1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von killer1982, 18. März 2009.

  1. killer1982

    killer1982 Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo freunde bin neu hier und habe ein richtig grosses problem:
    ERST MAL BIN DEUTSCHER STAATSBÜRGER MIT TÜRKISCHER ABSTAMMUNG

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    wohne seit paar monaten in der neuen mietwohnung jetzt habe ich ein antrag auf anbringen einer sat schüssel aufs dach gestellt.
    soweit so gut.

    jetzt bekomme ich aber die antwort das ich kein recht habe eine satschüssel anzubringen da ich einen deutschen pass habe und genügend programme im kabelnetz da sind.
    aber hätte ich einen ausländischen pass hätte sie keine einwände.


    das beste kommt ja auf dem dach gibt es zahlreiche mieter die eine schüssel schon haben.


    warum also sollte ich keine anbringen können #
    ist das nicht ungerecht.

    entweder ganz verbieten oder jeden erlauben......

    bitte um hilfe
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    Ist die Montage auf dem Dach zwingend erforderlich oder gibt es noch weitere Möglichkeiten ?
     
  3. killer1982

    killer1982 Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    ja leider ich muss aufs dach

    es ist ja nicht so das kein platz da wäre oder das haus damit verschandet wird

    die wege für kabel von den anderen mieter ist sogar frei es spricht nichts dagegen die wohnungsgesellschaft hat sogar eine firma die sowas anbringt also mein vermieter verdient auch was dran
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    Nun, Dir geht´s vermutlich um den Turksat. Du schreibst, einige Deiner Nachbarn hätten schon Schüsseln auf dem Dach. Wenn sich darunter eine Astra-Schüssel befände, dann gäbe es die Möglichkeit, Astra und Turksat mit nur einer gemeinsamen Schüssel (z.B. die T90) zu empfangen, so daß dann keine zusätzliche Schüssel installiert würde. Eine Leitung in Deine Wohnung nachgezogen und fertig wäre die Laube. Ob sich Dein Vermieter dagegen noch immer sträuben würde, ich sehe eigentlich keinen trifftigen Grund. Einen Versuch ist es wert, oder ? ;)
     
  5. RCarlos

    RCarlos Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B530
    Avanit S3HDMI
    Zehnder DX2202
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    GUCKST DU HIER




    Grunds�tzlich herrscht in Deutschland das Recht auf freien Rundfunkempfang. Mieter ben�tigen zur Montage einer Sch�ssel jedoch die Einwilligung des Hausbesitzers. Manchmal wollen sture Vermieter, Mitbewohner oder die Eigent�merversammlung Satellitensch�sseln verbieten - vor allem, wenn es im Haus schon Kabelanschlu� gibt.
    Es gibt in diesem Fall Auswege: Man kann eine getarnte Sch�ssel benutzen (die nicht als solche zu erkennen ist) oder die Sch�ssel ohne feste Verschraubung aufstellen (z. B. auf dem Balkon), wodurch sie ebensowenig genehmigungspflichtig ist wie ein Liegestuhl oder Sonnenschirm.

    Am besten ist es jedoch, im pers�nlichen Gespr�ch einen Kompromi� zu finden. Meist herrscht ein gro�es Wissensdefizit im Hinblick auf den Satelliten-Direktempfang. Viele Vermieter haben vor Jahren in ihrem Haus Kabelanschlu� installiert und die weitere Entwicklung verschlafen. Sie wissen noch gar nicht, da� das Kabel komplett digitalisiert werden soll, was in jedem Fall neue Kosten mit sich bringt (Anschaffung von Kabel-Settop-Boxen oder neuen Fernsehger�ten). �berzeugen Sie doch Ihren Vermieter, da� es langfristig billiger w�re, das Geld gleich in eine hauseigene Satelliten-Verteilanlage zu investieren. Die zentrale Anlage kann man unauff�llig montieren und die einzelnen Mieter brauchen keine Sch�sseln an Balkon oder Fassade mehr. Zudem entfallen dann die Kabelgeb�hren, die im digitalen Kabelnetz sicher noch weiter steigen werden.
    Auch eine Einzelanlage kann man mit etwas gutem Willen so montieren, da� sie die Fassade nicht beeintr�chtigt.

    Wenn Sie Ihren Vermieter nicht umstimmen k�nnen, wenn er also weder eine eigene Anlage installiert noch Ihre Einzell�sung genehmigt, und wenn die "unsichtbare" Montage aufgrund der �rtlichen Gegebenheiten nicht m�glich ist, steht Ihnen noch der Rechtsweg offen. Nach aktueller Rechtsprechung hat der Mieter alle Tr�mpfe in der Hand. Er mu� nur gut begr�nden k�nnen, warum er nicht mit dem Angebot des Kabelanschlusses zufrieden ist. Das kann ein Interesse an Fremdsprachen sein, ein beruflich begr�ndetes Interesse an bestimmten Sendern, oder man erkl�rt den Satellitenempfang als solchen zum pers�nlichen Hobby. In Einzelfall entscheidet dann freilich der Richter, ob er von dem Bed�rfnis �berzeugt ist.
    Weitere Hoffnung geht von einer EU-Richtlinie aus, nach der die Migliedsstaaten angehalten sind, durch gesetzliche Regelungen den freien Wettbewerb zwischen Kabel- und Satellitenempfang sicherzustellen. Dazu geh�rt, da� jeder Endverbraucher sich frei f�r einen Empfangsweg entscheiden kann, da� also niemandem mehr durch Mietvertr�ge oder andere Auflagen das Kabelfernsehen aufgezwungen werden darf.
    Quelle : www.beitinger.de
     
  6. killer1982

    killer1982 Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    auf den balkon kann ich es leider nicht anbringen da ich im 1. stock wohne und meine wohnung nicht nach süden zeigt
    mir gehts nur um den prinzip

    warum soll ich weil ich ein deutschen pass habe keine antenne anbringen können das finde ich eine frechheit und beleidigend
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    Dich hier aufzuregen bringt doch nichts. Lies doch nochmals meine letzten Gedanken und überlege, ob Du nicht auf diese Weise doch zum Ziel kommst. ;)
     
  8. Theo1896

    Theo1896 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    Was ist daran beleidigend? Ich habe auch einen deutschen Pass und darf auch keine Schüssel anbringen. Es zwingt mich aber niemand in meiner Hütte wohnen zu bleiben...
     
  9. killer1982

    killer1982 Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    ja aber ich meine ja nur kommt einer mit türkischem oder arabischem pass und kann eine anbringen

    ich bezahle doch genau so miete wie der......
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sat empfang vermieter sagt nein??? HILFE

    Wenn schon jemand mit türkischem Pass seine eigene Schüssel auf dem Dach hat, einige Dich mit ihm und schließ Dich an seine Schüssel an, dann hast Du ohne neue Schüssel, was Du haben wolltest, oder ? ;)
     

Diese Seite empfehlen