1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Empfang in Dubai: nur deutsche Sender schlecht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jas_dxb, 16. Juni 2007.

  1. jas_dxb

    jas_dxb Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Tag allerseits!
    Ich komme nicht mehr weiter. Vor einigen Wochen habe ich mir in Dubai eine Sat-Anlage installieren lassen
    Receiver DelSat DSR 555 (digital),
    Schüssel 85cm, Hersteller unbekannt (unzugänglich auf dem Dach),
    LNB einfach, Hersteller unbekannt,
    ca 10 Meter no-Name-Kabel

    Im Prinzip klappt alles mit dem Empfang über Hotbird, die Signalqualität liegt meist bei >70 % und viele sender kommen störungsfrei rein.
    Nur die deutschen Sender (ARD, ZDF, Vox CH, Das Vierte, Supter RTL CH, DW-TV) sind vormittags überhaupt nicht empfangbar oder verabschieden sich nach wenigen Minuten mit einem "zerschredderten" Bild (=Artefakte?)
    BBC World, Arte, Al Jazeera, TVE International kommen immer hervorragend rein.

    Meine Vermutungen:
    - Schüssel / LNB sind falsch ausgerichtet
    - Der nette Installateur hat das Sat-Kabel verlängert um einige Meter verlängert, indem er ein weiteres Stück Kabel angeklemmt und mit Tape befestigt hat
    - Sat-Receiver und/oder Schüssel sind billig und taugen nichts (ich weiß, ein bisschen schwer zu beurteilen bei den dürftigen Infos)

    => aber warum trifft es dann nur die deutschen Sender?

    Wo könnte der Fehler sonst noch liegen?
     

Diese Seite empfehlen