1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-anlage ohne Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von schussbild, 11. Oktober 2012.

  1. schussbild

    schussbild Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, wir haben an unserem Gartenhaus eine Sat-Schüssel (Kathrein) und haben und ein neues Kathrein single LNB UAS571 gekauft. Die Schüssel hängt schon seit Jahren und hat immer funktioniert (analog) und seit dem neuen digital LNB funktioniert sie nicht mehr. Wir haben schon das Kabel getauscht (vom Receiver zur Schüssel) hat nichts gebracht. Der Receiver hat alle Einstellungen (Programme) eine Signalstärke von 85% nur die Signalqualität ist bei 11-14 % mitl angeschlossenem Kabel. Wenn ich das Kabel ausstecke hab ich genausoviel. Ich hoffe ich habe die Begriffe Signalqualität/Signalstärke nicht verwechselt. Kann das sein, das da irgendein Gerät nicht mit dem LNB "redet"? Bin für jeden Hinweis dankbar
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    habe kein Sat würde aber auf nicht richtig ausgerichtete Schüssel tippen
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    Was hängt den für ein Receiver hinter dem LNB ?
    Ggf. war vorher ein "spezielles" LNB montiert das andere Receivereinstellungen benötigte als das neue Universal-LNB jetzt ?
    Was steht im Antennenmenu vom Receiver alles so drin ?

    Ansonsten kann es, wie schon zuvor gesagt, daran liegen das du einfach nur die Antenne leicht verstellt hast als du das LNB ausgetauscht hast oder auch das du eine Stecker-Verbindung gelöst hast und somit jetzt irgendwo der Wurm ist (dagegen spricht aber eigentlich das 85% Signalqualität angezeigt werden).

    Ist im Kabelweg vom LNB bis zum Receiver auch ganz sicher kein anders Bauteil noch vorhanden, manchmal sieht man an den unnötigsten Stellen z.B. einen Verstärker und der würde ggf. hier schon ausreichen das nichts funktioniert.
     
  4. schussbild

    schussbild Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    Hallo, dahinter hängt ein noname Receiver, der allerdings auch vorher schon da hing. Zwischen Receiver und Schüssel ist sonst nix - wir haben ja erst das Kabel getauscht. Was ich dazusagen muss, dass in ca. 8 Meter Entfernung noch Sträuer stehen, die ebenfalls so ca. 5 meter hoch sind. Schüssel verstellt - 35° ausgerichtet und auch schon versucht, einzustellen (drehen in alle Richtungen - aber die Stärke ändert sich nicht. Die Reiceivereinstellungen habe ich auch schon aufgerufen - aber ich weiß ja nicht was da drinstehen muss..... Einstellen mit Tonsignal - ebenfalls versucht. Aber was anderes als ein leichtes Brummen, kommt da nicht. Keine Tonveränderung! Es sind immer 14 %.
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    Nur zur Klarstellung: Du hast nicht etwa noch den Analogreceiver da stehen? Das könnte natürlich nichts werden.

    Gruß
    th60
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    Auch im Antennenmenu vom "noname-Receiver" gibt es ein Antennenmenu, aber davon schreibst du nichts (das wäre ein wichtiger Teil der oben gestellten Fragen den du aber einfach weg gelassen hast und stattdessen die unwichtigen beantwortet hast - oder ggf. das auch nicht richtig ? -

    Und eine Antenne einstellen ist auch nicht einfach mal da ran und hin drehen wie es die Nachbarn stehen haben.... 35 Grad ist immer pauschal ? Das ist auch abhängig vom Aufstellort, sollte auch bedacht werden...

    Und jetzt mal nach dieser Anleitung ausrichten => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...aenger-sammlung-keine-fragen.html#post5126566

    P.S. ob ein Hindernis im Weg steht kann man ganz einfach selbst ersehen ....
    Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com aufrufen und den Höhenwinkel ablesen den man benötigt .... und dann kann man mit dem dem Pythagoras mittels bekanntem Abstand zum Hindernis und Höhe des Hindernisses ersehen ob das reicht/funktioniert (wer in Mathe gefehlt hat oder einfach zu faul ist die alten Formeln nochmal raus zu holen => Rechtwinkliges Dreieck - Satz des Pythagoras)
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    Ein Analogreceiver mit Signalstärke /-qualität Anzeige ??

     
  8. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat-anlage ohne Empfang

    Ja, ich weiß. Aber er schrub etwas von "stand schon vorher da". Deswegen nur zur Sicherheit die Rückfrage.

    Gruß
    th60
     

Diese Seite empfehlen