1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Antennen ausrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kreisel, 29. Juni 2002.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    11.850
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    Anzeige
    Hallo,

    mein Nachbar möchte morgen seine ASTRA-Anlage nachrichten, da sie momentan nicht richtig ausgerichtet ist. Welchen analogen Kanal nimmt man dafür am besten?

    Eine zweite Antenne soll auf Hotbird ausgerichtet werden. Hier stellt sich die selbe Frage.

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole,

    normalerweise nimmt man(sollte man)die schwächsten Transponder nehmen. Da die Strahlungsleistung des Astra 1 B an geringsten ist, würde ich zum Ausrichten auf der hor. Ebene DSF oder MTV Germany auf der ver. Ebene CNN oder ORB. nehmen.

    Bei 13°Ost nimmt man am besten die Hotbird 1-Transponder. Auf Tr. 6 11.322 GHz ver. sendet das franz. TV 5. Die 3 ital. RAI-Programme kommen auch nicht so stark wie die restlichen analogen Programme auf Hotbird 2-5.
     

Diese Seite empfehlen