mehr als sonst.

    Wir haben dann auf dem Dachboden die Verkabelung überprüft.
    Eine Schüssel speist seit Jahren zwei (analoge) 4 fach Multiswitches die wegen der Größe der Häuser auf zwei verschieden Dachböden installiert sind. Daran hängen jeweils auch 4 Receiver. An jedem der beiden Multiswitche funktionierten die Receiver (zumindestens nachprüfbar wenigstens einer) nicht.
    Während wir also die Kabel einer Sichtprüfung unterzogen und über die Dachböden krabbelten kam auf einmal die Meldung eines Nachbarn: "Das Programm kommt wieder..." !
    ??? :confused:
    Ich habe weiter die Kabel überprüft und war nach ca. 45 Minuten wieder in meiner Wohnung. Und siehe da: Alle Programme gingen wieder! Auch beim Nachbarn!? Habe lediglich die Kabel nachgesehen aber weder welche entfernt oder angesteckt oder sonst irgendwas an der Anlage geändert.

    Aufgefallen ist mir nachher lediglich, das erst ab ca. 19.20 mein Nachbar und ich den fehlenden Empfang festgestellt haben. Die anderen Mietmieter waren den ganzen Tag über nicht im Hause, einen zeitlich früheren Ausfall konnten wir somit nicht feststellen.
    Sah schon fast so aus als ob unsere ab 19.20 eingeschalteten Receiver die SAT-Anlage "hochfahren" und "warmfahren" mussten... ;-)

    Meine laienhafte Vermutung ist nun das sich entweder schleichend der LNB / Anschlüsse am LNB (über 10 Jahre alt/Fa. Hirschmann) verabschieden !?!?
    (Mangels Regen an den letzten Tagen würde ich Feuchtigkeitsschäden eigentlich ausschließen...)
    oder das es gestern auch woanders Empfangsstörungen der (analogen) Astra-Sateliten gegeben hat!?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank für Tipps, werde die Anlage nun mal die Woche über genauer im Auge behalten. Wär nur dumm wenn bei der Saukälte ein neuer LNB installiert werden müsste.... :rolleyes:

    Schönen Gruß!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.447
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT - Empfangsprobleme am Wochenende !?

    Ich würde versuchen das Phänomen einzugrenzen. Receiver und FS unters Dach bringen. Warten bis die Störungen erneut auftreten und zeitgleich den Receiver direkt ans LNB anschließen.

    Volterra
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: SAT - Empfangsprobleme am Wochenende !?

    Hallo,

    wenn ich das so lese, könnte es an der Luftfeuchtigkeit hängen, hattet ihr vielleicht Nebel?

    Wenn Du bei den Kabel ein wenig gewackelt hast, könnte es sein, das sich deshalb etwas getan hat, was dafür spricht, das ihr Beide die Ausfälle hattet.

    Bei 10 Jahren könnte aber die PVC-Kappe am LNB vorne einen kleinen Schaden haben, ist es warm, wird das LNB aufgeheizt und trocknet aus, wird es Dunkel nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, und dringt in das LNB ein.

    Das Signal muss qualitativ nur soweit abfallen, das analog schlecht aussieht, digital geht dann noch, nur wenn alles an analog zu 100% ausfällt, dann fällt digital auch mit aus.

    Wenn also eine Dämpfung durch Feuchtigkeit auftritt, und die Multischalter passiv sind, dann würde es nochmals zusammen passen.

    Aber Du sprichst von zwei analogen Multischalter, aber von einem Digital-Receiver und auch von Analog-Receiver, wie ist das zuverstehen?

    Was steht den auf dem Multischalter drauf ( dB Angaben ) ?

    digiface
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: SAT - Empfangsprobleme am Wochenende !?

    Ach das Antennenkabel auf dem Dachboden habe ich vergessen, überprüfe mal die Verarbeitung des Antennenkabels, auf dessen Satebene die Störungen auftretten. Nicht selten kommen später erst Störungen auf, für eine früher nicht 100%'ig durchgeführten Montage.

    digiface
     
  5. bugm3n07

    bugm3n07 Guest

    AW: SAT - Empfangsprobleme am Wochenende !?

    Hi Digiface!

    Also wie ich das gestern so (kabeltechnisch) verfolgt habe existiert
    1 Schüssel mit analog LNB. Dieser speist zwei (analog.) Multiswitche die
    auf zwei verschiedenen Dachböden montiert sind und jeweils 4 Sat-Receiver versorgen.
    An dem einem Multiswitch hängen zwei analoge Sat-Receiver von mir und an dem anderen Multiswitch der analoge Receiver vom Nachbarn.

    Da ich vor einigen Jahren wg. Premiere auch digital brauchte, habe ich zusätzlich eine eigene 2. Schüssel mit Single-LNB selber montiert und das einzelne Kabel bis in meine Wohnung gezogen.

    Das mit der Feuchtigkeit o.ä. hab ich irgendwie auch in Verdacht.
    Nebel hatten wir allerdings nicht.
    Höchstens Frost...

    Vor zwei Jahren ist mir der Single-LNB an der Digital-Schüssel schon mal mit Wackelkontak während des Betriebs ausgefallen. Hatte im Minutentakt mal ein Bild und mal wieder keins. Hab den LNB (Baumarktgerät) gegen ein vernünftiges getauscht und es ging wieder einwandfrei.

    Am Wochenende hat mich nur irritiert das nach dem Einschalten erstmal nix ging und nach ca. 30 Minuten auf einmal wieder einwandfreier Emfang da war und der dann auch geblieben ist.
    Mal schaun wie´s heute ist!

    Gruß!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2006

Diese Seite empfehlen