1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat- Ci in einen DVB-C Settopbox???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gstarguymuc, 29. August 2004.

  1. gstarguymuc

    gstarguymuc Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    301
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,

    ich habe da eine Frage die mir schon seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Im Internet kann ich aber nicht viel darüber finden- sagen wir eigentlich gar nix.

    Folgende Situation:

    Ich habe derzeit einen Philips DSR 2000 für Sat. Da dieser kein eingebautes Nagravision- CI hat, hat mir Premiere so ein Teil zugeschickt.
    Funktioniert echt wunderbar.

    Da ich aber demnächst in meiner neuen Wohnung Kabel besitze und dort die Programme von Kabeldeutschland + Premiere empfangen möchte, müßte ich (laut Premiere und KDG) zwei Karten haben. Das heißt ich müßte ständig die Karten tauschen. Das ist natürlich beim wilden zappen eine Zumutung.
    Jetzt meine Frage. Wenn ich mir einen Humax C5100 mit zwei CI- Slots kaufe, dann könnte ich doch in dem einen Slot mit intergrietem Nagra die Premiere Karte reinschieben und in den anderen Slot das Cam von Premiere reinschieben und dort die Programme von KDG entschlüsseln. Da das Cam von Premiere aber für Sat bestimmt ist, denke ich mir könnte es da mit einem Kabeldecoder doch sicherlich zu Problemen kommen. Macht das Cam da Unterschiede zwischen Sat und Kabel? oder ist es dem Cam egal und es geht nur um die Reine Entschlüsselung?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Denn einen Decoder für DVB- C mit zwei Eingängen habe ich noch nichts gehört. Bis auf die D-Box 2 deren zweiter Eingang aber deaktiviert ist.

    Vielen DAnk im Voraus
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Sat- Ci in einen DVB-C Settopbox???

    Weiss leider nicht, ob in deinem Receiver mit embedded-Nagra das Premiere-CI läuft. Könnte sein, es verweigert den Dienst.

    Falls nicht, würde ein Alphacrypt auch in dem Receiver laufen, es kann auch Nagra entschlüsseln.

    Aber Achtung: Premiere-Sat-Karten verlieren ihre Freischaltung, wenn sie dauerhaft in einem Kabel-Receiver betrieben werden.

    Das einfachste wäre somit, bei Premiere eine Kabel-Karte zu beantragen (kostenlos) und dir dann auf dieser Karte die KDG-Programme freischalten zu lassen. Das geht sehr wohl, auch wenn die bei der Hotline was anderes behaupten, warum auch immer.

    Diese läuft dann in dem Nagra-Slot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2004
  3. gstarguymuc

    gstarguymuc Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    301
    Ort:
    München
    AW: Sat- Ci in einen DVB-C Settopbox???

    Vielen Dank für die Antwort. Das ging ja echt schnell.

    Die von der KDG sagen halt immer sie dürfen auf den Premiere Karten Ihre Dienste nicht freischalten. bla bla bla. Was ich persönlich für einen Witz halte. Auf der einen Seite will man den Leute soviel Pay-TV wie möglich verkaufen auf der anderen Seit will man von "Lieschen Müller" erwarten dass sie ständig zum TV rennt um die Karten zu wechseln. Das erinnert mich an Zeiten wo man noch zum Fernseher laufen mußte um zwischen den Programmen hin und her zu schalten.

    Das mit dem ALphacrypt wäre noch so ne Idee. Laufen die Dinger auch in Kabeldecodern?
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Sat- Ci in einen DVB-C Settopbox???

    Hallo,

    viel besser funktioniert dies mit einem Irdeto SE- Modul mit der Version 2.020. Hierbei spielt dies keine Rolle, ob in einer Kabelbox oder Sat- Box. Dabei dürfte es keine Rolle spielen, ob der Empfang über Sat oder Kabel erfolgt, da auch bei Kabel auf die Satsignale zurückgegriffen wird.

    Dies mit Premiere und KDG stimmt. Wenn wenn Zeit hat/ sich nimmt, so kann man die Gründe bei der Ablehnung durch das Kartellamt gegenüber KDG- Pläne gut nachlesen.

    Nachtrag:
    Ein Humax 5900C sollte da u.U. noch besser sein, da er neben dem eingebauten CA noch zusätzlich 2 CI- Einschübe besitzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2004

Diese Seite empfehlen