1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Anlage - was brauche ich ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von palladin, 19. April 2004.

  1. palladin

    palladin Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    kempten
    Anzeige
    Guten Morgen,

    würde mir gerne auch eine SAT Anlage zulegen, habe jedoch leider nicht die geringste Ahnung von der Technik, und die ersten zaghaften Nachfragen bei den Händler hat mich eher verwirrt, als informiert.
    Gut, die wollen auch nur IHRE Ware verkaufen, aber mir hilft das recht wenig.
    Darum versuche ich es heute mal in diesem Forum, denn da scheinen zumindest einige doch ziemlich den Durchblick zu haben ;-)

    So, was will ich, und was brauche ich ??

    Bei uns im Haus sind 3 getrennt Wohnungen, alle an das Kabelfernsehen angeschlossen (falls das wichtig ist?).
    Die Sat Schüssel soll auf das Dach, und das Kabel muss dann bis ins EG runter.
    Am liebsten würde ich mir eine Schüssel kaufen, die man per Motor auf verschiedene Sender drehen kann.

    Was brauche ich alles an Hardware ?

    Welche Schüssel kommt da in Frage, und was muss ich beachten, wenn sie direkt aufs Dach montiert wird.
    Welches Kabel bzw. wieviel db (100,110 ??) die länge dürfte so um die 10-12 meter liegen.

    So, unten angekommen, welche Reciever könnt ihr mir empfehlen ?? Oder worauf muss ich achten ??

    Und was habe ich jetzt noch alles vergessen, was man zum "SAT schauen" so braucht ???

    Mein wunsch wäre es, möglichst ein grosse auswahl an Sat. und Prog. zu haben (deshalb auch mein wunsch nach einer Motorsteuerung, falls möglich).


    So, das dürfte im groben zeigen, worum es mir geht. Hoffe trotzdem, dass man erkennen kann, wonach ich suche ?!?!?!

    ich sage schon mal vielen dank im voraus

    ciao

    PS: fiel mir gerade so ein, aber was wäre, wenn mein Bruder später auch eine SAT Schüssel haben will ??? Brauche ich dann noch ein zweites Kabel (nur wegen dem Löcher bohren) ??
     
  2. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Fang erstmal mit ner Astraanlage an, viele Leute haben damit schon so ihre Probleme. Die Anzahl der Programme ist zumindest digital riesig.

    Bei Mehrteilnehmeranlagen sollte man eine etwas grössere Schüssel ab 75 cm verwenden. Bis vier Teilnehmer reicht ein Ouad- LNB mit eingebauten Multischalter. Von jeden Teilnehmer (reciever) muss je an Kabel bis zum LNB geführt werden und dort direkt angeschlossen.
    Sind mehr als 5 Receiver anszuschliesen, ist ein zusätzlicher Mulischaltschalter dazwischen zuschalten, dabei gehen von einen Quadro LNB (ohne eingebauten Multischalter) vier Kabel zum Multischalter und vom Multischalter, je eine Leitung zu jeden Receiver (sternform). Der Multischalter bedarf eines Netzanschlusses.
    Hier gibs "Anschauungs"-Material http://www.glowalla.de/
    Hier gibs billige Receiver www.pollin.de.

    <small>[ 19. April 2004, 10:18: Beitrag editiert von: Tassenboden ]</small>
     
  3. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo,

    auf alle Fälle wurde ich eine Schüssel mit mind. 85cm nehmen, denn wenn du dann an SAT gefallen findest und plötzlich Multifeed willst, muss du dir sonst eine neue Schüssel kaufen.

    100er ist am flexiblesten und bietet im Vergleich zur 85 z.:b bei Türksat höhere Empfangsreserven.
    Die güngigen Multifeedkomponenten, also Halter funktionieren sowohl für 85er als uach 100er Schüsseln.

    Zudem kann man eine 100er auch gut zum Drehen verwenden, kaum schlechter als eine 125er

    Wenn du allerdings grds nur Astra1 willst mit Sicht auf die nächsten Jahre, dann reichen auch 60cm, wenn maximal 2 Teilnehmer dranhängen...
    Mfg
    Tim
     
  4. palladin

    palladin Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    kempten
    hallo und guten morgen,

    vielen dank für die hilfreichen antworten !!!

    Haben mir schon sehr geholfen.

    Doch ich hab da noch 2 Fragen:

    - hat schon einer Erfahrungen mit der Motorsteuerung, hinsichtlich der Genauigkeit, oder bei Windböen ???

    Oder wäre es doch sinnvoller, auf die "schielenden" LNBs zu vertrauen ??

    - und welchen Receiver kann man "problemlos" kaufen, wenn man keine grosse Ahnung davon hat ??

    Er sollte nur einen Steckplatz für das CI haben.


    Eine einizge Bedingung, die ich an alle Teile stelle, ist, dass sie auch noch in 2 Jahre funktionieren. Stichwort "Digitales Satelliten Fersehen" oder ähnliches.

    nochmals danke und ciao
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Also Motorsteuerung geht schon auch bei etwas Wind. Wenns halt zu krass kommt, sollte mans sein lassen, oder man dreht halt dann, wenn nicht grad ne Windböe kommt. Besonders "kleine Drehungen" also von Astra auf HB oder sowas geht eigentlich immer. Nur bei schwerem Wind würd ich halt nicht unbedingt von Panamasat 6 43°W auf Intelsat 906 64.0°E drehen...
     
  6. thomasf

    thomasf Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Jena
    @palladin
    Auf deine Frage welcher Reciever man sich kaufen kann. Ich habe meine Erfahrung mit Boxen bis dato mit Nokia Humax und Technisat gemacht. Also Persönlich würde ich von Nokia gänzlich abraten. Humax ist so ne Sache. (Schau mal hier in das Humax-Forum) Ich selber habe noch einen BTCI-5900 für Kabel und ....naja, sieh mal ins Forum.
    Begeistert bin ich sehr vom Technisat. Ich habe den Digit P vor ca 1 Woche bekommen und bin wirklich vollends zufrieden. Der ist flink beim bearbeiten von irgendwelchen Einstellungen, schaltet ebenso schnell um ,liefert ein Top-Bild und ist nicht groß. Diesen Gäbe es auch mit CI Schnittstelle ... heißt dann Digit CI oder CIP mit offizieller Premiere-Zertifizierung. Schau mal auf www.technisat.de da sind alle aufgelistet.
    soweit meine Empfehlung.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Naja Drehanlagen machen eigentlich nur Sinn, wenn Du alleine an der Schüssel hängt, stell Dir mal vor, die anderen im Haus sehen RTL und Sat1, und Du schwäkst von Astra auf Kopernikus, dann haben alle anderen die Fehlermeldung " Kein Signal ", net so der Hammer.

    Als zweite Spielschüssel ok, aber für die Alleinversorgung nicht so gut.

    digiface
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ausserdem ist das Installieren von so einem Ding nicht mal schnell eben getan. Da kannst du mit einem vollen Tag Arbeit rechnen bis der Motor wirklich so dreht dass alle Positionen sauber reinkommen. Eine normale Schüssel auf Astra und dann noch Multifeed auf Hotbird und eventuell Astra2 hast du dagegen mit etwas Glück in weniger wie ner Stunde installiert. Und wie Digiface schon sagte, wenn du alleine dranhängst ok aber wenn dein Bruder oder sonstwer mit dranhängt klappt das nicht.

    Gruss Uli
     
  9. kingadi

    kingadi Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    gundelfingen
    hi,

    ich empfehle dir einen 90 er Spiegel von Kathrein, is zwar teuer aber spitzen Produkt, oder fast gleichwärtiger von WISI, dazu nimmst du zwei LNB (1 für Astra und 1 für Hotbird) ingesammt ca 900 - 1000 Programme wobei nicht alle frei sind. wenn du vier anschlüsse willst dann 2 Quadro LNB auf eine Matrix die die zwei Satelliten quasi in eine Leitung "quetscht". bei mehreren. Kabel sollten nicht älter als ca 2-3 Jahre sein, müssen digitaltauglich sein und ein schirmungsmaß von 90 db. Gute Receiver natürlich von Kathrein, billigere sind von z.b Smart gut.

    wenn du mehrteinehmer Anlage willst dann vergiss den Motor ganz schnell, wenn du astra siehst und der andere will hotbird geht das net w&uuml;t

    wenn noch fragen dann kontaktiere mich
     

Diese Seite empfehlen