1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Empfang: absolut schneefest

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beiti, 4. März 2006.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Heute Nacht (gegen 23 Uhr) fand ich im Garten diesen Anblick, den ich, bevor ich ihn zerstören mußte, noch kurz abgelichtet habe:
    [​IMG]
    Es handelt sich um meine 100er Gibertini (nur um die Größenverhältnisse deutlich zu machen). Das unten raushängende Kabel war eigentlich sauber zusammengewickelt; da muß sich wohl in der Kälte ein Kabelbinder gelöst haben.

    Und das Erstaunliche: Unser Loewe mit DVB-S-Empfangsteil zeigte sich die ganze Zeit völlig unbeeindruckt und empfing alle Sender einwandfrei. Nur mein Medion MD24500, der für sein schwaches Empfangsteil berüchtigt ist, hatte bei einigen Sendern Aussetzer.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Naja meine Schüssel steckt halber im Schnee (der aufm Dach liegt) und empfängt auch noch :)
     
  3. Andreas 2006

    Andreas 2006 Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    352
    Ort:
    96515 Sonneberg in Südthüringen
    Technisches Equipment:
    85cm Spiegel auf 19,2°Ost und 13,0°Ost
    Technisat Digit MF4-S CC Receiver + Technisat Radio Conax Karte
    Easy.TV Modul + Smart Card
    12 Monate MTV Unlimited
    Premiere Komplett
    Arena + Tividi Komplett
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Ja mich wundert schon sehr das bei so viel schnee auf der antenne überhaubt noch ein satelittensignal bei deinen receivern ankommt.
     
  4. Bog

    Bog Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Also bei meiner Schüssel ist nur die Pro7Sat1 Gruppe und Tele5 ausgefallen, der Rest geht.

    Mein DVB-T funktioniert einwandfrei.
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Kommt mir so vor, als ob du ein kleines DECT Problem hättest, daß sich wegen einem genügend starken Signal nur nicht so stark bemerkbar macht. Weil der Pro 7/Sat 1/Tele 5 Transponder fällt eigentlich nicht so schnell aus.
    Davor sollte zuerst einmal XXP, Bahn TV und anderes ausfallen.

    Und DVB-T Signale lassen sich durch ein Bißchen Schnee sowieso nicht beeindrucken.

    Gruß Indymal
     
  6. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Ich habe heute gemerkt, dass unsere Schüssel nicht ganz schneefest ist...

    Heute ist es wärmer geworden und der ganze schwere, nasse Schnee ist vom Dach heruntergefallen, direkt auf die LNBs und hat so eine Kraft gehabt, die Schüssel zu verdrehen...
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    bei meinem freund haben wir vor 14 tagen den spiegel anders installiert, weil er von dach musste wegen des einbaus von solarzellen. ich habe den 100 cm spiegel sehr lange ausgerichtet undes war eigentlich auch bester empfang angesagt. nun rief er gestern an und meinte auch der SAT1 transponder ist ausgefallen. ich gab ihm den tip nach draussen zu gehen und den schnee zu beseitigen. danach wieder alles ok. nun meine frage speziel an @ Indymal. die anlage wurde von mir vor etwa 10 jahren gebaut und besteht aus 2 aktiven MS die ich selbst mit sat verzweigern kaskadiert habe und 16 kabeln ( damals habe ich nicht so auf bestimmte parameter des kabels geachtet und gekauft was es gab. auf dem kabel steht die firma ÖHLBACH ) die im haus in alle räume verlegt sind. der satempfang ist bestens und nun nur bei schnee trat das problem auf mit dem sat transponder. ich möchte aber gerne, dass es perfekt läuft. wo würdest du ansetzen mit der fehlersuche. neues kabel einziehen, wäre zu problematisch. mein freund selbst will, dass überhaupt nichts gemacht wird, weil es ihn angeblich nicht störe, wenn einmal im jahr der schnee aus dem spiegel gefegt werden müsste. ich möchte es aber perfekt haben.
    vielleicht kann man mir auf die sprünge helfen.
     
  8. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Bei uns hats auch geschneit:
    Meine Gibertini (1m) - Invacom (0,3 dB) (Empfang nur bei den starken TP möglich)

    [​IMG]


    und meine Kathrein (0,9 m, 0,8 dB) (Empfang 100% wie ohne Schnee)

    [​IMG]

    Nur so viel zu Qualität, Rauschmaß, Spiegelgröße etc. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2006
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Und das nennt man Schneeresistent ;)

    [​IMG]

    Ist komisch, die Drehanlage aufm Dach in zig Meter höhe schneit so gut wie nie ein, aber die fest installierte, sehr viel niedrigere Anlage ist ewig dicht wie Sau. Aber das stört den Empfang auch nicht wirklich..
     
  10. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Sat-Empfang: absolut schneefest

    Ist doch klar. Die Drehanlage schüttelt den Schnee ab. :D
     

Diese Seite empfehlen