1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Empfang hinter Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BA-Baracus, 5. Oktober 2020.

Schlagworte:
  1. BA-Baracus

    BA-Baracus Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Sat-Experten,

    ich wurde von einem Bekannten um Hilfe bei seiner Anlage gebeten.
    Es wäre super nett, wenn ihr mir eure Meinung zu dem Problem sagen könntet ;)

    Es handelt sich um eine bestehende Anlage, bestehend aus:
    - Doppel-LNB (Astra und Hotbird) und einen Multischalter von Kamm (CHESS 9/4 HQ NT)
    - Im Wohnzimmer läuft alles super, über den Receiver.
    - Schlafzimmer ging ebenfalls alles, mit dem alten Fernseher und dem Receiver.
    - Beides lief unabhängig voneinander.
    - An der Verkabelung wurde nichts geändert.

    Jetzt steht im Schlafzimmer ein neuer Fernseher (Sony Bravia) mit eingebautem Sat-Receiver. Dieser Empfängt nur dannn ein Signal, wenn der Receiver im Wohnzimmer ebenfalls eingeschaltet ist.

    Meine Vermutung ist jetzt, dass der Multischalter nur ab bestimmten Stromstärken anspringt und der Sony Bravia den Multischalter, sozusagen, nicht anschalten kann.

    Könnte ich mit dem Verdacht richtig liegen? Wenn ja, was kann ich tun, damit es auch läuft, wenn der Receiver im Wohnzimmer nicht läuft? Einen neueren Multischalter einbauen?

    Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung
    BA-Baracus
     
  2. raceroad

    raceroad Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    1.562
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hatte der alte TV (noch) einen 3-poligen Schuko-Netzstecker?

    Es wäre nicht das erste Mal, dass ein TV mit Schuko-Netzstecker einen Fehler in der Sat-Verkabelung kaschiert hat und der Mangel erst mit einem Wechsel zu einem TV mit 2-poligem Eurostecker aufgefallen ist.
     
    KlausAmSee gefällt das.
  3. BA-Baracus

    BA-Baracus Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo raceroad,

    interessante Idee. Ich habe keine Ahnung, werde aber morgen mal nachforschen.

    LG
    BA-Baracus
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    8.533
    Zustimmungen:
    6.712
    Punkte für Erfolge:
    273
    Auch mal schauen, ob eventuell ein neues Koax-Anschlusskabel verwendet wird. Da gibt es nämlich neue Teile mit grausiger Qualität (insbesondere bei vergoldeten Kontakten).
     
  5. BA-Baracus

    BA-Baracus Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend,
    ich habe nachgefragt. Leider wusste er es nicht mehr.
    Das könnten wir doch überprüfen, indem wir den Schlafzimmer-Fernseher im Wohnzimmer anschließen, oder?
    Werde ich demnächst mal machen. Kommt mir aber irgendwie unwahrscheinlich vor, dass aus diesem Grund gar kein Empfang mehr möglich ist. Aber mal sehen.

    BA-Baracus
     
  6. raceroad

    raceroad Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    1.562
    Punkte für Erfolge:
    163
    Eine Art "Kreuztest" macht Sinn. Dazu sollte man das Antennenkabel von "Wohnzimer-TV" abklemmen und stattdessen am "Schlafzimmer-TV" anschließen, so dass sich am Wohnzimmer-Setup einzig das Endgerät ändert. Sollte der sonst für das Schlafzimmer vorgesehen TV am Wohnzimmer-Anschluss im Alleinbetrieb alle Programme empfangen können, kann man von einer mangelhaften Verkablung zwischen Multischalter und Schlafzimmer-Anschluss ausgehen. Gibt es Antennensteckdosen?
     
  7. Bomberman

    Bomberman Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo BA- Baracus, kannst du mir bitte einen Gefallen tun und bei deinem bekannten nachfragen ob der Chess Multischalter 9/8 HQ NT ein Licht hat das den Betriebszustand (an/aus) anzeigt. Mein Chess Multischalter ist vermutlich defekt, ich sehe aber nichts was mir verrät ob das Gerät überhaupt noch mit Strom versorgt wird. Er ist fest verkabelt und ich möchte ihn nicht ausbauen ohne das ich weiss das er die Ursache sein könnte. Vielen Dank. Gruß Oliver
     
  8. BA-Baracus

    BA-Baracus Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Oliver,
    das mache ich gern. Bin aber erst im laufe der Woche wieder bei ihm.
    Ich melde mich dann wieder.
    LG
    BA-Baracus
     
  9. Bomberman

    Bomberman Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo BA-Baracus. Ich habe den kompletten Multischalter heute gegen einen anderen getauscht. Bei mir war wahrscheinlich wirklich das Netzteil kaputt, da ich weder auf Astra noch auf Hotbird ein Signal an allen Geräten erhalten habe. Ich habe übrigens einen Sony Bavaria (ca. 8 Jahre alt) an dem Chess 9/8 HQ NT (Ihr habt nen 9/4 aber sonst bestimmt baugleich) betrieben. Die Einstellungen am Sony waren aber auch nicht so ganz einfach, funktionierten aber irgendwann. Manchmal ist ganz kaputt einfach besser als teilweise funktionsunfähig. Wünsche Euch viel Erfolg bei der Fehlersuche.
     
  10. BA-Baracus

    BA-Baracus Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    ich bin leider coronabedingt noch nicht weitergekommen, möchte das Thema aber wieder angehen.

    Ich würde vielleicht einen neuen Multiswitch bestellen und es einfach mal ausprobieren. Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus.
    Was würdet ihr denn empfehlen um den CHESS 9/4 HQ NT zu ersetzen?

    @Bomberman: Die Einstellungen für den Bravia kennst du nicht mehr, oder?

    Danke und viele Grüße
    BA-Baracus