1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage neu konfiguriern

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von johndoe1282, 29. November 2013.

  1. johndoe1282

    johndoe1282 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen! Ich möchte meine Sat-Anlage neu konfigurieren und frage nach eurem Rat. Aktuell besteht folgende Lage:
    80er Reflektor eingestellt auf Astra 28.1 E ich als einziger Nutzer
    60er Reflektor auf deutsches Fernsehen eingestellt


    Plan: 120er Reflektor ( welcher ist gut dafür?)
    Motorisiert (um auch andere Satelliten empfangen zu können)
    80er Reflektor soll auf deutsches Fernsehen ausgerichtet werden woran max. 4 Teilnehmer angeschlossen werden sollen. Ich selber werde mir für das engl. Fernsehen ein neuen Receiver besorgen.


    Meine Fragen dazu:
    Findet ihr ich soll einen Multifeed an die 120er anbauen oder reicht ein Single LNB aus? Ich hätte ein Relais dafür da.
    Für wie sicher haltet ihr eine Position auf dem Dach? Abgesehen vom Blitzschutz.


    Danke soweit für eure Antworten
     
  2. Proho

    Proho Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Anlage neu konfiguriern

    Wo ist dein Standort ?
    Ich bin aus Halle und Empfang mit einer 85 cm Schüssel und 2 Quad für !9.2° und 13° sowie 2 Dual-LNB für23,5° und 28.2/5° (Eurobeam) stabil. Für die 120 Anlage würde Ich ein Twin-LNB verwenden, kommt darauf an ob du einen Receiver mit Ein oder 2 Tunern verwendest. Welche Schüssel du verwenden sollst kann ich dir nicht sagen.
     
  3. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat-Anlage neu konfiguriern

    pluesch
     
  4. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat-Anlage neu konfiguriern

    Der TE ist seit fast einem Monat "weg vom Fenster";)
    BT
    Ich hab mich bisher gegen eine Drehanlage entschieden
    A: Sat´s die mich nicht interessieren, peile ich nicht an
    B: Schneller anzuwählen-bis der Motor die Position anfährt,
    hat der DiseqC-Schalter längst umgeschaltet.
    C: Die Programmauswahl von 1w-9ost-13-16-19-23-28-39 sprengt
    auch ohne Rotor die "Vorstellungskraft von ottonormal"
    Einziger Nachteil: evtl. Platzbedarf, Montageaufwand und
    "etwas" unflexibel.
     

Diese Seite empfehlen